Hier findest du Tipps, wie ich nach einer guten Pauschalreise suche und was speziell für die Türkei wichtig ist.

Es geht um Hotels, Bewertungen und was 2019 anders ist, …

10 Tipps für die Suche nach einer guten Türkei Pauschalreise

Eine All-Inclusive Clubanlage am Strand von Side, in der Türkei.
Side

1. Recherchiere vorab im Internet

Es geht zuerst um einen Eindruck der verfügbaren Hotels. Deswegen ist die Suche im Internet die erste Station für die Buchung einer guten Pauschalreise. Die Bewertung der Hotels schaut sich inzwischen auch jeder Reisebüro-Mitarbeiter an.

Es geht außerdem um das richtige Reiseziel und das richtige Hotel für deine Bedürfnisse.

HolidayCheck gibt dir einen guten Überblick der verfügbaren Hotels in der Türkei und ihren Bewertungen. Nützlich sind auf HolidayCheck auch die Fotos von Gästen aus den Hotels.

Du kannst dich dadurch darauf einstellen, was dich erwarten. Bewertungen unter 80% sind für mich ein Grund sehr genau hinzuschauen. Ich buche Hotels unter 90% nur, falls es keine Alternative gibt.

Bewertungen sind alleine nicht alles. Das was für den einen großartig ist, stört den anderen. Denke zum Beispiel an ein tolles Familienhotel mit einem großen Aquapark und vielen Rutschen. Die spielenden Kinder freuen Familien, Paare möchten vielleicht im Urlaub ihre Ruhe haben. Dazu kommt, dass die Motivation ein schlechtes Erlebnis zu teilen höher ist, als wenn alles okay war.

Deswegen mein Aufruf: Falls alles gut war, dann schreibe eine positive Bewertung. Das dauert fünf Minuten und hilft anderen in deiner Situation auf jeden Fall weiter!

Das türkisblaue Meer unterhalb der Klippen von Antalya in der Türkei.
Klippen in Antalya

2. Der richtige Badeort? Antalya, Side, Alanya?

In Stichworten:

  • Die günstigsten Hotels findest du zwischen Side und Alanya.
  • „Partyhochburgen“ sind Side, Alanya, Bodrum und Antalya.
  • Die exklusivsten Hotels stehen in Belek, Antalya-Lara, Bodrum und Cesme.
  • Familienhotels findest du rund um Side und in Belek.
  • Die Golfhotels stehen in Belek
  • Sandstrände mit Hotels in direkter Strandlage findest du entlang der 130km langen Küste zwischen Antalya-Lara und Alanya-Konakli.
  • Individualisten reisen nach Cirali, Adrasan, Kas, Kalkan oder nach Dalyan.

Die typischen Badeorte mit sehr vielen Reisenden aus Deutschland befinden sich alle in der Provinz Antalya. Das sind:

  1. Der Kreis Manavgat mit Side, Kumköy, Evrenseki und Colakli.
  2. Danach kommt Alanya, Avsallar, Konakli und Okurcalar.
  3. Belek, Kemer, Beldibi, Tekirova und Antalya-Lara folgen …

In derselben Reihenfolge kannst du damit rechnen, dass das Hotelpersonal und alle anderen im Tourismus arbeitenden Menschen Deutsch sprechen. Das erleichtert die Kommunikation für viele Reisende doch deutlich.

Englisch sprechen sowieso alle Hotelmitarbeiter. Dafür sind aber Orte an der türkischen Ägäis bekannter. Sehr „Britisch“ ist zum Beispiel Didim, Sarigerme und Kusadasi. In den Orten gibt es mehr Pubs als Bierbars, ganz im Gegensatz zu Side.

Der kilometerlange Konyaalti Strand mit Hotels in Antalya.
Konyaalti Strand in Antalya

3. Ich suche ein wirklich gutes Hotel? Hast du eine Empfehlung?

Hier ist meine Liste mit den 25 besten 5 Sterne Hotels der Türkei (sortiert nach Gästebewertungen). Du suchst ein passendes Hotel für die Familie? Hier sind die 15 größten Aquapark-Hotels in der Türkei (sortiert nach den Rutschen).

Die Maxx Royal Hotels in Belek und Kemer steht auf dem ersten Platz der High-Class Hotels in der Türkei.

Interessant finde ich die All-Inclusive A la Carte Hotels der Marke Barut Collecion, mit Restaurants anstatt einem Buffet.

Die Barut-Hotelkette ist zusammen mit den Voyage und Paloma Hotels sowieso eine Empfehlung von mir.

Falls du Fragen zu den Hotels hast, dann schreibe mir kurz unten in den Kommentaren.

Der kilometerlange Kleopatra-Sandstrand in Alanya. Gesehen vom Burgberg von Alanya aus.
Alanya-Kleopatrastrand

4. Bei der Suche nach einem passenden Hotel helfen Bewertungsseiten und Social-Media Profile

Du siehst mit HolidayCheck und TripAdvisor mit wem Rezensenten unterwegs waren. Das verrät dir mehr als „90% Zufriedenheit“. Dort steht zum Beispiel: „Verreist als Familie“ oder „Verreist als Paar.“ Das ist ein guter Hinweis darauf, wer wirklich im Hotel Urlaub macht.

Ich sortiere die Bewertungen zusätzlich nach dem Datum und der Sprache. Die Bedürfnisse der verschiedenen Nationen unterscheiden sich doch. Deutschland ist zum Beispiel ein absolutes Pauschalreiseland, was die Türkei angeht. Türken buchen weniger All-Inclusive Reisen im eigenen Land. Dementsprechend unterschiedlich fallen die Bewertungen für manche Hotels aus.

Ich schaue mir außerdem die Fotos von Hotels auf Instagram an. Dazu suche ich nach den Hashtags und dem Standort der Hotels. Die Bilder sind aktueller als auf den Bewertungsseiten.

