Die türkische Wasserpfeife Nargile! (Tipps zum Rauchen und Kaufen)

Nationalsymbole der Türkei: die Nargile: Tipps zum Rauchen und Kaufen einer Nargile

Dutzende bunte Nargile auf einen Regal in einem Verkaufsstand

In der Türkei wird die Shisha (Wasserpfeife) Nargile genannt.

Sie ist eines der Symbole der alten osmanischen Kultur in der Türkei.

Durch die Shisha-Lounges ist sie auch in Deutschland zu einer alt Kult-Objekt geworden.

In der Türkei gibt es an jeder Straßenecke in den Touristenorten Läden um die Nargile zu rauchen.

Nenne sie bitte nicht Shisha.

Die Verkäufer kennen sich aus was du damit meinst. Trotzdem macht es ihnen Freude den richtigen Namen zu hören.

Du solltest bei deiner Auswahl ein wenig auf die Qualität der Shisha / Nargile Lounge achten.

In den Läden für Einheimische wird meistens ein besserer Tabak verwendet und die Sorgfalt bei der Wartung und Reinigung der Nargile ist höher.

Türken kennen sich selbst mit der Wasserpfeife besser aus. Deswegen fällt ihnen ein Qualitätsmangel eher auf. Suche dir also eine Lounge in der viele Türken sitzen.

Die Nargile (Wasserpfeife) in der Türkei

Du kannst deine Nargile wie in Deutschland mit verschiedensten Tabak-Geschmacksrichtungen füllen lassen. Angefangen von Melone über Erdebeergeschmack bis hin zu Schokolade ist alles möglich.

Deine Tabak-Auswahl entscheidet über den Geschmack und die Intensität des Rauches. Du musst dir keine Sorgen wegen dem Rauches aus der Nargile machen. Durch das Wasser ist er gut gefiltert. Ich bin selbst kein Raucher. Trotzdem kann ich ohne Husten zu müssen einen tiefen Zug aus der Nargile nehmen.

  • Mild ist zum Beispiel Melonen- oder Apfeltabak.
  • Wasserpfeifen-Tabak ohne Geschmack ist stärker.

Der Feuchtigkeitsanteil des Tabak ist entscheidend für die Rauchentwicklung. Du kannst ihn mit Molassen (Feuchthaltemittel) erhöhen.

mehr als 10 Nargile (Wasserpfeifen) mit einem in verschiedenen Farben gefärbten Glasbehälter und Kronen für die Asche aus Kupfer
Nargile (Wasserpfeife)

Feuchtigkeitsanteil im Tabak (Molasse und der Rauch)

Als passionierter Nargile (Shisha) Raucher solltest du unbedingt die in der Türkei verwendeten Tabake versuchen. In Deutschland wird Wasserpfeifen-Tabak aus rechtlichen Gründen mit einem maximalen Feutchtigkeitsanteil von 5% verkauft. Das behindert die Rauchentwicklung. Für die Entfaltung von viel und gutem Rauch ist ein Anteil von mehr als 20% notwendig. Edeltabak hat in der Türkei selten einen Feuchtigkeitsanteil unter 30%.

Zur Erhöhung des Feuchtigkeitsgrades werden deswegen in Deutschland Molassen vor dem Rauchen in den Tabak gemischt. Das beeinflusst den Geschmack.

Die Molassen bestehen zum Großteil aus natürlichen Zuckerrohrsirup. Das sorgt für den süßlichen Geschmack des Nargile-Rauches. In der Molasse ist noch ein guter Anteil Zuckeralkohol zu finden. Er hält den Tabak feucht und sorgt zusammen mit dem Sirup für eine bessere Rauchentwicklung.

In der Türkei gibt es das Feuchtigkeitsproblem des Tabak nicht. Er wird von Anfang an mit einem höheren Feuchtigkeitsgrad hergestellt. Das erspart das Vermischen von Tabak und Molasse.

