Antalyas Altstadt gehört zu meinen Lieblingsorten.

Ich mag die schmalen Gassen, alten osmanischen Häuser, Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Römer und das Essen …

Ich habe Antalyas Altstadt auf Einladung von ÖGER TOURS besucht, und sie das erste Mal zusammen mit einem Reiseführer gesehen. Bisher habe ich Antalya immer ohne eine Reisegruppe besucht.

Diesmal habe ich von Reiseführer Süleyman noch ein paar neue Dinge zu Antalyas Altstadt erfahren, die ich noch nicht kannte.

9 schönsten Orte in der Altstadt von Antalya und empfohlene Hotels

Die schmalen mit osmanischen Steinhäusern, Blumenbeeten und Topfplanzen umgebenen Gassen in Antalyas Alstadt Kaleici.

Die osmanischen Häuser in Antalyas schmalen Gassen.

Zu den schönsten Orten in Antalyas Altstadt Kaleici wollte ich schon immer einen eigenen Beitrag schreiben. Darin geht es um die schönen Altstadtgassen, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und gute Boutique Hotels in Kaleici.

1. Der ideale Start für einen Rundgang durch Antalya ist das Hadrianstor

Das aus drei Torbögen und Marmor bestehende Hadrianstor führt in die Innenstadt von Antalya. Es ist von zwei hohen Türmen und Palmen umgeben.

Das Hadrianstor führt in die Innenstadt.

Das Hadrianstor ist der perfekte Ort um einen schönen Tag in Antalyas Altstadt zu starten. Es stammt noch aus römischer Zeit. Damals baute man es zu Ehren eines Besuchs des römischen Kaisers Hadrian. Das Tor führt also schon seit  1.700 Jahren in die Innenstadt.

Durch seine Geschichte ist das Tor ein idealer Ausgangspunkt um durch Antalya zu spazieren. Du siehst am Tor Teile der erhalten gebliebenen Stadtmauern, die teils 2.200 Jahre alt sind.

Das 1.700 Jahre alte Hadrianstor in Antalyas Innenstadt Kaleici besteht aus drei marmornen Törbögen.

Das Hadrianstor von der anderen Seite.

Hinter dem Tor siehst du gleich ein paar der für die Innenstadt typischen Dinge. Das sind Restaurants, einen Stand mit frisch gepressten Säften aus Orangen und Granatäpfeln und 300 Jahre alte osmanische Häuser.

2. Durch die schmalen Gassen in Antalyas Altstadt spazieren

Die alten Häuser bestehen hier aus einer Fassade aus Steinen und Holz. Die Dächer sind alle mit roten Ziegeln gedeckt und es gibt einen auf die Straße ausgerichteten geschlossenen Sitzbalkon.

Die Balkone waren früher zur Beobachtung der Straßen gedacht. Das war eine Beschäftigung für Frauen in der Zeit des Osmanischen Reichs.

Die Hafenmauern in Antalyas Innenstadt in der Türkei.

Du siehst 2.200 Jahre Geschichte in Antalyas Innenstadt.

Das Hotel Odile befindet sich in einem alten Holz-Steinhaus in Antalyas Altstadt, direkt am Meer.

Antalyas Altstadt blüht!

Die Häuser in der Altstadt konnte man vor ein paar Jahren noch zu einem Spottpreis kaufen. Inzwischen sind sie fast unbezahlbar – im Vergleich zu anderen Wohnungen in Antalya. In den Häusern befinden sich inzwischen Restaurants, Bars und sehr viele Boutique Hotels.

Die kleinen Hotels machen Antalyas Altstadt zu einer großartigen Alternative, im Vergleich zu den großen Hotels in Lara oder am Konyaalti Strand. Zu Hotels, die ich in der Altstadt empfehle, komme ich noch.