Dutzende, weiße Liegestühle mit weißen Sonnenschirmen stehen am Meer in Side, in der Türkei.
Side

5. Soll ich im Reisebüro oder online buchen?

Genau die gleiche Pauschalreise kostet Online, im Reisebüro und am Flughafen gleich viel. Damit ist exakt dieselbe Reise gemeint. Mit demselben Flug, derselben Abflugzeit, Rückflugzeit, Hotel, Zimmer-Kategorie, etc.

Trotzdem zahlst du unterschiedlich viel Geld für einen Pauschalurlaub. Das liegt zum Beispiel an Buchungsgebühren von Reiseportalen oder Bearbeitungsgebühren, die manche Reisebüros einheben.

Bei einem Reisebüro musst du natürlich auch darauf vertrauen, dass es tatsächlich den besten Preis für dich findet.

Online ist der Preisvergleich einfacher. Ein Blick auf HolidayCheck und Check24 reicht zum Vergleich der Angebote, dem Preis und der Bewertungen aus.

Reiseveranstalter machen keinen Unterschied, ob du online oder im Reisebüro gebucht hast. Dein erster Ansprechpartner ist im Fall eines Problems dein Reiseleiter vor Ort. Seinen Kontaktdaten erhältst du sowieso bei der Ankunft in der Türkei.

Klarerweise erweitert ein Reisebüro die Möglichkeit, als Gast mit dem Reiseveranstalter zu reden, falls etwas nicht passt. Diese Beratung ist für manche Gäste wichtig. Das kommt im Endeffekt auf deine eigene Vorliebe an. Ich buche meine Reisen zu 99% online.

Der Sandstrand unterhalb der alten Stadmauern von Side in der Türkei.
Side

6. Frühbucher ist besser als Last Minute!

Das Problem ist, dass sich Last Minute immer mehr zu einem reinen Schlagwort entwickelt. Die Zusammenstellung einer Pauschalreise erfolgt inzwischen dynamisch und für fast alle Angebot individuell.

Durch die dynamische Zusammenstellung der Pauschalreisen reservieren die Reiseveranstalter weniger feste Kontingente von Hotels und Airlines. Das reduziert die Anzahl verfügbarer Restplätze zu einem kleinen Preis.

Last Minute funktioniert rund 3 bis 8 Wochen vor der Abreise oder wenige Tage vor dem Reisebeginn am besten. Zu diesem Zeitpunkten ist der Preis tatsächlich günstiger als der Durchschnittspreis einer Pauschalreise. In den Wochen direkt vor dem Abflug steigt der Preis wieder an.

Das liegt an den Flügen. Die Airlines verlangen wenige Tage vor Abflug einen höheren Preis für ihre Tickets. Du musst im Fall einer Last Minute Buchung auch bei der Auswahl des Hotels und des Reiseziels flexibler sein. Hier sind mehr Tipps zu Last Minute Reisen in die Türkei.

Frühbucher haben eine größere Auswahl und Frühbucher-Pauschalreisen sind günstiger als Last Minute Reisen.

Den höchsten Rabatt geben dir die Reiseveranstalter für eine Buchung zwischen November und Februar. Der Rabatt macht zwischen 20% und 40% des Preises eines Pauschalurlaubs aus. Hier sind mehr Tipps zu den Türkei-Frühbucher-Angeboten.

Eine All-Inclusive Clubanlage am Sandstrand von Side-Kumköy. Aufgenommen vom Meer aus. Man sieht die Liegestühle, die Clubanlage und den Sandstrand.
All Inclusive Clubanlage

7. Soll ich Flug, Hotel und Transfer getrennt buchen?

Eine Türkei Pauschalreise ist zu 99% günstiger als die getrennte Buchung von Hotel und Flug!

Es ist wirklich extrem unwahrscheinlich, dass du durch eine getrennte Buchung einen günstigeren Preis findest. Im Sommer kostet eine einwöchige 3 Sterne Pauschalreise oft weniger kosten als ein Hin- und Rückflug in die Türkei.

Bei einer Pauschalreise ist außerdem der Veranstalter dein einziger Vertrags- und Ansprechpartner. Es gilt zudem das Recht des Landes, in dem der Anbieter seinen Sitz hat. Falls du Fragen, Schwierigkeiten oder Änderungswünsche hast, musst du dich bei einer Pauschalreise nur an den Reiseveranstalter wenden. Dabei ist es egal, ob du die Pauschalreise online oder im Reisebüro gebucht hast.

Bei einer Individualreise bist du selbst für die Koordination von Flug, Hotel und Transfer verantwortlich. Du hast dann für das Hotel, den Flug und den Transfer eigene Vertragspartner. Verschiebt sich der Flug, ist das dann dein Problem.

Kurz und gut: ich sehe wirklich so gut wie keinen Grund eine Türkei-Pauschalreise getrennt zu buchen. Der Preis einer Pauschalreise ist günstiger und der Aufwand ist für dich geringer. Ein anderes Thema sind natürlich Individualreisen, abseits der großen Clubanlagen.

Eine Ausnahme der Regel sind noch gute 5 Sterne Hotels, die vor Ort einen Frühbucherrabatt für die nächste Saison vergeben.

Liegestühle an einem Sandstrand in Belek, in der Türkei.
Belek

8. Bringen die „super Spartipps“ für Pauschalreisen irgendwas?

Dazu kursieren mehr Geschichten im Internet als in Grimms Märchen. Es ist an der Zeit damit aufzuräumen.

Manche davon klingen wie: „Suche deinen Flug am Dienstag um 24.00, werfe eine Prise Salz über deine Schulter und drehe dich dabei gegen den Uhrzeigersinn…“

Dazu gibt es dutzende Artikel mit Tipps, die sich alle gegenseitig widersprechen.

