Antalya ist der Hotspot für Wildwasser Rafting in der Türkei.

Genauer ist damit der Köprülü Canyon Nationalpark in der Provinz Antalya gemeint. Er ist das größte Rafting Zentrum in der Türkei. Dafür reicht ein Blick auf die Angebote von GetYourGuide aus.

Hier ist mein kompletter Guide zum Rafting im Köprülü Canyon, einschließlich anderen möglichen Alternativen zum Raften in Antalya und den Nachbarprovinzen.

Ich fange mit den Optionen im Köprülü Canyon Nationalpark an.

Wildwasser Rafting im Köprülü Canyon in der Türkei
Der Köprülü Canyon ist das Zentrum für Wildwasser-Rafting in der Türkei. Daneben gibt es in Antalya noch drei kleinere gängige Alternativen.

Rafting im Köprülü Canyon Nationalpark in Antalya

Angebote für Rafting im Köprülü Canyon gibt es aus allen Badeorten zwischen Kemer und Alanya in der Provinz Antalya.

Die Hotels, lokalen Reisebüros und Reiseveranstalter verkaufen Rafting Touren zum Canyon gerne. Online findest du sie natürlich auch.

Die Angebote unterscheiden sich ziemlich: einige haben noch eine Jeep-Safari dabei, gehen zum neuen Instagram-Phänomen Tazi Canyon oder wandern im Nationalpark.

Die richtige Rafting Tour hängt deswegen ganz von deinen eigenen Vorlieben ab. Das hängt wirklich von deinen eigenen Vorlieben ab.

Du hast außerdem vor Ort oft noch die Option zur Buchung von zusätzlichen Aktivitäten, zum Beispiel einer Fahrt mit einem Speedboat auf dem Fluss, Zip-Lining, einem Quad und ähnlichen Dingen.

Insgesamt ist dadurch das Angebot im Köprülü Canyon für Rafting am vielfältigsten. Das Rafting ist auf dem Fluss außerdem fast das ganze Jahr möglich. Der Sommer ist klar die Hauptsaison, speziell an sehr heißen Tagen mit Temperaturen von mehr als 35°. Die Schlauchboote fahren dann im Minutentakt den Fluss hinunter. Das ist keine Übertreibung.

Ein Blick auf die genaue Beschreibung der Rafting-Touren zahlt sich deswegen vor der Buchung aus.

Speed Boat im Köprülü Canyon Nationalpark in der Türkei
Was du zusätzlich zum Rafting machst, hängt von deiner gebuchten Tour ab.

Wo kann ich noch Raften in Antalya?

Es gibt drei vom Badeort und der Jahreszeit abhängige Alternativen zum Rafting im Köprülü Canyon.

Alara: Im Frühling ist das Rafting auf dem Alara Fluss im Landkreis Alanya möglich. Dafür findest du online keine Angebote. Du musst die Ausflüge vor Ort im Hotel oder mit einem lokalen Reisebüro buchen.

Düden-Fluss: Rafting ist zwischen dem Oberen Düden Wasserfall bis zur Mündung des Düden Fluss am Karpuzkaldrian Wasserfall an den Klippen von Antalya möglich. Die Ausflüge gibt es vor allem in den Badeorten rund um Antalya Stadt, zum Beispiel aus Antalya-Lara. Online habe ich die Rafting Touren bisher nur selten gesehen.

Saklikent Canyon: Der Saklikent Canyon Nationalpark ist zwischen der Provinz Antalya und der Provinz Mugla im Osten geteilt. Der Canyon ist nur für Reisende mit einem Hotel im Landkreis Kas mit nahe gelegenen Badeorten in Patara und Kalkan eine Option. Anstatt Wildwasser-Rafting ist Tubing auf dem Fluss in Saklikent üblich. Meistens ist das aus Antalya in Kombination mit einer Jeep-Safari zum Patara Strand, den Ruinen von Xanthos und ähnlichen Sehenswürdigkeiten in Antalya möglich.

Rafting mit großen Rettungsringen
Rafting ist nicht gleich Wildwasser-Rafting. Im Saklikent Canyon ist Tubing mit solchen Schlauchreifen „Rafting“.

Was muss ich zum Raften in Antalya wissen?

Wildwasser Rafting: Zum Wildwasser-Rafting musst du zum Köprülü Canyon fahren. Das ist ganz klar das Zentrum dafür. Die Alternativen gibt es nur Saisonal oder mit Einschränkungen für den Transfer vom Hotel zum Rafting.

Ausrüstung: Equipment wie Neoprenanzüge, Helme und Paddel sind im Preis der Ausflüge inkludiert. Du musst dich nicht um eigene Ausrüstung kümmern. Das gilt für die organisierten Rafting Touren in der ganzen Provinz Antalya.

