Bursa ist eine Millionenstadt 70km südöstlich von Istanbul.

Viele Sehenswürdigkeiten, ein Skigebiet und Thermalquellen machen Bursa zu einem interessanten Reiseziel in der Türkei.

In diesem kostenlosen Online-Reiseführer findest du viele nützliche Infos für eine Reise nach Bursa, einschließlich empfohlenen Hotels, Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte und Geheimtipps.

Okay, dann starten wir mit dem Reiseführer…

INHALT
Ulu Camii und der Uludag

Ulu Camii und Altstadt

1. Reiseführer

Einführung in Bursa

Bursa ist eine Stadt mit drei Millionen Einwohnern in der Marmararegion der Türkei, 70km südlich von Istanbul.

Die Stadt war vor Istanbul die Hauptstadt des Osmanischen Reichs. Davon zeugen noch viele Sehenswürdigkeiten, wie Moscheen und Sultangsgräber.

In der Türkei gilt Bursa als die Stadt mit der höchsten Lebensqualität. Touristisch ist Bursa aber für internationale Reisende gar nicht bekannt. Dabei ist das Skigebiet auf dem Hausberg von Bursa, dem Uludag, eines der wichtigsten der Türkei.

Thermalquellen, Sehenswürdigkeiten und die lokale Küche machen Bursa zu einem interessanten Reiseziel – sowohl im Winter als auch im Sommer.

In meinen Reiseführer verrate ich dir die ideale Zeit um Bursa zu besuchen, interessante Orte und alles was du für eine Reise in die “grüne Stadt” wissen musst.

Innenhof des Koza Han

Koza “Seiden” Han

2. Ankommen & Abreisen

Flughafen Bursa und Sabiha Gökcen

Bursa verfügt über einen eigenen kleinen Flughafen. Leider haben sehr wenige internationale Airlines den Bursa-Yenisehir Airport im Flugplan.

Deswegen ist zu 99%iger Sicherheit der Flughafen Istanbul Sabiha Gökcen die richtige Auswahl für eine Reise nach Bursa.

Der Airport ist 70km von Bursa entfernt. Es fährt ein eigener Flughafenbus vom Sabiha Gökcen Airport nach Bursa. Die Fahrtzeit beträgt rund 2 1/2 Stunden.

Ein Hin- und Rückflug zum Sabiha Gökcen Airport aus Deutschland kostet je nach Jahreszeit 80 bis 150€.

Schnellfähre am Marmarameer

BUDO Fähre zwischen Istanbul und Bursa

Flughafentransfer und Anreise aus Istanbul

  • BUDO  Fähren: Die Burulas Schnellfähren fahren ab Istanbul Eminönü im 60-Minutentakt zwischen Istanbul und Bursa-Mudanya hin- und her. Die Fahrt dauert 2 Stunden und kostet derzeit 28 Türkische Lira. Die BUDO Fähren sind meine Empfehlung, für eine Anreise aus der Innenstadt von Istanbul. Die Buslinie 1/M fährt aus Bursa-Mudanya bis zur ersten Metro Station Emek in Bursa. Du brauchst dafür die Bursakart. Du kannst sie am Ausgang des Fährterminals an der Touristeninformation kaufen. Mehr dazu unter “7. Öffentlicher Verkehr in Bursa”.
  • IDO Fähren: Schnellfähren von IDO fahren ab Yenikapi in Istanbul am Morgen und am Abend nach Bursa und zurück. Ich empfehle die BUDO Fähren, da sie öfter zwischen Istanbul und Bursa hin- und herfahren.
  • Busse: Es fahren vom Busbahnhof auf der asiatischen- und europäischen Seite von Istanbul alle 30 Minuten Busse nach Bursa. Eine vorherige Reservierung ist nicht notwendig. Ich empfehle die Busse ab dem asiatischen Busterminal zu nehmen, da du dadurch viel Zeit sparst. Die Busse kommen am Bursa Otogar “Busterminal” im Norden der Stadt, neben dem Einkaufszentrum am Ikea an.
  • Seaplane: ein Wasserflugzeug fliegt zwischen Istanbul Halic am Goldenen Horn und dem Flughafen von Bursa zumindest einmal täglich hin- und her. Der Preis ist mit rund 60€ vergleichsweise günstig.
  • Privat-Transfer: Die Buchung eines Privat-Transfers mit eigenen Fahrer ist ab dem Flughafen Sabiha Gökcen und Istanbul Atatürk möglich. Dasselbe gilt natürlich auch für den Regionalflughafen in Bursa.
  • Zug: Bursa ist nicht an das Schienennetz der Türkei angebunden, es gibt keinen Bahnhof in der Stadt.
Blick von der Altstadt auf die Häuser auf dem Uludag

Berge in der Altstadt

Mietwagen

Die Fahrt mit einem Auto nach Bursa ist aus allen Richtungen einfach. Die Autobahn E80 führt über die Brücke am Golf von Izmet direkt nach Bursa.