Ein paar Tipps sparen tatsächlich Geld. Das sind aber Dinge, die mehr dem Hausverstand entsprechen:

  • Desto flexibler du mit dem Abflugtag und der Zeit bist, desto günstigere Angebote findest du.
  • Flüge am frühen Morgen oder am späten Abend sind günstiger.
  • Eine Reise ist unter der Woche günstiger als am Wochenende oder an Feiertagen.
  • Ein geringerer Komfort, längerer Transfer, indirekte Flüge und andere Kleinigkeiten lassen sich in bares Geld umrechnen. Damit meine ich zum Beispiel den Flug mit einer Billigairline, keinen direkten Flug oder die Reise in einen weiter vom Flughafen entfernten Badeort.

Im Endeffekt ist aber immer noch der Monat, in dem du buchst am entschiedensten. Die höchsten Rabatte für alle Hotels gibt es in der Frühbuchersaison zwischen November und Februar.

Falls du mit dem Zeitpunkt des Fluges Geld sparen willst, dann buche ein Ticket am frühen Morgen. Dadurch hast du wenigstens einen zusätzlichen Tag im Hotel und Geld gespart.

Der Rote Turm und der Hafen von Alanya, mit dem Blick auf das Meer, Hotels und den Keykubat Strand.
Alanya

9. Ist 2019 mit Türkei Pauschalreisen irgendwas anders als sonst?

Die Türkei hat 2018 ihr Comeback gefeiert. Die Hotels an der türkischen Südküste waren mit 4,5 Millionen Urlaubern aus Deutschland fast so voll wie in den vergangenen Jahren. Der Preis der Hotels lag aber noch klar unter dem Durchschnitt.

Die Frühbuchersaison für den Sommer 2019 läuft sehr gut. Der Preisdruck und die Konkurrenz zwischen den türkischen Hotels ist nach wie vor groß. Deswegen sind auch 2019 Schnäppchen dabei.

Falls du ein bestimmtes Hotel, einen Badeort oder eine spezielle Zimmer-Kategorie buchen willst, zahlen sich die Frühbucher-Angebote aus. Das gilt ganz besonders für gut bewertete und gefragte Hotels.

Der Euro ist im Vergleich zum letzten Jahr noch einmal mehr Wert. Der Kurs ist von 1:3 im Jahr 2016 auf inzwischen 1:6 gefallen.

Dadurch ist dein Geld in der Türkei mehr wert als früher. Das gilt aber nur, falls du Euro in Türkische Lira wechselst. Einige Restaurants und Geschäfte haben ihre Euro Preise noch nicht an den neuen Kurs angepasst. Das fällt am Preis in Speisekarten auf. Manche haben noch einen Kurs von 1:5.

Der Kaputas Beach liegt unterhalb hoher Klippen, an einer türkisblauen Bucht.
Kas-Kaputas Beach

10. Der Preis ist nicht alles!

Mir ist klar, dass es viele Familien gibt, die mit den Kindern ein leistbares Angebot suchen. Klar. Fast alle suchen das perfekte Hotel zu einem guten Preis. Dir muss klar sein, dass ein günstigerer Preis mit mehr Flexibilität in Bezug auf das Reiseziel, Hotels und das Reisedatum zusammenhängt.

Umso flexibler du bist, umso geringer ist der Preis.

Tu dir bitte einen gefallen und versuche keine 20€ bei der Buchung einer 2-wöchigen Pauschalreise zu sparen. Ich rate nicht davon ab, Hotels zu vergleichen oder ein Frühbucher und Last Minute Angebot zu nutzen.

Es muss aber nicht sein, am letzten Tag des Urlaubs um 5.00 in der Früh aufzustehen, weil der Flug ein paar Euro günstiger ist.

Mein Fazit zu Pauschalreisen

Die Türkei ist das Land schlechthin für einen Pauschalurlaub am Meer.

Die türkischen Hotels haben sich voll darauf eingestellt. Den guten Preis erkennst du sofort im Preisvergleich mit anderen Ländern.

Dazu kommen die guten Bewertungen und das umfangreiche Angebot der Hotels.

Zur Suche nach einem Pauschalurlaub empfehle ich zum Schluss noch einmal Check24 und HolidayCheck. Warum? Die beiden Seiten vergleichen den Preis von allen wichtigen deutschen Reiseveranstaltern.

HolidayCheck hat dazu noch Bewertungen der Hotels und ihre häufigen 50€ oder 100€ Gutscheins-Aktionen (sogar noch in der Last Minute Saison) sparen noch einmal zusätzlich Geld.

Hast du Fragen oder eigene Tipps zu Türkei-Pauschalreisen? Dann schreibe mir unten in den Kommentaren.

Viel Spaß in der Türkei!

Thomas
Autor

Hi, ich bin Thomas. Schön, dass Du hier bist! Ich verbringe jedes Jahr viele Monate in der Türkei. Meine gesammelten Tipps und Erfahrungen findest Du im Türkei Reiseblog. Folge mir auf Facebook, Twitter und Instagram!

58 Kommentare

  1. Deutschlastig

    1.Der Kreis Manavgat mit Side, Kumköy, Evrenseki und Colakli
    da fehlt noch Gündogdu

    Sarigerme der Ort sehr englischlastig, aber die TUIbucht mit Robinson, Tuiblue, Magiclife und Sueno fest in deutscher Hand und zu dem auch noch wunderschön mit der vorgelagerten Haseninsel (das sind übrigens Kaninchen).

  2. Hallo Thomas,
    Schon seit Jahren überlege ich in die Türkei zu reisen, da ich aber keine Hotelburgen mag und früher mit dem Rucksack individuell unterwegs war, kam für mich bisher nur Lykien in Frage…. da ich eine alleinerziehende Mutter eines 10 jährigen Sohnes bin, sind zwischenzeitlich auch noch Aspekte relevant geworden….Sicherheit alleinreisender Frauen, Kosten aber auch der Spagat zwischen meinen Interessen und denen meines Sohnes. Ich möchte mich frei bewegen können….am Strand spazieren gehen, öffentliche Verkehrsmittel nutzen, wandern und die Küche und Landschaften kennen lernen….mich auch erholen, was heisst nicht kochen zu müssen 😁… …. gleichzeitig wünsche ich mir natürlich auch Spielgefährten für meinen Sohn, was in einem Club natürlich der Fall wäre. Hast du hier vielleicht einen Tipp für mich? Als Reisezeit hatte ich mir Ostern oder Pfingsten überlegt da es dann noch nicht so heiss ist, August würde aber auch gehen. Vielen Dank und herzlich Grüße
    Carmen

    • Thomas

      Hallo Carmen,

      es leben tausende deutsche Auswanderinnen an der türkischen Riviera. Ich habe von ihnen nichts darüber gehört, dass es jetzt schwieriger wäre alleine als Freu in der Türkei zu Reisen. Sie nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel genauso wie alle anderen Einheimischen.

