Finike Reiseführer

Finike ist eine Kreisstadt an der Lykischen Küste. Sie liegt am östlichen Ende der Provinz Antalya, im Süden der Türkei.

Der 20 Kilometer lange Strand zwischen Finike und Kumluca macht die Stadt zu einem beliebten Badeort. Zudem gibt es im Landkreis Ruinen von Städten des antiken Lykischen Bundes, Ausflugsmöglichkeiten am Lykischen Fernwanderweg und unzählige Wassersportmöglichkeiten.

Finike ist trotzdem keiner der zentralen Touristenort an der türkischen Südküste. Die Preise für Hotelübernachtungen liegen dementsprechend ein wenig unter dem Durchschnitt.

Folgende Tipps helfen dir bei der Reiseplanung

Ist ein Urlaub in Finike das richtige für dich?

Finike richtet sich weniger an Pauschalreisende. Das liegt an den fehlenden großen Clubanlagen und Resorts. In der Küstenstadt sind eher Reisende zu finden, die Ruhe vom Massentourismus an der Türkischen Riviera haben möchten.

Für Abwechslung von einem reinen Strandurlaub sorgen antike Ruinen wie Myra, die freie Natur in den umliegenden Bergen und unzählige Wassersportmöglichkeiten entlang der Küste.

Die Anreisezeit vom nächstgelegenen Flughafen ist mit durchschnittlich zwei Stunden recht lange. Deswegen würde ich Familien eher den Osten von Antalya (Belek bis Alanya) empfehlen. Partyurlauber sollten sich ebenfalls eher Richtung Osten oder nach Kas, Fethiye oder Ölüdeniz orientieren.

Pauschalreisen: Hotel & Clubanlagen

In Finike gibt es anstatt großer All-Inclusive Clubanlagen, Hotels mittlerer Größe, Pensionen, Motels und sehr viele Ferienwohnungen.

Die meisten Tourismusbetriebe sind 10 Kilometer Richtung Kumluca, in Hasyurt zu finden. Sie sind von der Küstenschnellstraße D-400 vom Strand getrennt.

Am Hafen von Finike und im Stadtzentrum gibt es ebenfalls einige Hotels.

Eine detailierte Übersicht der einzelnen Übernachtungsmöglichkeiten mit Gästebewertungen und Preisvergleiche der Hotels findest du bei TripAdvisor.

Flüge und Anreise nach Finike

Flüge: Am einfachsten ist Finike über den 110 Kilometer entfernten Flughafen Antalya erreichbar. In den Sommermonaten gibt es von jedem deutschen Flughafen aus mehrere direkte Flugverbindungen nach Antalya. In dieser Zeit kosten die Flüge aber auch am meisten. Etwas seltsam ist manchmal die Preisgestaltung. Ein Flug kann alleine manchmal so viel wie eine günstige Pauschalreise kosten. Deswegen zahlt es sich immer aus mehrere Reisemöglichkeiten zu vergleichen. Du findest in meinem Guide zur Flugsuche in die Türkei dazu mehr Informationen.

Flughafentransfer: Die Fahrt von Antalya nach Finike dauert je nach gewählten Verkehrsmittel 90 bis 150 Minuten. Am längsten dauert es mit öffentlichen Bussen, danach kommen die beliebten Sammelbusse und am schnellsten geht es mit einem etwas teureren Privat-Transfer. Ausführlich Informationen zu den Transfermöglichkeiten ab Antalya nach Finke gibt es hier.

Mietwagen: Ein Mietwagen kannst du entweder direkt am Flughafen Antalya, in Antalyas Innenstadt oder in Finike buchen. Am teuersten sind die Preise am Flughafen. Von dort aus kommst du aber auch am einfachsten und schnellsten nach Finike.

An der Ausfahrt des Airports musst du nur auf die Schnellstraße D-400 Richtung Finike auffahren. Du kannst bis Finike auf der Straße bleiben. Meine Tipps zur Buchung von Mietwagen und dem Autofahren in der Türkei findest du hier.

Sehenswürdigkeiten, Ausflüge und Strände

Finike ist vor 2.500 Jahren als Handelsstadt der Phönizier mit dem Namen Phoinikos gegründet worden.