Ich empfehle einen Mietwagen erst am Stadtrand von Istanbul zu buchen.

Die Anreise aus allen anderen Orten der Türkei ist mit einem Auto auch einfach, da Bursa gut an das Straßennetz angebunden ist.

Bunte Holzhäuser in Blau und Gelb

Holzhäuser in der Altstadt

3. Hotel

Wo in Bursa schlafen?

Die Altstadt von Bursa ist klein im Vergleich zur restlichen Stadt. Deswegen ist die Auswahl eines guten Hotels wichtig.

Ich empfehle das Dreieck zwischen der Metro-Station Gökdere, der Grünen Moschee und der Osman Gazi Türbesi. Alle Orte liegen maximal zu Fuß 20 Minuten auseinander und bilden die Grenzen der Altstadt.

Mit einem Hotel in der Gegend ist es möglich fast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Bursa zu Fuß zu besuchen.

Hier sind einige empfohlene Hotels in der Altstadt:

Empfohlene Hotels

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

  • Hotel ibis: 3 Sterne Hotel, 5km von der Innenstadt von Bursa entfernt. Eine Buslinie fährt direkt zu den Sehenswürdigkeiten.

Die Bewertung der Hotels in Bursa ist okay. Du solltest aber nach Möglichkeit ein Hotel mit einem Rating von mehr als 8.5 Punkten auf Booking.com oder 85% auf HolidayCheck auswählen.

In Bursa stammen die Bewertungen der Hotels sehr oft von Innlandsreisenden und fallen positiver aus, als es sein soll.

Gelbe Brücke mit Geschäften

Irgandi Brücke

Ferienwohnung

Ferienwohnungen findest du in Bursa in allen Preiskategorien. Es ist auch kein Problem eine Wohnung auf AirBnB zu finden.

Suche nach Möglichkeit eine Wohnung in der Altstadt!

Hier findest du eine Übersicht der Ferienwohnungen.

Grüne Moschee in der Innenstadt

Grüne Moschee

4. Pack- und Checkliste

Checkliste für eine Reise in die Türkei, zum Ausdrucken!

Hier habe ich alle Fragen für eine Reise in die Türkei in einer Checkliste zusammengefasst.

Dazu gehört die Planung der Reise, Flugsuche, Einreise und viele andere wichtige Themen.

Die Checkliste und Packliste ist zum Herunterladen, Ausdrucken und Abhaken formatiert.

Der Zweck meiner Packliste erklärt sich von selbst. Mit ihr vergisst du nichts.

Im nächsten Punkt geht es um sehenswerte Orte und Aktivitäten in Bursa.

Brunnen in der Moschee

Brunnen in der Ulu Camii

5. Sehenswert

Die wichtigsten Tipps zum Sightseeing:

Bursa trägt in der Türkei den Beinamen “die grüne Stadt”, das liegt an der Grünen Moschee und der Landschaft.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten stammen aus der Frühzeit des Osmanischen Reichs, als Bursa noch die Hauptstadt war. Das ist einer der Gründe, weshalb die Innenstadt von Bursa zusammen mit dem kleinen osmanischen Dorf Cumalikizik zum UNESCO-Welterbe gehört .

Dazu kommt die Natur rund um Bursa mit Skigebieten und Thermalquellen.

Im Vergleich zu anderen Städten gibt es in Bursa wenige geführte Touren durch die Stadt, abgesehen von Tagesausflügen aus Istanbul.

  • Staatliche Sehenswürdigkeiten und Museen akzeptieren am Eingang nur Türkischen Lira!