3. Der Yachthafen von Antalya ist mein Lieblingsmotiv (und das meiner Leser)

Die Bilder von Antalyas Yachthafen haben immer am meisten “Likes” und “Shares” auf Facebook. Sie gefallen also nicht nur mir, sondern offensichtlich auch allen, die TürkeiReiseblog.de folgen.

Der Blick von den Hafenmauern auf Antalyas Altstadt Kaleici und den Yachthafen.

Der Yachthafen in Antalyas Altstadt Kaleici.

Das kann ich ziemlich gut verstehen. Ich sitze sehr gerne in den kleinen Cafes oberhalb der Hafenmauern. Es macht Spaß mit einem Glas Cay in der Hand die Schiffe im Hafen zu beobachten. In all dem Trubel den es in Antalya geben kann, sind die Cafes trotzdem immer ruhig.

4. Zeit für ein leckeres Essen in Antalyas Altstadt

Es gibt in Antalya diese Straße mit den aufgespannten Regenschirmen. Du findest sie in allen Reiseführern. Die Straße ist wegen ihren Restaurants bekannt. Es gibt dort Kebab in allen Variationen, einen Stand mit Kumpir und diverse andere Restaurants. Ehrlich gesagt, zieht es mich dorthin sehr selten zum Essen hin. Ich muss auch ehrlich sagen – 90% der Zeit sind die Regenschirme sowieso zu.

Trotzdem solltest du zumindest einmal in der Regenschirmstraße von Antalya vorbeigehen und typisch-türkisches Streetfood probieren. Damit meine ich Kumpir.

Was die Restaurants angeht, empfehle ich andere Orte in Antalyas Altstadt.

Der Eingang zum in einem osmanischen Steinhaus gelegenen Seraser Fine Dinging Restaurant in Antalya.

Der Eingang zum Seraser Fine Dining Retaurant in Antalya.

Das Seraser Fine Dining Restaurant in Antalya am Abend.

Essen mit ÖGER TOURS in Antalya im Seraser Fine Dining Restaurant.

Restaurant Tipps in Antalya:

  • Ein guter und schöner Ort zum Essen ist das Saraser Fine Dining Restaurant. Es befindet sich in einem Innenhof eines 300 Jahre alten osmanischen Haus. Die Küche entspricht sehr guten, internationalen Standard. Zum Restaurant gehört auch ein Boutique Hotel.
  • Ein anderer guter Ort zum Essen ist das Otantik Restaurant und Winehouse. Auf der Speisekarte stehen türkisch-internationale Klassiker und Essen aus der osmanischen Küche. Dazu gibt es guten Wein aus der Türkei.
  • Die Vanilla Lounge empfehle ich für Vegetarier oder Veganer.
  • Das Cay-Tea´s Lunchroom und Deco Home ist ein Traum für Nachspeisen und Süßigkeiten!
Der Blick von einem Restaurant auf Antalyas Hafenmauern auf den Yachthafen, die Schiffe und Antalyas Altstadt Kaleici.

Der Blick von den Cafes auf den Hafenmauern auf Antalyas Yachthafen.

Das zum Odile Boutiqe Hotel gehörende Restaurant in Antalyas Altstadt Kaleici.

Das zum Odile Boutiqe Hotel gehörende Restaurant.

Gerne mag ich auch die kleinen Cafes und Restaurants auf den Hafenmauern von Antalya. Die meisten davon befinden sich direkt oberhalb des Hafens, dort wo der Aufzug zu den Schiffen hinunter bzw. hinauf führt. Das erste Cafe-Restaurant neben dem Aufzug / der Aussichtsplattform mag ich am liebsten. Im Süden des Hafens gefällt mir der kleinen Gastgarten des Odile Restaurants gut.

6. Liege am schönen Mermerli Strand gemütlich in der Sonne

Der vom Licht der goldenen Sonne zu Sonnenuntergang beleuchtete Mermerli Strand in Antalya.

Der Mermerli Strand kurz vor Sonnenuntergang.