Später hat die Region zum Lykischen Bund und zum Römischen Reich gehört. Dementsprechend sind viele Relikte aus dieser Zeit im gesamten Landkreis Finike und der nahen Umgebung zu finden:

  • Ruinen von Limyra und Arykanda
  • Incirlai Magarasi (Incirli Höhle)
  • Yachthafen von Finike
  • Sommerfestival vom 1. bis 3. Juli mit Ausstellungen lokaler Handwerker
  • Der Lykische Fernwanderweg führt durch Finike
  • Ruinen von Myra in Demre mit dem Grab von Nikolaus von Myra
  • Wochenmarkt (Bazar) in Kumluca oder Finike
  • UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Xanthos und das Heiligtum von Letoon
  • Im Meer versunkene Ruinen einer antiken Stadt an der Küste der Insel Kekova
  • Olympos Beach, Ruinen von Olympos und die “Ewigen Feuer der Chimeira” in Cirali
  • Altstadt von Kas und ihr Yacht- und Fischereihafen
  • Griechische Insel Megisti (Meis oder auch Kastelorizo genannt)
  • UNSECO-Weltkulturerbe Hierapolis und Pamukkale mit den Kalksinterterrassen und Thermalquellen
  • Fethiye mit alten Lykischen Felsengräbern und der lebendigen Innenstadt des Touristenortes
  • Antalyas Altstadt Kaleici mit dem Düden-Wasserfall und den Ruinen der antiken Stadt Perge
  • Tagesausflug zum Amphitheater von Aspendos, den Manavgat Wasserfällen und der Altstadt von Side
  • Seilbahn auf den Tahtali Dagi (Olympos) in Kemer
  • Paragliding von einem Berg des Taurusgebirges zurück an die Küste
  • Jeep-Safari in den Bergen
  • Tauchen (Kemer gehört zu den 100 schönsten Tauchrevieren der Welt)
  • Wassersport, Segeln, Kite-Surfen, …
  • Tagesausflüge mit einem Segelschiff zu abgelegenen Buchten und Stränden

Ich habe in einem eigenen Beitrag mehr als 70 Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Antalya gesammelt. Vielleicht findest du darin noch ein paar Inspirationen für Ausflüge während deinem Urlaub in Finike.

Der Strand in Finike

Der 20 Kilometer lange Strand von Finike fängt am Yachthafen in der Innenstadt an und reicht von dort aus bis in die Nachbarstadt Kumluca. Die besten Orte zum Baden sind gleich neben der Marina in der Innenstadt, in Hasyurt und am östlichen Ende des Strandes Richtung Kumluca.

Nahe gelegene Strände sind:

  • Adrasan
  • Olympos Beach
  • Kas

Das Nachtleben

Finike ist kein Reiseziel für Partyurlauber. Es gibt abseits der Hotels so gut wie keine Bars, Clubs oder Freiluftdiskotheken für Touristen.

Die nächstgelegenen Städte mit einem lebendigen Nachtleben sind Kemer und Kas.

Wetter & Klima

In Finike herrscht ein mediterranes Klima.

Hauptsaison – Juni bis September: Die Tagestemperaturen liegen durchgehend über 30°, das Meer ist ab Juli 25° warm und es fällt höchstens einmal pro Monat für ein paar Stunden Regen. Ab und an kommt es im Juli und August zu vereinzelten Hitzetage mit nahezu 40°.

Vorsaison – April und Mai: Der April fängt mit wechselhaften Wetter an. Die Lufttemperaturen liegen zwischen 20 bis 25°, das Meer ist 22° warm und es fällt ein paar Mal im Monat Regen. Richtung Mai werden die Wetterbedingungen rasch besser.

Nachsaison – Oktober:  Im Oktober ist das Meer immer noch 24 bis 25° warm, die Tagestemperaturen liegen am Monatsanfang noch bei 30° und es ist kaum mit Niederschlag zu rechnen. Insgesamt sind die Wetterbedingungen im Oktober besser als in den Monaten der Vorsaison in Finike.

Winter und Langzeiturlaub: Das Thermometer fällt unter Tags selten unter die 10° Marke. Manchmal steigen die Temperaturen sogar auf über 20° an. Trotzdem kann im 16 bis 18° kalten Meereswasser nicht mehr gebadet werden. Niederschlag fällt an 8 bis 13 Tagen im Monat.

Langzeiturlauber sind in Finike kaum zu finden. Die meisten Tourismusbetriebe haben zwischen November und März geschlossen. Trotzdem gibt es natürlich die Möglichkeit eine der vielen Ferienwohnungen in Finike über den Winter zu mieten.