Türbe von Osman Gazi

Osman Gazi Türbesi

Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Bursa

  • Grünes Mausoleum: das Grab von Sultan Mehmed I aus dem Jahr 1421 ist das Wahrzeichen von Bursa. Es steht direkt neben der grünen Moschee.
  • Grüne Moschee: Meisterwerk der frühosmanischen Architektur.
  • Uli Camii: die große Moschee von Bursa, im frühosmanischen Baustil erbaut, eine der Must-See-Sehenswürdigkeiten!
  • Osman Gazi und Orhan Gazi Türbesi: das Grab des Gründers des Osmanischen Reichs.
  • Uhrturm und Aussichtsterrasse: die Terrasse und der Teegarten neben dem Turm bieten einen wunderbaren Ausblick auf Bursa.
  • Uludag Skigebiet und Seilbahn: die Seilbahn fährt das ganze Jahr auf den Uludag. Im Winter bringt sie dich zum Skigebiet auf dem Berg.
  • Iskender Efendi Konagi: das Restaurant der Nachfahren des Erfinders der Iskender Kebab und des ersten Döner-Spieß.
  • Seidenkarawanserei “Koza Han”: Bursa war lange die letzte Stadt in Anatolien entlang der Seidenstraße. Im Koza “Seiden” Han findest du noch immer viele Seidengeschäfte, eine Empfehlung sind auch die Cafes darin.
  • Kültür Park: Thermalbäder, Natur und Teegärten.
  • Cumalikizik: ein Dorf mit teils 700 Jahre alten Häusern aus der Osmanischen Zeit und dem laut Bursa “besten türkischen Frühstück” der Türkei. Empfehlung!
  • Turkish and Islamic Art Museum: ein Museum, das sich der islamischen und türkischen Kunst widmet.
  • Irgandi Brücke: eine Brücke aus 1422, auf der viele Kunsthandwerksläden und Geschäfte stehen.
Figuren des Karagöz und Hacivat Schattentheater

Karagöz und Hacivat Schattentheater

Aktivitäten und Kultur

  • Skifahren: der Uludag ist innerhalb der Türkei eines der wichtigsten und größten Skigebiete. Es ist einfach Skikleidung und Ausrüstung auszuborgen.
  • Wandern: im Sommer ist der Uludag ein schönes Ausflugsziel für Wanderungen.
  • Karagöz und Hacivat: ist ein türkisches Schattentheater, das in Bursa besonders beliebt ist. Die Figur Karagöz gehört auch zu den Wahrzeichen von Bursa.
  • Derwische: Bursa gehört zu den religiösesten Großstädten der Türkei. Die “tanzenden Derwische” des islamischen Mevlana Ordens gehören deswegen fest zur Kultur in Bursa.
  • Badeurlaub: Mudanya ist die Stadt direkt gegenüber von Bursa am Marmarameer. Die Einheimischen gehen gerne an der Küste Schwimmen.
  • Thermen: die Region rund um Bursa ist für ihre schwefelhaltigen Thermalbäder berühmt.
700 Jahre alte osmanische Holzhäuser

Osmanische Häuser im Dorf Cumalikizik

6. Ausflugsziele

Sehenswerte Orte nahe Bursa

  • Gölyazi: ein Dorf mit osmanischen Häusern auf einer Halbinsel im Ulubat See, 60 Minuten südwestlich der Innenstadt.
  • Manya Bird Paradise Nationalpark: ein Nationalpark an einem kleinen See mit Teegärten, 90 Minuten südwestlich von Bursa.
  • Iznik: die Stadt aus der die berühmten blauen Iznik Kachlen stammen, die du zum Beispiel in der Blauen Moschee in Istanbul siehst.
Ein grüner Zug der Metro in der Station Gökdere

Metro Station Gökdere

7. Öffentlicher Verkehr

Bursakart, Metro und Busse

Die wiederaufladbare Bursakart ist der Einstieg in das öffentliche Verkehrsnetz von Bursa!

Du brauchst sie um mit den großen öffentlichen Bussen und der Metro in Bursa zu fahren.

Du erhältst die Bursakart in allen Metrostationen an Automaten, Geschäften mit der Aufschrift “Bursakart” und in der Touristeninformation am Fährterminal in Mudanya.

Die Karte kostet derzeit 3,50 Türkische Lira.

Du musst die Karte beim Kauf noch mit einem Fahrtguthaben aufladen. 10 Türkische Lira reichen für einen Tag leicht aus.