      Es gibt auch keine Einschränkungen darin, wie du dich in der Öffentlichkeit bewegen kannst.

      Falls du die lykische Küste magst, fällt mir zuerst Adrasan, dann Cirali und Kas ein.

      In Cirali triffst du vermutlich im Frühling weniger andere Kinder, da der Ort zu der Zeit hauptsächlich unter Backpackern beliebt ist. Adrasan ist ziemlich ähnlich zu Cirali, nur sind die Reisenden etwas älter und es geht mehr in Richtung Yoga Urlaub, Guesthouses, etc.

      Kas ist eine größere Stadt mit schönen Boutique Hotels und Ferienwohnungen.

      Im August triffst du mit Sicherheit in allen Badeorten sehr viele andere Kinder, auch in Cirali.

      lg Thomas

  3. Hallo Thomas,

    durch Zufall bin ich auf Deine Seite gestoßen und freue mich jemanden gefunden zu haben, den ich mit meine Fragen löchern kann ;-) Wir sind eine 4-köpfige Familie (Eltern mit 2 Kindern im Alter von 5 u. 11 Jahren) und am Überlegen, ob wir es im August in die Türkei wagen sollen. Uns sind dabei folgende Punkte wichtig:

    – Hotel am (sauberen) feinsandigen Sandstrand
    – keine Ballermann-Atmosphäre
    – die Möglichkeit zu haben, vom Hotel zu Fuß oder mit wenig Wegzeiten (öffentliche Verkehrsmittel) die Umgebung zu erkunden
    – Kombi zwischen gutem Hotel und Freizeitmöglichkeit/Sehenswürdigkeiten für die ganze Familie

    Wir suchen praktisch den Spagat zwischen der Bequemlichkeit des Wohnens in einem Hotel und trotz allem noch der Möglichkeit das Land kennen zu lernen. Die Küstenregionen sind ja alle sehr touristisch, hat man trotzdem die Möglichkeit in mediterranen verwinkelten Gässchen und Dörfern spazieren zu gehen? Oder ist alles überlaufen?

    Hinzu kommt, dass wir arabischer Abstammung sind und in Deutschland leben. Hat das irgendeinen Einfluss auf unsere Sicherheit? Im Internet liest man teilweise, dass Deutsche verhaftet wurden wegen des Verdachts der Zugehörigkeit zu terroristischen Gruppen…

    Ich hoffe ich habe nicht zu viele Fragen gestellt.

    LG
    Sena

    • Thomas

      Hallo Sena,

      Eine gute Kombination Hotels, feinen Sandstränden und der Möglichkeit die Umgebung zu erkunden ist Antalya Stadt, entweder mit den Hotels am Lara-Kundu Strand oder den Hotels in der Altstadt Kaleici. Die Hotels in Lara stehen direkt an einem schönen, feinen Sandstrand, du erreichst von dort aus die Altstadt Kaleici mit ihren verwinkelten Gassen mit öffentlichen Bussen in 30 bis 45 Minuten. Die Hotels am Lara Strand sind typische gute türkische 5 Sterne Resorts, einige davon gehören zu den besten des Landes. In der Altstadt Kaleici findest du sehr viele gute Boutique Hotels in teils 300 Jahre alten Häusern. Mehr dazu: https://www.tuerkeireiseblog.de/tuerkische-riviera/antalya/

      Side ist auch eine Alternative mit guten Hotels am feinen Sandstrand nahe der Altstadt und in Kumköy. Du erreichst die Gassen der kleinen Altstadt mit römischen Ruinen zu Fuß entlang der Promenade in 15 bis 30 Minuten, je nach Hotel. Side ist unter deutschen Reisenden außerdem das Nr. 1 Reiseziel in der Türkei.

      Ein andere schöne Stadt mit sich mediterran anfühlenden Gassen, guten Hotels und feinen Sandstränden ist Bodrum.

      Es kommen Millionen arabische Touristen in der Türkei. Du musst dir deswegen gar keine Gedanken machen.

      lg Thomas

  4. Hallo Thomas
    was findet man/frau nicht für tolle Seiten, wenn man etwas mit Zeit googelt. Ich habe versucht, über die türkischen Billigairlines etwas herauszufinden und bin irgendwie auf deiner Seite gelandet. Klasse.
    Habe am 18.3. eine Pauschalreise gebucht nach Antalya, Flug ab Stuttgart. Hotel ist Gold Island in Avsallar. Der Hinflug ist mit der Sunexpress. Der Rückflug mit onur.
    Nun habe ich soviel über die onur Fluggesellschaft gelesen an Bewertungen, daß ich am liebsten die Reise stornieren würde. Klar finde ich auch über die Sunexpress viel negatives. Bin selbst schon mit denen geflogen. Klar war das ein Unterschied zu den bisherigen Flügen mit Emirates oder Condor etc. wie Tag und Nacht. Dennoch würde ich sehr gerne wissen, ob du Erfahrungen oder Rückmeldungen irgendwelcher Art hast mit ONUR. Bin echt am überlegen, ob ich zurücktreten soll. Nur wegen dieser Sache. Würde mich riesig über eine baldige Rückmeldung freuen. Herzlichen Gruß Veronika

    • Thomas

      Hallo Veronika,

      Die beiden Airlines bringen dich günstig von A nach B.

