Internet in der Türkei: So bleibst Du immer online!

Eine Übersicht zum Internet in der Türkei.

Es geht um die Geschwindigkeit des Internets, den Kauf von türkischen SIM-Karten, Roaming-Gebühren, Alternativen zu türkischen SIM-Karten, Internetsperren und häufig gestellte Fragen.

1. Wie viel kostet das Roaming in der Türkei?

WiFi Empfang in einem Hotel auf einem Smartphone in der Türkei
Roaming ist in der Türkei keine gute Option!

Roaming ist in der Türkei keine Option, weil das Land nicht zur EU gehört.

Je nach Anbieter kann eine Minute mehr als einen Euro kosten, ein paar MB Daten machen schnell einige Euro aus.

Dein Mobilfunkanbieter sendet dir nach der Ankunft in der Türkei eine SMS, mit den Roaming Konditionen.

2. Ist das Internet in der Türkei schnell?

Mehrere Türkisches Auge (Nazar Boncugu) Amulette
Das Mobilnetz funktioniert in der ganzen Türkei schnell, auch in Zentralanatolien in Kappadokien.

Das mobile Internet funktioniert in allen Städten und Touristenregionen gut. Es gibt nur sehr wenige Hotels mit einer schlechten Internetanbindung.

In den Hotels an der türkischen Riviera, in Istanbul und in den Badeorten an der Ägäis hast du sehr selten ein Problem mit dem Internet. Meinen Erfahrungen nach reicht die Geschwindigkeit in 90% aller Fälle für Streaming, Youtube und Netflix aus.

Schlechte Erfahrungen habe ich mit dem WiFi nur in Hotels in Zentralanatolien gemacht, zum Beispiel einmal in einem abgelegenen Hotel in Avanos in Kappadokien.

Das mobile Internet funktioniert in der Türkei fast überall mit mehr als 10MB Download-Geschwindigkeit. Ich habe das von Cesme an der Ägäis bis Sanliurfa in Südostanatolien getestet.

Probleme hast du manchmal in dünn besiedelten Regionen in Zentral- und Ostanatolien. Es gibt Straßen, entlang denen für 10 bis 20km kein Haus steht.

Die Türkei hat die doppelte Landesfläche von Deutschland mit gleich vielen Einwohnern. 40% der rund 80 Millionen Türken leben in Istanbul, Ankara, Izmir, Gaziantep und Bursa. Die Netzabdeckung mit außnahme einiger dünn besiedelter Regionen trotzdem gut.

3. Gibt es kostenloses WiFi in der Türkei?

Restaurant im Butterfly Valley in Ölüdeniz mir kostenlosen WiFi
Das Butterfly Valley in Ölüdeniz erreichst du nur mit einem Schiff oder über einen steilen Wanderweg. Die Restaurants haben auch dort kostenloses WiFi.

Hotels haben in der Türkei zu 99% kostenloses Internet.

Restaurants, Cafes, Bahnhöfe, Fähren und Fernbusse haben fast immer kostenloses Internet.

Die touristischen Flughäfen in Istanbul, Izmir, Ankara, Bodrum-Milas und Dalaman haben nach einer für mindestens 2 Stunden kostenloses Internet. Du musst dich dafür einmal kostenlos mit deiner Telefonnummer im WiFi registrieren. Das geht mit einer Bestätigungs SMS.

Die kleinen Lokalflughäfen haben normalerweise das gleiche System für kostenloses Internet für 2 Stunden.

Eine sehr negative Ausnahme ist der Flughafen in Antalya. Dort haben nur einige Restaurants, Cafes und die kostenpflichtigen Flughafen-Lounge WiFi. Die Cafes außerhalb des Flughafens verlangen für das WiFi sogar Geld.

Das Problem gibt es nur am Flughafen in Antalya. Sonst haben in der ganzen Provinz Antalya fast alle Hotels, Restaurants und Cafes kostenloses Internet.

4. Kann ich eine SIM-Karte in der Türkei kaufen?

Türkische Mobilfunkanbieter am Flughafen Istanbul
Türkische Mobilfunkanbieter am Flughafen Istanbul

Du kannst SIM-Karten an den großten touristischen Flughäfen der Türkei kaufen. Das ist in Istanbul, Antalya, Izmir, Ankara, Dalaman und Bodrum-Milas möglich. Kleine Lokalflughäfen ohne ein internationales Terminal haben in der Regel keine Läden mit SIM-Karten.

Am Flughafen gekaufte Touristen-SIM-Karten funktionieren zwischen einer Woche und einem Monat. Ein Datenvolumen von einigen GB und Freiminuten am Telefon sind dabei.

Durch die Abwertung der Türkischen Lira kosten SIM-Karten etwa gleich viel wie in Deutschland. Bis 2017 hast du für eine türkische SIM-Karte noch mehr bezahlt als in Deutschland.

Derzeit musst du mit einem Preis von 20 bis 30€ für eine türkische SIM-Karte am Flughafen rechnen. SIM-Karten außerhalb der Flughäfen sind günstiger.