Eine Metro Linie fahrt quer von Westen nach Osten durch die Stadt. Die letzte auf Google eingezeichnete Station im Westen ist Arabayatgi, die Metro fährt aber tatsächlich bis in die Vorstadt Kestel. Mit der Bursakart erhältst du einen Rabatt von rund 50% auf den normalen Fahrtpreis der Metro.

Der türkische Minibus Dolmus ist in Bursa noch sehr weit verbreitet. Lese dazu meinen Guide zum Dolmus in der Türkei. Eine Fahrt mit dem Dolmus kostet in Bursa 1 bis 1,25 Türkische Lira.

Talstation Uludag Seilbahn

Talstation Uludag Seilbahn

8. 1 Tag in Bursa

Anleitung für einen Tagesausflug aus Istanbul

In Istanbul haben alle lokalen Reiseläden, Hotels und Online-Portale einen Tagesausflug nach Bursa im Angebot.

Hier beschreibe ich kurz die organisierten Ausflüge nach Bursa und wie du selbst einen Tag organisieren kannst.

Organisierte Ausflüge

Der Preis für die Ausflüge au Istanbul ist gut. Inklusive Bus, Fähre, Eintrittskarten und Mittagessen zahlst du je nach Saison 55 bis 70€.

Du siehst die Grüne Moschee, das Grüne Mausoleum, den Basar, das Koza Han und fährst mit der Seilbahn auf den Uludag. Zum Mittagessen steht natürlich ein Iskender Kebab auf dem Speiseplan.

Durch die Organisation und den Bus vor Ort sparst du ziemlich viel Zeit, die sonst im öffentlichen Verkehr verloren geht.

Ein selbst organisierter Ausflug ist meistens nur 15 oder 20€ günstiger.

Altstadt, die Grüne Moschee und Berge

Blick von den Stadtmauern auf die Grüne Moschee

Selbst geplanter Ausflug

Du solltest so früh wie möglich mit der BUDO Fähre aus Eminönü nach Bursa fahren. Plane eine Abfahrt gegen 8.00 am Morgen ein, dann schaffst du es ab dem Fährhafen in Mudanya mit dem 1/M Bus bis 12.00 in die Innenstadt.

Steig in Emek in die Metro und fahre bis zur Station Gökdere. Du gehst von dort aus zu Fuß 15 Minuten bis zur Grünen Moschee, die du schon aus der Entfernung siehst. Die Irgandi Brücke liegt am Weg zur Moschee.

Du schaffst innerhalb von 5-6 Stunden alle Highlights in der Altstadt zu Fuß. Die ideale Reihenfolge:

  • Irgandi Brücke
  • Grüne Moschee und Mausoleum
  • Original Iskender Kebab
  • Ulu Camii
  • Koza Han
  • Basar
  • Osman und Orhan Gazi Türbesi

Bei einem selbst organisierten Ausflug geht sich die Seilbahn auf den Uludag schlecht aus, außer du nimmst ein Taxi ab der Grünen Moschee. Das kostet hin- und zurück rund 10 bis 15€.

Das Restaurant Kebapci Iskender Unlü Cadde gehört ebenfalls zur Iskender Familie und hat den originalen Iskender Kebab auf der Speisekarte. Es steht zwischen der Grünen Moschee und der Ulu Camii. Rechne mit einer mindestens 15minütigen Warteschlange am Eingang des Restaurants.

Plane als letzte Station die Osman Gazi Türbesi ein. Du gehst von dort aus 10 Minuten zur Metro Station Sehreküstü, die dich zum Bus nach Mudanya zurück bringt.

Im Idealfall schaffst du es gegen 19.00 zur Fähre und bist bis 22.00 in Istanbul zurück.

Wichtig: Plane den Ausflug nicht bei angesagten starken Stürmen oder Gewitter, da dann die Fähren manchmal ausfallen!

Wachsfiguren der Iskender Familie

Der erste senkrechte Dönerspieß im Iskender Efendi Konagi.

9. Restaurants

Gute Restaurants und Essen in Bursa

In Bursa solltest du fünf verschiedene Gerichte probieren:

  • Iskender Kebab, der in Bursa erfunden wurde.
  • Kestane Sekeri “Kastanien mit Zuckersirup”
  • Inegöl Köfte
  • Kemalpasa Dessert
  • Bursa Tahinli

Die passenden Restaurants und Cafes dafür habe ich hier verlinkt. Bursa Tahinli ist eine Art Street Food, du bekommst es in den vielen kleinen grünen Ständen in der Stadt oder in Bäckereien.