Du musst dich also nicht darüber wundern, falls dir eine Nargile mit einem sehr viel feuchteren, als in Deutschland üblichen, Tabak gebracht wird. Das ist so vollkommen normal und sollte so sein. Bei uns geben viele Shisha-Lounges keine Molasse dazu. Tabak mit einem so hohen Feuchtigkeitsanteil wie in der Türkei dürfen sie sowieso nicht verkaufen.

Du kannst die Molassen in den selben Geschmacksrichtungen wie den Tabak bestellen. Es gibt genauso Apfel, Melone, Kirschen, Schokolade, etc. Kaufe am besten die Molasse vom Hersteller deines Tabak. Dadurch ist der Geschmack so ziemlich der selbe.

Molasse mit dem Tabak mischen

  • Vermische die Molasse mit dem Tabak im Verhältnis 1 zu 5.
  • Die meisten Tabakpackungen haben einen Inhalt von 50 Gramm. Dafür reichen 10 Milliliter Molasse aus. Molasse wird in Packungsgrößen von 100 Millilitern verkauft. Eine reicht also für ein paar Tabakpackungen aus.
  • Die Molasse wird über den Tabak geträufelt. Sie soll danach für ein paar Stunden in einem geschlossenen Gefäß darin einwirken.

So rauchst du die Nargile richtig

In Istanbul ist das Erenler Nargile neben dem Großen Bazar einer der besten Orte um eine Nargile zu rauchen. Du findest in jedem anderen Touristenort oder kleinen Dorf einen Laden,  in dem du eine Nargile rauchen kannst. Achte nur ein wenig auf die Ausseneinrichtung. Die klassischen Läden haben eine eher traditionelle Einrichtung.

In Alanya gibt es zum Beispiel in Tosmur eine Kombination aus Play-Station Spieleladen und Nargile Bar. Der Tabak ist O.K., aber es kommt nicht das wirkliche Nargile-Feeling auf. Dazu braucht es gemütliche Polster und einen guten türkischen Tee.

In der Türkei wird traditionell keine Alufolie zwischen den Tabak und die Kohle gegeben. Die meisten Verkäufer in den Touristenländen geben eine Folie dazwischen. Die Nargile schmeckt dadurch ein wenig milder und die Nachfrage weshalb keine Folie dazwischen ist entfällt. Falls also einmal keine dabei sein sollte, bekommst du die Nargile so wie es in der Türkei üblich ist.

Eine Wasserpfeife besteht aus vier Teilen

Glaskörper (Gövde): Das ist die „Wasserflasche“ in die der Rauch eingeführt wird. Er steigt erst durch das Wasser auf und wird von dort durch einen Schlauch zum Mundstück geführt.

Die Behälter bestehen meistens aus Glas. Meistens sind sie mit  Blumenmustern verziert. Die höherwertigen Produkte bestehen aus Porzellan oder Kristall. Die teuersten Varianten sind mit Gold oder Silber verziert.

Säule (Lüe): Am oberen Teil der Säule liegt die Krone. Darauf wird der Tabak und die Kohle gelegt. Dafür gibt es grundsätzlich drei verschiedene Möglichkeiten.

  1. In Deutschland wird als erstes der Tabak auf die Krone gelegt. Zwischen die Kohle und den Tabak kommt eine Alufolie in die ein paar Löcher gestochen werden. So kann die Luft besser durchziehen.
  2. In der Türkei wird die Alufolie traditionell weggelassen.
  3. Zwischen die Kohle und den Tabak kannst du auch ein kleines Metallsieb geben. Es schützt den Tabak und reduziert die Verbrennungshitze. Dadurch ist der Geschmack milder und du kannst die Nargile wegen der langsameren Verbrennungsgeschwindigkeit länger rauchen.

Schlauch (Marpuc): Durch den Schlauch saugst du den Rauch ein. Die guten Hersteller machen ihn aus echtem Leder.

Mundstück (Agizlik): Das Mundstück befindet sich am Ende des Schlauches. In öffentlichen Nargile-Bars werden hygienische Wegwerfmundstücke aus Plastik verwendet.

