1. Du sitzt auf einer Bosporusfähre und schaust auf den Mädchenturm

Blick aus einer Bosporusfähre auf den Mädchenturm und die dahinterliegende Bosporusbrücke.

Nichts ist typischer: Du sitzt mit einem Glas Cay und einem Simit in der Hand auf einer Bosporusfähre und schaust auf den Mädchenturm.

2. Tauben streiten sich vor der Ortaköy Moschee darum, wer sie füttern darf!

Vögel streiten sich vor der Ortaköy Moschee darum, wer sie füttern darf!

Einer meiner Lieblingsorte in Istanbul: gemütlich am Bosporus sitzen, in den guten Restaurants Essen, auf die Bosporusbrücke schauen…

3. Ein Pärchen grillt 250m von der Galatabrücke entfernt auf der Straße…

Ein paar sitzt mit einem Griller auf einer Straße in Istanbul.

Vollkommen normal. Istanbuls Einwohner grillen genauso gerne wie der Rest des Landes. Was tun, falls der nächste Grillplatz mindestens eine Stunde entfernt liegt? Pack deinen Griller aus und stell ihn einfach in die Gasse und los geht´s.

4. Das Fährterminal in Eminönü ist so voll, dass Du kaum vorankommst.

Hunderte Menschen stehen am Fährterminal.

Der Grund? Die meisten Fähren aus der asiatischen Seite kommen hier an, Stände mit Street Food, die Straßenbahn, ein Busbahnhof, der nahe Eingang zum Ägyptischen Basar und natürlich die Galatabrücke. Es kommen angeblich mehr 500.000 Menschen jeden Tag an der Stelle vorbei.

5. Street Food und Istanbul ist eine eigene Liebesbeziehung!

Ein Mann grillt an einem Balik Ekmek Stand Fisch.

Balik Ekmek an der Galatabrücke, ein Simit, gegrillte Maiskolben, Kokorec, Muscheln, … Istanbul ist die Street Food Hauptstadt der Türkei.

6. Tausenden Menschen laufen in einer Minute an Dir vorbei…

Tausende Menschen laufen an dir in jeder Minute im Großen Basar von Istanbul vorbei!

4.000 Läden, 30.000 Mitarbeiter und hunderttausende Kunden – der Große Basar ist neben der Galatabrücke der belebteste Ort in Istanbul.

7. Du hörst und siehst überall Schiffe

Eine Bosporusfähre am Bosporus mit dem Galataturm im Hintergrund.

Zu den typischen Bildern aus Istanbul gehören auch die typischen Geräusche. Kein Geräusch ist für mich in Istanbul typischer als der Klang der Motoren auf den Bosporusfähren, die du fast überall hörst.

8. In der Altstadt findest Du an jeder Straßenecke Erinnerungen aus Konstantinopel

Die Konstantinsäule in Istanbul, Türkei.

Der ganze Stadtteil Fatih ist ein großes Freilichtmuseum, er umfasst den Teil Istanbuls, der einmal von den Stadtmauern von Konstantinopel umgeben war. Du siehst deswegen an jeder Straßenecke irgendein Bauwerk oder eine Mauer an die Stadt erinnert. Eine davon ist die Konstantinsäule, sie ist eines der wenigen erhalten gebliebenen Bauwerke aus der Gründungszeit von Konstantinopel.

9. Reisende wetteifern vor der Hagia Sophia um den besten Selfie!

Die Fassade der Hagia Sophia in der Türkei.

Hier könnte dein Gesicht auf dem Bild sein! Ich finde es immer lustig, wie viele Reisende jedes Mal vor der Hagia Sophia stehen und nach dem besten Ort nach einem Bild suchen. Hast du keins, warst du wohl nicht dort…

10. Manchmal wundere ich mich selbst…

Freilaufende Hühner in Istanbul, Türkei. Eines sitzt auf einem Sessel.

Ja. Du siehst auf dem Bild freilaufende Hühner und eines sitzt auf einem Ledersessel. Ja, hier siehst du eine Straße in Istanbul. Nein, dass ist nicht irgendwo am Stadtrand, sondern in Sichtweite des UNESCO Welterbe Süleymaniye Moschee, direkt in der Altstadt, neben einer Straße.

11. Einen versunkenen Palast entdecken…

Die Säulen der Cisterna Basilika in Istanbul, Türkei.

Der “versunkene oder unterirdische Palast”. Den Namen trägt die Cisterna Basilika, eine Wasserspeicher, der noch aus dem Byzantinischen Reich stammt.

12. Katzen! Überall Katzen! Sie beherrschen die Stadt im Geheimen…

Mehrere Katzen sitzen in einem islamischen Friedhof.