Empfohlene Restaurants:

  • Iskender Efendi Konagi: das Restaurant der Nachfahren des Erfinders des Iskender Kebab und des Döner Spieß.
  • Mihriban Gözleme Evi: hervorragendes türkisches Frühstück in einem alten osmanischen Haus in Cumalikizik.
  • Mahfel: eines der ältesten Cafes in Bursa mit guter türkischer Eiscreme “Dondurma”
  • Cafes im Koza Han: setzte dich in eines der vielen Cafes in der alten Karawanserei und bestelle türkische Klassiker oder ein Frühstück.
  • Kafkas Cafe: guter Ort um Kestane Sekeri zu probieren.

Der Preis in den Restaurants ist in Bursa im Vergleich zu anderen Städten günstig. Es gibt wenige Reisende in der Stadt, du gehst also praktisch immer in Restaurants, in denen auch die Einheimischen essen gehen.

 

Ein moderner überdachter Basar

Basar in der Innenstadt

10. Shopping

Einkaufen in Geschäften und am Basar

Bursa ist berühmt für seine Seidenstoffe. Du findest besonders im Koza Han sehr viele verschiedene Geschäfte mit guten Seidenprodukten.

Die Basare in Bursa sind eindeutig auf Einheimische ausgerichtet. Es sprechen dich die Verkäufer beim Shoppen nicht ständig an, wie zum Beispiel in Istanbul. Du kannst gemütlich durch die Geschäfte gehen und dir alle Sachen anschauen.

Fake Markenprodukte wie in den Touristenorten an der Südküste findest du in Bursa nicht.

Natürlich gibt es in Bursa auch viele Einkaufshäuser, mit internationalen- und türkischen Marken.

Einkaufszentren:

  • Zafer Plaza Shopping Center: Einkaufszentrum in der Innenstadt, nahe den Sehenswürdigkeiten.
  • City Square Mall: großes Einkaufszentrum im Stadtzentrum, 20 Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt.
  • Poligon Park: Einkaufszentrum und mehrere Geschäfte neben dem Busbahnhof im Norden von Bursa, 30 Minuten mit dem Bus aus der Innenstadt.

Basare:

Der Basar in Bursa fängt direkt nördlich der Ulu Camii in der Innenstadt an und verteilt sich auf mehrere Straßenzüge.

Innere der Moschee

Innere der Grünen Moschee

11. Preise und Ausgaben

Was kostet eine Reise nach Bursa?

Hier geht es um die Ausgaben für eine Reise nach Bursa.

Grundsätzlich gilt, dass Bursa im Vergleich mit anderen Reisezielen der Türkei günstiger ist. Das liegt vor allem an den täglichen Ausgaben für Essen und den günstigeren Preisen der Hotels in der Innenstadt von Bursa.

Flüge nach Bursa sind auch günstig, da du in der Regel zum Flughafen Istanbul Sabiha Gökcen fliegst. Der Airport ist von fast allen Städten aus Deutschland am günstigsten erreichbar.

Der Transfer von Istanbul nach Bursa kostet mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur 25 bis 30 Türkische Lira.

Preise

Hotel / Unterkunft:

  • Mittelklasse-Hotel mit Frühstück: 15 bis 30€ pro Tag
  • High-End Hotel mit Frühstück: 30€ pro Tag
  • Hostel: 10 bis 20€
  • AirBnB: eigenes Zimmer ab 10€

Transport:

  • Hin- und Rückflug nach Istanbul Sabiha Gökcen: 80 bis 150€, je nach Saison und Airline
  • Einzelfahrt mit dem Bus: 2,60 Türkische Lira
  • Fahrt mit dem Dolmus: 1,25 Türkische Lira
  • Flughafentransfer im Sammelbus: 25 Türkische Lira, je nach Airport
  • Fähre nach Bursa aus Istanbul: 28 Türkische Lira

Essen und Getränke:

  • Restaurant in der Innenstadt, Hauptspeise: 20 bis 30 Türkische Lira
  • Restaurant Einheimische, Hauptspeise: 10 bis 20 Türkische Lira
  • Streetfood: Simit 1 bis 1,50 Lira, Döner 3-7 Lira
  • Flasche Wasser im Geschäft (1,5L): 1-2 Türkische Lira
  • Lebensmittel im Geschäft: rund 40% günstiger als in Deutschland
  • Lebensmittel am Basar: Obst und Gemüse ist 70% günstiger als in Deutschland

Gesamtbudget:

  • Günstig: 15 bis 25€ pro Tag
  • Mittelklasse: 25 bis 35€ pro Tag
  • High-End: ab 35€ pro Tag, im Schnitt 40€

Die Zahlen sind natürlich Durchschnittswerte. Du kannst deutlich mehr aber kaum weniger Geld für eine Reise nach Bursa ausgeben.