      Onur ist ein typischer Billigflieger. Falls du dir wegen dem Platz sorgen machst, frage einfach beim Check-In nach einem Platz am Gang, dann haben auch die Beine genug Platz. Im Ticketpreis ist mit Sicherheit keine Essen enthalten. Falls dich das stört, kaufe einfach vorher am Flughafen oder am Weg zum Flughafen etwas zum Essen. Du sitzt nur drei Stunden im Flieger, so tragisch ist Onur nicht.

      SunExpress ist auch ein Billigflieger aber besser als Onur. Im Endeffekt ist der Unterschied zu anderen Fluglinien wie Turkish Airlines das fehlende Essen, der Sitzabstand ist kleiner und du hast kein Tablett am Vordersitz mit Filmen um dich zu beschäftigen.

      Ich fliege auch oft mit SunExpress, da die Airline zusammen mit Turkish die meisten Flüge in die Türkei anbietet. Eine wirklich negative Erfahrung habe ich mit den Airlines noch nicht gemacht.Die Fluglinien erfüllen einfach ihren Zweck, wie ein Bus, Auto oder die Bahn. Darin halte ich es im Fall des Falles ohne Entertainment System an Bord aus, obwohl dadurch die Zeit schneller vergehen würde.

      lg Thomas

  5. Danke Thomas für die ausführliche Antwort. Ich habe kein Problem damit, eng zu sitzen, da ich nur 1,65 m groß bin oder mit fehlendem Essen. Eher mit Trinken. Aber das kann man ja sicherlich an Bord kaufen. Mir gehts nur um die Sicherheit und Pünktlichkeit. Bin halt ein totaler Schisser beim Fliegen. Und von der onur air habe ich noch nie was gehört bis jetzt nach der Buchung, und eben nur schlechtes.
    Bist du schon mit ihr selbst geflogen? Oder hast du schon Rückmeldungen erhalten Leuten, die mir onur air geflogen sind?
    Sorry, daß ich nochmals nachhake.
    Lieben Gruß
    Veronika

    • Thomas

      Hallo Veronika,

      ich bin bisher zwei Mal mit Onur geflogen, da die Airline nie auf meinen typischen Flugstrecken unterwegs ist. Innerhalb der Türkei oder in die Türkei fliege ich selbst zu 90% mit Turkish Airlines oder SunExpress.

      Onur Air erfüllt alle Sicherheitsstandards und befördert jedes Jahr hunderttausende Passagiere. Die Flieger von Onur Air sind nur nicht so schön eingerichtet, Stichwort Tabletts zur Unterhaltung und das Essen und Trinken kostet extra.

      Bei SunExpress und Onur Air kannst du natürlich an Bord etwas zum Trinken kaufen. Beim Flug aus Deutschland kannst du dir auch nach der Sicherheitskontrolle eine leere Wasserflasche wieder anfüllen und ins Flugzeug mitnehmen.

      lg Thomas

  6. Hallo Thomas,
    Unsere 4köpfige Fam (Kinder 7 und 9) plant in den Weihnachtsferien einen Türkeiurlaub zum ausgiebigen Sandburgen bauen. Ich hätte da an die Region Antalya gedacht. Ist das vom Klima und Strandbeschaffenheit eine gute Wahl?
    Wie wahrscheinlich ist es, dass man mehrere Regentage hintereinander erwischt?
    Hast du Tipps für Schlechtwetterprogramm in der Gegend?
    Haben die meisten verfügbaren Hotels ein Hallenbad ev sogar mit indoor Rutsche?
    Werden auch in dieser Saison Ausflüge wie zB Wasserfall Manav. angeboten und ist es preislich egal ob man das in Österr. Oder erst vor Ort bucht?
    Vielen Dank für deine Einschätzung!

    • Thomas

      Hallo Natalia,

      mit Pech hast du einige Tage mit Regen. Es ist aber sehr selten, dass länger als einige Stunden hintereinander Niederschlag fällt.

      In Antalya findest du genug Ausflugsziele für schlechtes Wetter. Dazu gehören die vielen archäologischen Museen in der Provinz Antalya, das Aquarium in Antalya, Rixos The Land of Legends in Belek, etc.

      Die großen Hotels haben außerdem fast alle einen großen Wellness-Bereich mit Pool und Sauna. Für die Kinder haben die großen Hotels auch Indoor-Spielplätze. Sehr gut gebucht sind im Winter immer die Paloma Hotels.

      Die Ausflüge zum Wasserfall werden auch im Winter angeboten. Die Durchführung und das Datum kommen aber auf die Buchungslage an. Die Buchung der Ausflüge ist im Winter vor Ort mit Verhandlungsgeschickt etwas günstiger als im Internet. Die verfügbaren Zeiten kannst du aber online vorher prüfen.

      lg Thomas

  7. Kerstin Schmitt Antworten

    Hallo Thomas,
    wir fliegen nächste Woche für 2 Wochen nach Side Colakli mit 2 Kindern (4 und 21 Monate). Was könnte man in der nähren Umgebung unternehmen? Altstadt, Markt, Wasserfälle..? Empfiehlt es sich überhaupt mit kleinen Kindern Ausflüge zu machen oder ist es dafür vielleicht zu heiß?
    Lg Kerstin

    • Thomas

      Hallo Kerstin,

      in den nächsten zwei Wochen ist es sicher nicht zu heiß. Du kannst mit 30 bis 35° rechnen. Extreme Temperaturen kommen in Side eher in den letzten Juliwochen vor.

      Außerdem gibt es einige gute Ausflugsziele um sich abzukühlen, dazu gehört zum Beispiel der Manavgat Wasserfall oder Ormana.

      Zumindest ein Spaziergang in die Altstadt von Side zahlt sich aus, zum Beispiel zu den römischen Ruinen.

      Der größte Markt an der türkischen Riviera findet zwei Mal pro Woche in Manavgat statt. Es fahren Dolmus Busse aus Colakli direkt dorthin.