Transfer vom Hotel: Du wirst abhängig von der gebuchten Tour in der Früh oder gegen Mittag aus deinem Hotel abgeholt und rechtzeitig zum Abendessen wieder ins Hotel zurückgebracht. Der Transfer funktioniert meistens mit Minibussen. Die großen Reiseveranstalter haben dafür Reisebusse.

Essen und Trinken: Das Essen ist im Preis von Rafting Ausflügen inkludiert. Meistens gibt es ein Buffet mit Hähnchenspießen (Tavuk Sis), einem gegrillten Fisch und einer vegetarischen Option. Dazu kommen meistens noch Salate, ein paar kleine türkische Vorspeisen (Mezze) und Brot. Getränke wie Wasser und türkischer Tee (Cay) sind oft im Preis inkludiert. Für Softdrinks musst du meistens extra bezahlen. Das steht in der Beschreibung der Ausflüge noch einmal genauer.

Wertgegenstände: Packe nur notwendige Sachen ein. Du kannst sie abhängig vom Ausflug im Reisebus, einem Spind oder in einem Rucksack auf dem Boot verstauen. Das hängt alleine vom Anbieter ab. Meistens steht dazu ebenfalls etwas in der Beschreibung der Ausflüge.

Kleidung: Ziehe am besten deine Badesachen darunter an und darüber leichte Sommerkleidung. Das reicht vollkommen zum Rafting aus. Es gibt vor Ort Umkleidekabinen. Falls du abseits der Rafting noch andere Sachen machen möchtest, zum Beispiel mit einem Quad fahren, dann ziehe ordentliche Schuhe an und keine Flip-Flops.

Wildwasser Rafting im Köprülü Canyon Nationalpark in Antalya in der Türkei
Du findest Rafting Angebote problemlos in der Saison zwischen April und Oktober in Antalya. Touren mit Bewertungen gibt es online.

Wo kann ich Rafting in Antalya buchen?

Rafting Ausflüge gibt es in Antalya überall.

Dein Hotel verkauft sie genauso wie lokale Reisebüros. Das typische Meeting mit dem Reiseleiter am ersten Tag in Antalya ist eigentlich eine „Kaffeefahrt“ zum Verkauf von Tagesausflügen und natürlich gibt es online ausreichend Rafting-Angebote.

Persönlich empfehle ich die Buchung mit einem Reiseveranstalter oder online. Das sind in der Regel die Ausflüge mit einer guten Qualität, einem guten Programm und das Essen ist meistens deutlich besser.

Die Bewertungen von Ausflügen im Internet macht den Vergleich der unzähligen Anbieter in Antalya mit verschiedenen Programmen, Booten und Zusatzangeboten außerdem einfacher.

Du zahlst für eine Tour mit dem Reiseveranstalter oder mit guten online Bewertungen vielleicht 10 € mehr als mit einem lokalen Reisebüro, dafür ersparst du dir den Weg aus dem Hotel zur Buchung.

Online Angebote findest du mit Viator, GetYourGuide, Klook und vielen anderen Seiten.

Persönlich empfehle ich GetYourGuide. Ich buche mit ihnen während Reisen auch immer meine eigenen Ausflüge.

Wildwasser Rafting im Köprülü Nationalpark in Antalya in der Türkei

Fazit zum Raften in Antalya

Raften hat speziell im Sommer mit 35° in der Sonne eine spezielle Anziehungskraft in Antalya.

Ich habe Rafting im Köprülü Canyon und im Saklikent Canyon gemacht für die Erfahrung. Bei Freunden gehört Rafting irgendwie schon fest zum Programm von ihren Reisen nach Antalya. Es ist ein Erlebnis abseits der Strände, Sonnenliegen und Pools der großen Hotels.

Abgesehen davon macht es Spaß – auch als mögliche Aktivitäten mit der ganzen Familie.

Rafting mit Jeep-Safaris im Taurusgebirge, Speedboat, Zip-Lining, Quads und mehr machen Rafting klarerweie noch interessanter.

Falls du dazu noch eine Frage hast, dann schreibe mir gerne unten in den Kommentaren.

Leserfrage: Warst du schon einmal Raften in Antalya? Falls ja, wie hat es dir gefallen und hast du Empfehlungen zu guten Touren?

Autor

Hi, ich bin Thomas. Schön, dass Du hier bist! Ich verbringe jedes Jahr viele Monate in der Türkei. Meine gesammelten Tipps und Erfahrungen findest Du im Türkei Reiseblog. Folge mir auf Facebook, Twitter und Instagram!

Schreibe einen Kommentar