Damit du ein besseres Gefühl für die Preise erhältst: die Iskender Efendi Konagi ist das berühmteste Restaurant in Bursa. Der Kebab kostet inklusive Getränken nur 40 Türkische Lira.

Es kommt beim Preis für eine Reise nach Bursa auch auf die Saison an. Der Winter und die Sommermonate sind teurer. Das liegt am Skigebiet auf dem Uludag im Winter und dem grundsätzlich besseren Reisewetter im Sommer.

Ausblick auf die Stadt Bursa

Aussichtsplattform neben dem Uhrturm im Oktober

12. Klima

Klimatabelle, Wetter und die ideale Reisezeit

Das Klima in Bursa ist mediterran. Es ist vom nahen Marmarameer und den mehr als 2.500m hohen Bergen rund um den Uludag geprägt.

Das mediterrane Klima sorgt für warme und großteils trockene Sommer, die im Vergleich zur Türkei aber kürzer ausfallen. Die Badesaison dauert von Juni bis Mitte September.

Im Herbst und Frühling fällt in Bursa oft Regen.

Im Winter fällt oft sogar bis in die niederen Lagen direkt am Marmarameer Schnee.

MonatTemperaturMeerRegentage
JAN1-8°10-12
FEB2-10°12°8-9
MÄR3-13°12°8-9
APR7-18°14°7-9
MAI11-23°19°5-6
JUN14-27°21°2-4
JUL17-30°22°0-2
AUG16-30°24°0-2
SEP14-27°23°3-4
OKT10-22°22°5-7
NOV6-17°17°7-9
DEZ4-12°14°9-11
Klima in Bursa
  • Temperatur: Minimal- und Maximaltemperatur
  • Meer: durchschnittliche Wassertemperatur
  • Regen: Regentage pro Monat

Hauptsaison – Mai bis Oktober:

Sommer: Die ideale Zeit für eine Städtereise nach Bursa sind die Monate Mai bis Oktober.

Zwischen Mai und September ist es am Tag zumindest 25° warm. Es fällt im Gegensatz zur Mittelmeerküste der Türkei auch im Sommer an 2-4 Tagen Regen, der meist nur kurz anhält.

Das Marmarameer ist von Juni bis September rund 22 bis 24° warm.

Frühling: Der März und April fällt in Bursa regnerisch aus. 10 bis 14 Regentage pro Monat sind im Frühling normal.

Die Temperatur am Tag liegt zwischen 10 und 15°.

Herbst: Ende Oktober und im November ist es in Bursa windig und regnerisch. Schnee ist oft schon auf den Gipfeln rund um die Stadt zu sehen.

Die Temperatur sinkt von 15° Ende Oktober schnell auf rund 10° im November ab.

Der Winter:

Im Winter fällt die Temperatur am Tag in Bursa selten unter 0°.

Trotzdem ist der Hausberg Uludag wegen seiner Höhe ein gutes Skigebiet. Schnee siehst du von Bursa aus den ganzen Winter auf den umliegenden Bergen. Die Skisaison dauert in der Regel von Ende November bis Ende Februar.

Es ist normal, dass auch an einigen Tagen Schnee direkt in der Stadt fällt. Hauptsächlich regnet es aber im Winter in Bursa, das trifft vor allem auf den Dezember zu.

Mehr als 10 Regentag sind in den Wintermonaten normal. Die Temperatur liegt am Tag im Schnitt unter 10°.

Teil der Stadtmauern und ein Tor

Stadttor und Teil der Mauern

13. Geschichte

Gründung der Stadt

Laut dem Stadtmuseum von Bursa sind die ersten Spuren menschlicher Ansiedlung im Stadtgebiet mehr als 7.000 Jahre alt.