      In meinem Side Guide findest du noch viele andere Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Tipps für die Gegend: https://www.tuerkeireiseblog.de/tuerkische-riviera/side/

      lg Thomas

  8. Kerstin Schmitt Antworten

    Vielen Dank, Thomas! Toller Reiseblog!! Super zum Stöbern vor der Reise :-)

  9. Bitte nicht die Ausflüge, Massage, Hamam … nicht im Hotel, sondern außerhalb.
    Da gibt es viele günstigere Möglichkeiten. Bei Kleidung immer handeln.
    Wir waren 3 Mal innerhalb von 1 Jahr in der Türkei. Jedesmal ein anderes Hotel.
    Immer mit Sonnenklar TV

  10. Hallo Thomas,
    wir waren vorletztes Jahr im Sommer mit unserer damals 1-jährigen Tochter in Belek, in einem Golfhotel in sehr kurzer Entfernung zum Flughafen (Santai Family) und mit allem was unsere kleine Familie braucht. Letztes Jahr waren wir dann im Simena Sun Club in Kemer, das hat uns trotz der längeren Transferzeit viel mehr zugesagt aufgrund des klaren Wassers, der schönen Bungalow-Anlage und des Abendprogramms für Kinder. Dieses Jahr überlegen wir wieder dort Urlaub zu machen, aber was ist das? Die Preise sind um 30% höher als in 2017 und das obwohl die Türkische Lira im vgl. zum Euro viel weniger Wert ist. Statt 3000 Euro muss man jetzt 4000 für zwei Wochen hinlegen, für die gleiche Leistung. Die Hotels verdienen dabei doppelt, einmal an den höheren Preisen und dann an dem Wechselkurs. Kannst Du uns das erklären und hast Du vl. einen Tipp wo man noch faire Preise bekommt? Viele Grüße, Jan

    • Thomas

      Hallo Jan,

      die Preise sind durch die viel besseren Buchungslage höher.

      Dieses Jahr kommen vermutlich wieder 5 Millionen Deutsche in die Türkei, letztes Jahr waren es nur 3,5 Millionen. Dazu kommen die zurückkehrenden Reisenden aus anderen Ländern.

      Letztes Jahr hat das Hotel vermutlich in der Last Minute Saison noch letzte Plätze zu einem günstigen Preis vergeben. 2018 gab es schon viel mehr Buchungen in der Frühbuchersaison, was ich schon vor einigen Monaten geschrieben habe.

      Die Hotels sind daduch besser ausgelastet und haben nicht mehr so viele Zimmer in der Last Minte Saison frei, was sich natürlich am Preis bemerkbar macht.

      Der Preis der Hotels und Flüge errechnet sich nicht nur in türkischen Lira. Du zahlst zum Beispiel auch die Reiseveranstalter in Deutschland, das Kerosin der Flüge, etc.

      Die Hotels haben natürlich trotzdem einen Vorteil durch die Einnahmen in Euro und Zahlungen in Lira bei den Arbeitskosten und Einkäufen wie Lebensmitteln. Am Preis von Strom ändert sich durch den geänderten Lira Kurs nichts, für den durchschnittlichen Türken ohne Euro Einnahmen steigt sogar der Energiepreis.

      Aber ja, die Hotels haben dieses Jahr mit Sicherheit eine höhere Marge im Vergleich zu den letzen Jahren. Trotzdem schrammen sehr viele davon an der Wirtschaftlichkeit vorbei.

      Bei der Last Minute Buchung musst du deutlich flexibler sein als bei den Frühbucherangeboten. Es kommt dabei auf Glück an, ob ein Hotel noch freie und günstige Zimmer zu deinem passenden Reisezeitpunkt hat. Die Zimmer in den gut bewerteten Hotels gehen außerdem deutlich schneller weg.

      Hier sind noch ein paar Tipps für die Last Minute Buchung, falls du sie noch nicht gelesen hast: https://www.tuerkeireiseblog.de/last-minute/

      lg Thomas

  11. Hallo Thomas!
    Ein schöner Blog!
    Ich möchte gern die Gelegenheit nutzen, Dich nach Tipps für den Urlaub im nächsten Jahr zu fragen- Ja, ich fang jetzt schon an zu suchen, da man ja Monate damit verbringen kann, Bewertungsportale zu durchstöbern…
    Wir waren bislang 2x in der Gegend um Side. Nun lese ich in den Bewertungen bei ganz vielen Hotels, die in den letzten Jahren immer top bewertet waren (Paloma Oceana, Royal Dragon etc.) , dass diese unheimlich nachgelassen haben (durch Leitungswechsel usw.).
    Somit würde wir auch andere Ziele ins Auge fassen wollen.
    Wir suchen für uns und unsere Tochter (8) ein Hotel, was sein Angebot (Liegen, Tische im Restaurant etc.) seiner Kapazität anpasst, wo wir uns also nicht stressen müssen, um noch
    Plätze zu bekommen. Es sollte auch von der Bauweise einen gewissen Standard haben (wenn der Nachbar sich die Zähne putzt oder so, interessiert uns das nicht wirklich ;-)).
    Kurzum suchen wir ein komfortables Familienhotel, mit einem gewissen Niveau.
    Wo sollten wir da eher gucken? Lara, Belek,…. oder gibts doch sowas in Side, was ich nur noch nicht gefunden habe?
    Ich danke Dir für Deine Hilfe!
    LG
    Tina

    • Thomas

      Hallo Tina,

      die Barut Hotels in Side sind gut. Sie schneiden in den durchschnittlichen Gästebewertungen hervorragend ab und haben es in meiner Liste mit den 25 am besten bewerteten Hotels der Türkei geschafft. Darin findest du vielleicht auch noch andere interessante und gute Hotels.

      Zumindest im Paloma Oceana gibt es meines Wissens nach keine Änderung in der Geschäftsleitung, Arif ist noch immer dort. Die Bewertungen auf HC schauen nach wie vor sehr gut aus.