Katzen! Du siehst sie in Istanbul überall! Besonders in Friedhöfen und Parks, wie hier beim Mevlana Derwisch House in Beyoglu.

13. Wusstest Du, dass Istanbul die Welthauptstadt der Tulpen ist?

Ein Teppich aus Tulpen während dem Tulpen Festival in Istanbul.

Die Türken haben die Tulpen in die Niederlande gebracht, nicht umgekehrt. Istanbuls Tulpen Festival erinnert jedes Jahr an die Liebe Istanbuls an seine Blume.

14. Ist die Hagia Sophia oder die Blaue Moschee schöner? Oder doch der Ausblick auf´s Marmarameer?

Der Ausblick auf die Hagia Sophia, die Blaue Moschee und das Marmarameer aus der Altstadt von Istanbul.

Die Entscheidung fällt schwer: die 1.500 Jahre alte Kathedrale oder das Meisterwerk Osmanischen Baukunst in Istanbul? Ich höre oft, dass die Blaue Moschee aufgrund ihrer blauen Kacheln im Inneren gewinnt. Für die Hagia Sophia gewinnt der Gedanke daran, dass dieses Gebäude seit 1.500 Jahren steht und ein Vorbild für die Blaue Moschee war.

15. Du verlässt den Ägyptischen Basar nicht ohne Süßigkeiten!

Die volle Gasse im Inneren des Basar mit den Läden.

Baklava, Lokum, Nüsse, Tee, getrocknete Früchte, … Du schaffst es nicht den Ägyptischen Basar ohne Süßigkeiten in der Tasche zu verlassen.

16. Strand! Ja! Packe im Sommer deine Badesachen für Istanbul ein!

Der Strand der Insel Kinali in Istanbul, Türkei.

Kinali ist eine der neun Prinzeninseln im Marmarameer, die zu Istanbul gehören. Du siehst vom Sandstrand auf der Insel Istanbuls Altstadt mit der Hagia Sophia und die Einfahrt des Bosporus.

17. Mehr als 1.000 Jahre lang ein unüberwindbares Bollwerk

Theodosianische Mauern in Istanbul

Die Stadtmauern von Istanbul konnten weder die Hunnen noch andere Völker für mehr als 1.000 Jahre überwinden. Erst mit der Erfindung größerer, gewaltiger Kanonen war es möglich das Bollwerk zu zerstören, dass das Byzantinische Reich so lange existieren ließ.

18. Ein Angler steht an praktisch jeder freien, möglichen Stelle!

Einwohner von Istanbul stehen mit Angelruten an der Galatabrücke.

Angeln ist Volkssport in Istanbul! Die Einheimischen nutzten jede freie Stelle um Fische aus dem Bosporus zu fangen. Die berühmteste Stelle zum Angeln ist natürlich die Galatabrücke, über das Goldene Horn.

19. Du gehst auf der Suche nach Geheimtipps durch verlassene Orte…

Das Innere des Büyük Valida Han.

Der zweite Name für das Büyük Valide Han ist “the Secret Spot”. Auf dem Dach des alten Han entstehen die besten Selfies in ganz Istanbul. James Bond in Skyfall, Til Schweiger im Tatort und praktisch alle anderen Istanbul Reisenden auf der Suche nach Geheimtipps waren schon hier.

20. Ein Tag auf Büyükada bringt Dich zurück ins letzte Jahrhundert, weil keine Autos erlaubt sind

Eine Kutsche auf Büyükada.

Die größte der neun Prinzeninseln ist vollkommen autofrei. Du fährst entweder mit Pferdekutschen oder einem Fahrrad auf ihr herum. Besonders Empfehlenswert ist der Ausflug zum auf der Inselspitze gelegenen griechischen Kloster.

21. Du kannst schwer erkennen, wo die 15 Millionen Einwohner Stadt anfängt und wo sie aufhört…

Der Ausblick auf die Altstadt von Istanbul und die dahinterliegenden Stadtteile.

15 Millionen offizielle Einwohner, mehr als 20 Millionen um Umland – Istanbul ist verdammt groß. Manchmal denkst du, dass nur die Altstadt mit der Hagia Sophia Istanbul ist, dabei kannst du in jede Richtung noch 50km fahren ohne aus der Stadt herauszukommen.

22. Du gehst durch die Tore des Topkapi Palasts bis zum Harem und den Gemächern des Sultans

Die beiden Türme am Eingangstor des Palasts.

600 Jahre lange war der Topkapi Palast die Heimat der Osmanischen Sultane in Istanbul. Heute ist der gesamte Palast ein Museum, in dem du den Harem und Wohnbereich des Sultans sehen kannst. Nimm dir dafür auf jeden Fall einen Nachmittag Zeit!