Im Vergleich zu anderen Ansiedlungen wurde au dem Gebiet von Bursa erst spät eine Stadt errichtet. König Prusias I von Bithynien gründete 187 vor unserer Zeitrechnung die Stadt Prusa ad Olympum an der Stelle des heutigen Bursa.

Die Stadt war lange eine eher unbedeutende Ansiedlung innerhalb des Römischen- und später Byzantinischen Reich. Bekanntheit erlangte sie nur durch ihre Thermalbäder.

Stadtmauern und kleine Häuser.

Stadtmauern im Osten der Altstadt

Osmanen in Bursa

1326 eroberten die Osmanen Bursa von den Byzantinern. Bis zur Eroberung von Edirne 1363 auf der europäischen Seite des Bosporus, war Bursa die Hauptstadt der Osmanen. Bursa bliebt ab er das spirituelle und ökonomischen Zentrum des jungen Osmanischen Reichs, bis zur Eroberung von Konstantinopel im Jahr 1453.

1402 verwüsteten und plünderten die Mongolen Bursa. Sie konnten einen Großteil des Staatsschatzes der Osmanen erbeuten. Kurz zuvor entstanden die ersten Prachtbauten in Bursa, wie die Uli Camii, zwischen 1390 und 1395.

Bursa war während der gesamten Zeit des Osmanischen Reichs ein wichtiges Handelszentrum. Das lag zum Beispiel daran, dass die Stadt die wichtigste Produktionsstätte für Produkte aus Seide in Anatolien war.

Weißer Uhrturm

Uhrturm und die Altstadt

20. Jahrhundert

Nach dem ersten Weltkrieg besetzte Frankreich Bursa für kurze Zeit. Das hielt aber nicht lange an.

Im Zuge des Türkisch-Griechischen Befreiungskrieges eroberte Griechenland Bursa für zwei Jahre. Nachdem Griechenland den Krieg verloren hatte, mussten viele Griechen die Jahrhundertelang in Bursa gelebt hatten, im Zuge des griechisch-türkischen Bevölkerungsaustausch auswandern.

In den folgenden Jahren entwickelte sich Bursa zu einer der größten und wirtschaftlich wichtigsten Städte der Türkei.

Eine belebte Straße mit Geschäften und Menschen

Typische Straße in der Innenstadt

Heute

Bursa ist heute die viertgrößte Stadt der Türkei mit 3 Millionen Einwohnern im Großraum. Wichtige Industrieanlagen befinden sich rund um die Stadt.

Der Wintertourismus macht auch einen großen Teil des Einkommens von Bursa aus.

14. Karte

Eine Karte von Bursa, wichtige Orte und Telefonnummern

 

Nützliche Adressen und Telefonnummern:

  • Touristeninformation Bursa: nützliche Informationen zu Bursa auf der offiziellen Regierungsseite in Englisch.
  • Bursa Culture and Art Foundation: aktuelle Festivals und Events.
  • Notarzt Türkei: Tel. 112
  • Feuerwehr Türkei: Tel. 110
  • Touristenpolizei Istanbul: Tel. +90 212 527 4503 (Deutsch- und Englischsprachige Mitarbeiter)
  • Polizei Türkei: Tel. 155 / 153
  • Deutsche Botschaft: +90 312 455 51 00
  • Auswärtiges Amt – Bürgerservice: +49 30 18172000

15. Abschließend

Bursa ist ein interessantes Reiseziel, abseits der typischen Touristenpfade der Türkei.

Das liegt auch daran, dass die Sehenswürdigkeiten in Bursa nicht so bekannt sind. Ich hoffe, dass ich das mit meinem Reiseführer geändert habe.

Die Uli Camii, das kleine Dorf Cumalikizik, Bursas Thermalquellen und der Uludag sind interessante Orte, die man auf jeden Fall in der Türkei gesehen haben sollte.

Ich hoffe, dass dir mein Reiseführer bei der Planung und während deiner Reise hilft, dich in Bursa zurechtzufinden und keine sehenswerten Orte zu verpassen.

Ich wünsche dir eine schöne Reise nach Bursa!

Warst Du schon in Bursa? Oder planst Du eine Reise?

Hinterlasse unten ein Kommentar, ich würde gerne von Dir hören!

Falls du eine Frage hast, kannst du sie auch unten in den Kommentaren stellen!

Bursa Reiseführer: 15 Dinge, die Du vor einem Urlaub wissen sollst!