      Das Royal Dragon kenne ich selbst nicht so gut. Die Bewertungen haben sich aber auch gehalten.

      Etwas besser sind in Side die schon erwähnten Barut Hotels.

      Falls du an der türkischen Riviera noch eine Stufe höher gehen willst, dann probiere die Maxx Royal Hotels in Belek oder Kemer. Die kosten aber deutlich mehr als die anderen Hotels.

      Das Barut in Lara solltest du dir auch einmal anschauen.

      lg Thomas

  12. Hallo Thomas,
    wir würden nächstes Jahr bereits gern im Mai/Juni in den Urlaub fliegen. Schon allein, weil es zu dieser Zeit etwas preisgünstiger ist. Meine erste Frage:
    – wie ist das Wetter in der Türkei um diese Zeit? Kann schon im pool und im Meer gebadet werden?

    Des weiteren würde ich gern wissen, ob es auch möglich ist das Hotel zu verlassen, ohne direkt von tausend Fremden angequatscht zu werden. Wir verbrachten einmal unseren Urlaub in Tunesien und wir fanden es schrecklich. Kaum hat man das Hotel verlassen, war man umringt von Fremden, die einem etwas verkaufen wollten. Sie waren so aufdringlich, dass wir uns schworen „nie mehr ein Urlaub wie dieser“. Es hat uns den ganzen Urlaub vermiest. Zum Schluss verbrachten wir unsere Zeit im Hotel, das fanden wir wirklich sehr schade.
    Deswegen würde ich wirklich sehr gern wissen, wie es in der Türkei ist.
    Danke!

    • Thomas

      Hallo Anika,

      im Mai / Juni ist es am Tag normalerweise schon 30° warm. Das Meer ist mit Temperaturen zwischen 22 und 25° warm genug zum Schwimmen, die Hotels haben schon alle ihre Poolanlagen geöffnet. Das Meer ist an der türkischen Riviera am wärmsten.

      In der Türkei wirst du im Vergleich zu Tunesien deutlich seltener angesprochen. Grundsätzlich ist es Kellnern und anderen Verkäufern eigentlich verboten, Reisende entlang den Straßen nervend anzusprechen. Manche halten sich klarerweise nicht daran, trozdem ist es ruhiger als in anderen Ländern.

      Am Basar wirst du natürlich von einigen Verkäufern angesprochen. In Restaurant- oder Verkaufsstraßen hörst du auch immer wieder einmal etwas. Das sind dann die üblichen Aussagen wie „Gutes Restaurant“ oder „Frisch gepresster Orangensaft“ etc. Es stellt sich dir aber niemand in den Weg oder läuft dir nach.

      lg Thomas

  13. Hallo Thomas

    Ich und meine Frau fliegen am 13.08 für 9 Tage nach Antalya (Akra Hotel/ohne All inclusiv). Ich habe deinen Blog per Zufall gefunden. Finde ihn aber sehr aufschlussreich. Für uns sind es die ersten Türkei Ferien. Werde diesen Blog sicherlich auch in der Türkei benutzen, da es doch einige interessante Typs gibt. Da wir kein Essen im Hotel gebucht haben, sind wir umso gespannter auf die Restaurants vor Ort. Ich finde es persönlich sowieso besser, sich auswärts zu verpflegen, da die Auswahlmöglichkeiten dementsprechend grösser sind und man so eher zu einheimischen Essen kommt.
    Auch wenn wir noch ein bisschen skeptisch sind, lassen wir uns doch überraschen.

    Gruss
    Mauri

  14. Hallo,

    ich war im Juli 2018 in Side und kann nur bestätigen, dass die Abwertung der Lira bisher nicht merkbar ist. Man zahlt ja alles in EUR; Lira wird quasi nicht angenommen. Auf EUR Basis finde ich die Preise durchschnittlich sogar höher als in Deutschland – unter Kostenaspekten lohnt z.B Side nicht; da ist Dalmatien oder Griechenland oder auch Deutschland selbst häufig preiswerter.

    • Thomas

      Hallo Dieter

      Ich bin vor allem gespannt, was die Restaurants in den nächsten Tagen machen werden. Immerhin ist der Kurs um 30% eingebrochen. Das macht es es noch einmal nützlicher Geld zu wechseln.

      Side ist ein speziell teurer Ort. Das Essen kostet im Schnitt deutlich mehr als in einem normalen Restaurant in der Region, zum Beispiel in Manavgat.
      Durch den Verfall des Lira Kurs ändert sich das in den nächsten Tagen und Wochen mit ziemlichen Sicherheit. Jetzt zahlst du schon in Lira ein Viertel weniger als vor zwei Wochen.

      lg Thomas

  15. Hallo Thomas, ich bin die letzten beiden Jahre (immer ca. mitte September) alleine (bin Single) in die Türkei geflogen, 2016 war ich im Royal Taj Mahal (17 Tage, ca. 1600€) und 2017 war ich im Rubi Platinum (16 Tage, ca. 1800€). Der Urlaub war jeweils gelungen. Ich fand die Anlagen schön (auch von der Größe her), konnte mich sehr gut erholen, das Essen ist mir wichtig und war gut, die Animation und die Abendshows auch, SPA Bereich super, das Wetter finde ich Ende September perfekt, 1-2 Ausflüge konnte ich machen, 2-3 mal Party außerhalb mit der Animation Crew und anderen Hotelgästen, ab und zu mal die Wasserrutschen genutzt, etc…
    Ich suche nun nach einem Hotel für dieses Jahr, bin aber noch nicht schlau geworden. Ich plane ca. 15 Tage zu fliegen und max. um die 2000€ zu zahlen (ja, der Urlaub wird immer teurer), das Hotel sollte einen Mix bieten aus direkter Strandlage (Sandstrand), Ruhe, Erholung, Entertainment (gute niveauvolle Animation & spektakuläre Abendshows), Ausflüge (max. 1-2x, kein muss), Party (kann auch im Hotel sein), und vor allem gutes Essen. Es sollten nicht NUR Rentner, Familen und Pärchen im Hotel sein. Hast du passende Hotel Empfehlungen für mich? Randinfo: Antalya, Belek, Side und Alanya habe ich schon gesehen, Bodrum, Ölüdeniz und Marmaris noch nicht. Muss aber nicht dieses Jahr geschehen.
    Habe bereits einige Hotels auf dem Radar, Delphin Palace, Kirman Belazur Resort & SPA, Ela Quality Resort, WOW Bodrum Resort, Titanic Beach Lara, Adam & Eve (wird als Mann leider viel zu teuer). Schlag gerne auch ein anderes Hotel vor. :-)