Der Mermerli Strand ist ideal um einen Tag in Antalyas Altstadt mit schönen Stunden am Strand zu verbinden. Er befindet sich gleich neben dem Yachthafen, unterhalb der Klippen Antalyas. Das am Strand gelegene Mermerli Restaurant ist auch ganz gut.

7. Eine Rundfahrt entlang den Klippen von Antalya

Die Kapitäne am Yachthafen verkaufen vor Sonnenuntergang ihre letzten Plätze oft zu einem extrem günstigen Preis. Ich verstehe nicht, weshalb sie das um 5 oder 10€ machen. Das ist eigentlich die schönste Zeit für eine Rundfahrt entlang den Klippen und zu den Wasserfällen.

Der Blick auf die 40m hohen Klippen am Hafen von Antalya mit einer Grotte auf Meeresniveau.

Die 40m hohen Klippen am Hafen von Antalya.

Ein Regenbogen ist am Düden Wasserfall in Antalya zu sehen. Er ist 40m hoch und fällt an den Klippen von Antalya direkt ins Meer hinab.

Die Schiffe im Hafen bringen dich bis zum Düden Wasserfall.

Eine Rundfahrt ab dem Hafen dauert zwei bis drei Stunden. Die kleine Rundfahrt bringt dich nur zu den ersten beiden Wasserfällen an den Klippen. Die großen Rundfahrten haben den 40m hohen Düden Wasserfall als Ziel. Dort darfst du bei passenden Wetter unterhalb des Wasserfalls schwimmen.

8. Kaleici ist ein Hot-Spot des Nachtlebens in Antalya

Der Uhrturm von Antalya "Saat Kulesi" während er in der Nacht violett beleuchtet ist.

Der Uhrturm ein idealer Treffpunkt für einen Abend in Antalyas Nachtleben.

Im Nachtleben Antalyas gibt es zwei Hot-Spots für Reisende:

  • Antalyas Altstadt Kaleici mit ihren Bars, Freiluftclubs, Restaurants, Pubs und Lounges
  • und den Beach Park am Konyaalti Strand.

In der Altstadt feiert eine gute Mischung aus Einheimischen, Studenten aus der nahen Universität und Reisenden. Der Beach Park am Konyaalti Strand gehört im Sommer mehr den Touristen.

Der Uhrturm von Antalya am Tag mit dem Meer im Hintergrund.

Der Uhrturm am Tag mit dem Meer.

Zum gut Essen und Trinken mag ich das “Pio Gastro Bar & Bistro” oder das “Otantik Restaurant & Winehouse”.

Du suchst Bier? Dann ist das Tudors Pub in Antalyas Innenstadt der richtige Ort für dich. Sonst kannst du es auch die Khoffner Brewery probieren. Sie liegt zwischen der Altstadt und dem Lara Strand. In der Brewery steht selbstgebrautes Bier auf der Karte. Das ist eine gute Abwechslung zum Efes.

Eine Filiale von Yemen Kahvesi in der Attatürk Caddesi in Antalya.

Atatürk Caddesi außerhalb der Stadtmauern mit Yemen Kahvesi.

Entlang der Atatürk Caddesi findest du Starbucks, die türkische Version davon “Yemen Kahvesi” und Lokale in denen Studenten gerne ausgehen.

Zum Schmunzeln finde ich, dass Starbucks von einer Yemen Kahvesi Filiale immer maximal 200m entfernt ist.

9. Geschichte und andere interessante Orte in Antalyas Innenstadt

Das Wahrzeichen von Antalya ist das Yivli Minare “Gerillte Minarett”. Das rote Minarett aus der Zeit des Seldschuken Sultans Alaeddin Keykubat überragt alle andern Häuser in der Innenstadt. Es passt mit seiner roten Farbe perfekt zu den Ziegeldächern Antalyas. Du kannst das Innere der dazugehörigen Moschee noch immer anschauen. Spaziere dafür einfach direkt zum Minarett. Du siehst es aus fast allen Orten in Antalyas Innenstadt.