Prepaid Data SIM Wiki ist eine sehr gute Webseite mit den aktuellen Preisen türkischer SIM-Karten. Sie haben immer den aktuellen Preis und die Konditionen der drei großen türkischen Mobilfunkanbieter.

Wichtig: SIM-Karten funktionieren in ausländischen Smartphones ohne in der Türkei registrierte IMEI Nummer maximal 120 Tage. Danach sperrt der Netzanbieter das Telefon dauerhaft. Die Freischaltung für mehr als 120 Tage ist nur mit einer Aufenthaltsgenehmigung (Ikamet) möglich und kostet mehr als 100€. Den aktuellen Preis, Voraussetzungen und eine genaue Anleitung findest du auf der Seite von Prepaid Data SIM Wiki.

5. Gibt es Alternativen zu türkischen SIM-Karten?

Ay Star Prepaid Karte mit Konditionen
Screenshot: Die Ay Star Prepaid Karte von Ay Yildiz ist der Klassiker unter deutschen Langzeiturlaubern in der Türkei.

Ay Yildiz ist ein deutsch-türkischer Anbieter.

Sie verkaufen in Deutschland Prepaid SIM-Karten, die in der Türkei funktionieren.

Über die Ay Yildiz App kannst du sie mit einem günstigen Datenvolumen und Telefonguthaben in der Türkei aufladen.

Die Ay Star Prepaid Karte ist der Klassiker unter deutschen Langzeiturlaubern in der Türkei. Es gibt auch monatliche Verträge mit Guthaben in Deutschland, Freiminuten aus Deutschland in die Türkei und Guthaben in der Türkei.

Die Karte kostet auf der Ay Yildiz Webseite 9,99€, inklusive einem Datenguthaben von 10€. Das kostenlose Datenguthaben ist auf Amazon nicht dabei. Kaufe dir Karte deswegen direkt auf der Seite von Ay Yildiz. Die Zustellung ist kostenlos.

6. Mobile Wifi (MiFi) Hotspot in der Türkei

RentnConnect Mifi Router in Halfeti im Eurphrattal in der Türkei
Ich habe den RentnConnect.com Hotspot in fast allen Regionen der Türkei getestet. (Bild aus Halfeti im Eurphrattal mit 10MB Download im Test).

Eine zusätzliche Alternative ist RentNConnect.com. Sie haben einen mobilen Hotspot mit unlimitierten Internet.

Er funktioniert für bis zu 10 Personen gleichzeizig und kostet rund 3€ pro Tag. Für eine kurze Städtereise nach Istanbul ist das eine Alternative zu einer SIM-Karte. Sie liefern den Router in dein Hotel oder zum Flughafen.

Sie haben mir einen ihren mobilen Routern für einen Monat zum Testen gegeben. Ich habe ihn in Izmir, Ankara, Istanbul, Fethiye, Cesme, Halfeti und Sanliurfa dabei gehabt. Die Geschwindigkeit war immer über 10MB.

Das Backup meiner Bilder und Videos macht am Tag oft mehr als 50GB aus. Mit dem manchmal langsamen Hotel-Internet ist das furchtbar. Streaming, Youtube und Netflix funktioniert mit dem Hotspot einwandfrei. Auf Dauer ist der Preis natürlich höher als mit einer türkischen SIM-Karte.

Falls du unlimitiertes Internet brauchst, ist RentNConnect.com trotzdem eine Empfehlung von mir (das ist keine bezahlte Werbung).

7. Brauche ich in der Türkei ein VPN-Netzwerk?

Karten Auswahl von Nord VPN mit einem Beispiel-Server in der Türkei
In der Türkei war die Wikipedia einige Jahre lange gesperrt.

Sie war die prominenteste blockierte Seite in der Türkei. Der Zugriff in allen verfügbaren Sprachen (Türkisch, Deutsch, Englisch…) war innerhalb der Türkei nicht möglich.

Die Buchung von Hotels innerhalb der Türkei ist mit Booking.com noch immer gesperrt. Bedeutet, dass du innerhalb der Türkei keine Hotels in der Türkei siehst. Von außerhalb der Türkei ist die Buchung türkischer Hotels mit Booking.com problemlos möglich.

Social Media Webseiten sind in der Türkei schon seit einiger Zeit nicht mehr gesperrt worden.

Auf die Anzahl der Einwohner gerechnet gibt es in der Türkei sogar die meisten Instagram-Nutzer. Alle sind dabei. Twitter und YouTube ist extrem beliebt. Facebook ist auch in der Türkei am stark absteigenden Ast.

Whatsapp, der Facebook-Messenger und Telegram funktioniert einwandfrei. Ich schreibe das, weil es schon einigen Fragen dazu in meinem Posteingang gegeben hat.

Wie schon geschrieben, es gab schon lange keine Sperre von Social Media Webseiten mehr.

Ü18 Webseiten sind in der Türkei generell gesperrt.

Dazu kommen viele Webseiten mit politischen Inhalten.