Nargile aus Glas und Porzellangefäßgen für das Wasser in verschiedenen bunten Farben im Regal eines Standes an einem Bazar in der Türkei
Bazar

Nargile als Souvenir aus der Türkei

In der Türkei findest du an jeder zweiten Straßenecke Möglichkeiten um eine Nargile zu kaufen. Immerhin gehören sie zu den beliebtesten Souvenirs.

Es sollte schon eine echte türkische Nargile sein. Die Wasserpfeifen an den Ständen der Bazare disqualifizieren sich meistens mit der Aufschrift: „Made in Taiwan“ oder ähnlichem.

Du solltest in den Touristenläden wie immer und überall in der Türkei verhandeln. Einen genannten Preis von 100 Euro kannst du ohne Probleme auf 50 bis 70 Euro herunter verhandeln.

In der Türkei bekannte Herstellerfirmen sind:

  • Elmas Nargile: Die Wasserpfeifen erhältst du zusammen mit einem Lederschlauch, Windschutz, Kopf und einer Zange. Die Qualität und Verarbeitung schlägt sich im Preis nieder. Sie kosten etwas mehr als eine durchschnittliche Nargile.
  • El Nefes: Das ist die Mittelklasse Nargile mit einer ordentlichen Verarbeitung und einem annehbaren Preis- Leistungsverhältnis. Preis?
  • Tek Demir: Eine gute Nargile von Tek Demir kostet zwischen 80 und 100 Euro. Im Kaufpreis ist ein Lederschlauch, Windschutz, Kopf und eine Zange enthalten. Aufgrund des eher niedrigen Preises musst du in der Verarbeitung ein paar kleinere Mängel hinnehmen.

Nargile in Deutschland kaufen

In Deutschland findest du am einfachsten eine gute Nargile bei Amazon.

Ansonsten kannst du dir die Angebote in türkischen Läden anschauen. In ihnen fällt die Qualität sehr unterschiedlich aus. Du willst eine Nargile haben und keine Shisha! Es gibt ein paar kleine Unterschiede in der Bauweise. Eine Nargile Made in Taiwan ist ganz einfach ein Standardprodukt ohne Ecken und Kanten. (Und meistens aus einem Plastikbehälter und einem Fake-Lederschlauch.)

Suche dir den nächstgelegenen Laden in deiner Umgebung heraus oder bestelle sie von einem guten Hersteller online. So bist du mit deiner Wasserpfeife auch die nächsten Jahre zufrieden.

Die deutsch- türkiche Herstellermare Nargilem hat in Deutschland den größten Marktanteil und den besten Ruf. Die Firma produziert ihre Nargile in einem schlichten und modernen Design. Auf die in der Türkei üblichen traditionellen Verzierungen wird verzichtet.

Die Verarbeitung ist gut und die Produktbewertungen sind in Ordnung. Die Nargilem Nargile richtet sich eher an regelmäßige Wasserpfeifen Raucher. Du kannst dir das Sortiment von Nargilem hier anschauen.

Zusammenfassend

Die Nargile ist ein Symbol der türkischen Kultur. Sie gehört genauso zum Land und seinen Menschen dazu wie viele andere kleine Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs. Kennst du zum Beispiel das Nazar Amulett?

Falls du dir eine echte Nargile kaufen möchtest solltest du gut auf die Qualität achten. Gehe nicht zum ersten Stand an einem Bazar oder in irgendeinen Laden. Ich habe dir schon oben die in der Türkei bekannten Firmen beschrieben. Sie produzieren die traditionelle Nargile.

Denke auch daran den Tabak so „echt“ wie möglich für zu Hause herzurichten. Besorge dir dafür eine Molasse oder nimm Tabak aus der Türkei mit. Du kannst ihn aber leider nicht ewig Lagern. Das liegt an seinem größten Vorteil: der hohen Feuchtigkeit. Sie sorgt gleichzeitig für eine kürzere Haltbarkeit.

Leserfrage: Hast du selbst eine Nargile zu Hause?

HINTERLASSE EINE ANTWORT