Das gerillte Minarett sticht oberhalb den roten Dächern in Antalyas Altstadt deutlich hervor.

Das gerillte Minarett und Antalyas Altstadt.

Der Blick auf das gerillte Minarett und das Meer ist eines der schönsten Fotomotive in Antalya. Das nicht nur ich. Ich sehe dort immer Einheimische und Reisende, die Selfies mit der Altstadt im Hintergrund machen.

Der Blick nahe dem Yivili Minare in Antalya zeigt die roten Ziegeldächer, das Meer, Palmen und andere interessante Orte in der Alstadt von Antalya.

Die roten Ziegeldächer und der Blick auf das Meer vor Antalya…

Der aus römischer Zeit stammende Hidirlikk Kulesi steht oberhalb des Yachthafens in Antalya.

Der Hidirlik Turm wacht seit 1.800 über Antalyas Hafen.

In der gesamten Altstadt von Antalya findst du noch viele andere interessante Orte. Dazu gehört der römische Wachturm am Hafen, das “abgebrochene Minarett” in der Altstadt oder die Hafenmauer.

Die von mir und ÖGER TOURS empfohlenen Boutique Hotels in der Altstadt

Ich habe in den letzten Jahren selbst ein paar Boutique Hotels in der Alstadt gebucht. Mein Lieblingshotel ist derzeit das Alp Pasa. Es ist auch eine Empfelung von ÖGER TOURS. Das sagte mir Reiseführer Süleyman, der aus Antalya stammt und dort gerne seine Reisegruppen unterbringt. Ich gebe ihm damit recht.

Andere Hotels in denen ich bisher war sind das Odile, Aspen, Mediterra Art und Oscar Boutique Hotel.

Eine schmale, gepflasterte Straße ist mit Blumentöpfen umgeben. Es stehen alte Osmanische Steinhäuser mit Holzbalkonen direkt an der Straße.

Eine Gasse in Antalyas Altstadt Kaleici

Die besten Hotels in Antalyas Altstadt sind für mich ganz klar das Alp Pasa, Aspen und Mediterra Art. Die Hotels findest du auch auf der Seite von ÖGER TOURS.

Im Oscar Boutique Hotel solltest du nur das Zimmer ohne Essen nehmen. Es befindet sich auch nicht in einem alten osmanischen Haus, wie die anderen Hotels.

Kaleici ist für mich eine großartige Alternative zu den 5 Sterne Hotels in Lara oder Belek …

Das gilt vor allem für ein langes Wochenende oder ein paar Tage am Meer.

Kaleici ist schön und sauber. Es gibt in der Altstadt viele gute Restaurants. Dazu kommen interessanten Orte und Sehenswürdigkeiten, die sich auf die gesamte Innenstadt verteilen.

Falls du an den Strand möchtest kommt du innerhalb von maximal 10 Minuten zu Fuß an den Mermerli Strand. Zum Konyaalti- oder Lara Strand bist du ab Kaleici 20 bis 30 Minuten unterwegs.

Der Eingang eines aus Steinen und Holz gebauten osmanischen Hauses in Antalya. Es stehen Blumen und Sträucher davor. Das Haus sieht ordentlich und sauber aus.

Die Häuser stehen unter Denkmalschutz. Die Stadt hilft bei ihrer Renovierung.

Insgesamt ist Kaleici ist für mich ein idealer Ort für gemütliche, schöne Tage am Meer. Das passt vor allem im Frühling und Herbst perfekt.

Im Sommer ist die Altstadt ein schönes Reiseziel für alle, die mehr von der Kultur und dem Leben in der Türkei sehen möchten, als in den großen Resorts. Ich buche selbst zu 95% ein Hotel in der Altstadt, wenn ich in Antalya bin.

Hast du Fragen zu Antalyas Altstadt oder den Hotels? Oder selbst Tipps zu guten Restaurants, einer Bar oder interessanten Orten in Antalya? Dann kannst du sie gerne in der Kommentarspalte teilen!