Ein VPN gehört zur Standardausrüstung der meisten Haushalte.

NordVPN funktioniert gut.

Ein deutscher Reisepass liegt geschlossen auf einem Tisch. Die Hülle ist Rot-Braun und die Schrift in Gold gehalten
Reisepass oder Personalausweis nicht vergessen!

8. Ist für den Kauf einer SIM-Karte ein Ausweis notwendig?

Ja. Es müssen streng genommen alle Verkäufer den Reisepass von Ausländern einscannen oder auf eine andere Art kopieren.

Das haben in der Vergangenheit natürlich viele kleine Läden nicht gemacht. Die türkische Regierung geht dagegen zunehmend strenger vor. Touristen werden dafür mit ziemlicher Sicherheit keine Probleme bekommen.

Es geht mehr um die Sperre von Webseiten die online SIM-Karten verkaufen und dafür keine Ausweiskopie verlangen. Läden die Karten ohne Ausweiskopie vor Ort verkaufen bekommen auch zunehmend Probleme.

Das ist inzwischen schon ein paar Mal passiert.

Ich hoffe, dass es in Zukunft vielleicht wie in andren Ländern ein einfaches Service zur Bestellung von SIM-Karten ins Hotel gibt. Ich habe solche Angebote in den letzten Jahren kommen und gehen gesehen.

Die einfachste Lösung ist deswegen nach wie vor eine Prepaid-SIM-Karte aus Deutschland, ein mobiler Wifi-Router oder der Kauf einer SIM-Karte im Flughafenterminal.

Straße nach Halfeti mit einem Cabrio auf der Straße
Zwischen zwei Dörfern gibt es in Südost- und Zentralanatolien oft kilometerweit nichts.

9. Ist der Internetempfang überall in der Türkei gut?

Der Empfang ist in allen Städten, nahe Sehenswürdigkeiten und viel besuchten Reisezielen gut bis sehr gut.

Ein Problem ist nur manchmal ein ausgelastetes Hotel Internet. In den guten 4 und 5 Sterne Hotels in der Türkei ist das kein Problem. Ich musste mich zwischen Kemer, Belek, Side und Alanya in den vergangenen Jahren nie über das Internet ärgern.

Der Empfang war auch in Südostanatolien und in Zentralanatolien in den Städten immer okay. Manchmal hast du auf der Autobahn oder Schnellstraße zwischen zwei Dörfern keinen Empfang. Oft sind sie mehr als 10 km ohne ein einziges Haus voneinander entfernt. Dann gibt es auch keine Sendemasten.

Das ist aber nur ein Thema während einer Autofahrt in abgelegenen Teilen der Türkei.

Flughafen IST Istanbul Innenbereich Türkei
Im Flughafen Istanbul haben alle großen Anbieter Verkaufsstände.

10. Welche Netzanbieter gibt es in der Türkei?

  • TurkCell: Der größte Mobilfunkanbieter und die größte Mobilfunkgesellschaft der Türkei. Sie haben die beste Netzabdeckung in der Türkei.
  • Vodafone: Das Netz von Vodafone ist in der Türkei gut ausgebaut. Es funktioniert im ganzen Land.
  • Türk Telekom: Ist das größte Telekommunikationsunternehmen in der Türkei. Sie haben nach TurkCell das größte Mobilfunknetz. Türk Cell wird in der Türkei auch unter der Marke Avea vertrieben.

Info: Die Auswahl des Netzbetreibers spielt in den türkischen Urlaubsorten keine Rolle. Sie haben alle einen guten Empfang. Das gilt auch für fast alle anderen Landesteile. Wirkliche Unterschiede gibt es nur in kleinen Dörfern abseits der Ballungszentren. Die wichtigste drei wichtigsten Kriterien für den Kauf sind der Preis, das Datenguthaben und die Freiminuten der SIM-Karten.

Mein Fazit zum Internet

Das Internet funktioniert in fast allen türkischen Hotels gut. Den Hoteliers ist klar, dass die häufigste Frage nach dem Einchecken das WiFi Passwort ist.

Das mobile Netz ist in der Türkei gut ausgebaut. Die Downloadgeschwindigkeit ist fast überall in Ordnung.

Ich war in allen Landesteilen der Türkei. Die Geschwindigkeit war nur in sehr abgelegenen Regionen ein Problem.

Der Kauf von SIM-Karten ist in der Türkei leider noch immer kompliziert. Inzwischen gibt es zum Glück Läden mit SIM-Karten an den großen Flughäfen.

Dauerhaft ist die Nutzung von ausländischen Telefonen mit einer türkischen SIM-Karte noch immer nicht möglich. Das ist für Dauerurlauber ein Problem.

Bei einer normalen Reise betrifft dich das nicht, außer du willst länger als 120 Tage in der Türkei bleiben.

Falls du eigene Erfahrungen, Tipps oder eine Frage zum Internet in der Türkei hast, dann schreibe mir unten in den Kommentaren.

Merken

Internet in der Türkei: WiFi, Mobilnetz & Roaming!

Schreibe einen Kommentar