    • Thomas

      Hallo Beyhan,

      hast du schon meine Liste mit den besten 5 Sterne Hotels in der Türkei gesehen? https://www.tuerkeireiseblog.de/5-sterne-hotel-tuerkei/

      Das Ela Quality Resort ist gut, empfinde es aber eher als Familienhotel. Die Durschmischung im Titanic Beach ist besser. Das Kirman richtet sich auch eher an Familien. Das Delphin ist dazwischen.

      Kennst du das SENTIDO Lykia Resort & Spa Adults 16+ in Ölüdeniz?

      Oder das D Maris Bay Hotel in Hisarönü, Marmaris?

      lg Thomas

  16. Hallo Thomas! Ich bin gerade auf deinen tollen Blog gestoßen! Du schreibst ja, dass die meisten Frühbucherangebote ab November zu erwarten sind! Wir sind uns so unschlüssig…. wir wollen im August 2019 zum ersten Mal in die Türkei und finden jetzt auch schon schöne Angebote! Sollte man wirklich noch warten? Wir haben Angst, dass wir uns nachher ärgern, weil wir doch noch gewartet haben! Wir haben drei Kinder (15,13,10 Jahre) dabei und unser Reisebuget geht leider nicht ins unermessliche! LG Anke

    • Thomas

      Hallo Anke

      falls du jetzt schon gute Angebote siehst, dann passt es. Die Kampagnen ab November ermöglichen kaum noch günstigere Preise. Eventuell ersparst du dir in dem Fall noch ein paar Prozent, was aber keine Garantie ist. Ich bekomme aktuell schon mit, dass die Preise in den Hotels für das nächste Jahr steigen – vor allem sehr deutlich im Vergleich mit diesem Jahr.

      Eine frühe Buchung ist derzeit mit ziemlicher Sicherheit die beste Lösung.

      lg Thomas

  17. Stephan Schwarz Antworten

    Hallo,

    bin wie viele andere auch durch Zufall hier gelandet. Finde es aber super. Meine Fragen wären : gibt es noch Hotels im Raum Lara, die nicht von Arabern überschwemmt sind?
    Wir sind zu dritt, mein Sohn ist jetzt 9. Es muss aber kein Familienhotel sein, das hatten wir.

    • Thomas

      Hallo Stephan

      achte auf die Feiertage in den arabischen Ländern und fliege eher im Sommer in die Türkei. Reisende aus den arabischen Ländern bevorzugen eher die Vor- und Nachsaison und klarerweise ihre Feiertage.

      Hotelmarken deutscher Reiseveranstalter werden eher von Deutschen, Österreichern, Schweizern etc. gebucht.

      lg

  18. Hallo Thomas,
    wir haben im September eine Woche im Magic Life Jacaranda gebucht. Kannst Du zu diesem Hotel etwas sagen? Bisher hatten wir immer Hotels in Side-Kumköy gebucht und fanden die Shoppingmöglichkeiten dort sehr gut. Gibt es ähnliches in Conakli oder müssen wir dafür nach Side?

    LG Heidi

    • Thomas

      Hallo Heidi,

      mit dem Dolmus kommst du um rund 3 Türkische Lira in 20 Minuten nach Side. Frage einfach im Hotel nach wann der Bus abfährt. Die Routen führen alle an den Eingängen der Hotels vorbei. In Colakli selbst gibt es auch einige kleine Läden.

      Das Areal des Jacaranda ist ziemlich groß, inklusive dem Haupthaus, Pools und dem Park am Weg zum Sandstrand. Die Bewertungen und die Lage des Hotels passt sonst auf jeden Fall. Mit dem Hotel kann man bei einem Strandurlaub kaum etwas falsch machen.

      lg Thomas

  19. Hallo Thomas,

    erstmal ein super Blog denn du hier hast !!

    Ich und meine Freundin (beide 30 Jahre)wollten Anfang November 1 Woche an die Türkische Riviera.
    Wir suchen unten einfach Entspannung, gutes Essen und eine schöne Anlage (5 Sterne) nahe am Meer.
    Kannst du uns hier etwas empfehlen? bzw. welche Ausflugsziele wären für uns interessant
    Natürlich auch zu einem guten Preis ;-)

    SG
    Hans

    • Thomas

      Hallo Hans

      Schau dir einmal das Barut Lara an.

      Vom Hotel aus erreichst du die Altstadt von Antalya mit dem Bus in 30 Minuten. Zum Düden Wasserfall ist es von dort aus auch nicht weit. Die Klassiker sind im November sonst an der Türkischen Riviera dieselben wie im Rest des Jahres: Theater von Aspendos, Altstadt in Side, Kalkterrassen in Pamukkale, …

      lg Thomas

  20. Moin!
    Vielen Dank für die vielen Infos.
    Wir waren dieses Jahr im Melas Holiday Village und es hat uns gut gefallen.
    Kannst du was ähnliches empfehlen, das bezahlbar ist?
    5 Sterne müssen es nicht sein.
    Uns sind folgende Punkte wichtig:
    Familienzimmer oder Appartement,
    direkte Strandlage mit Strand, der für Kleinkinder geeignet ist,
    Kinderpool gern mit Rutsche o.ä.,
    leckeres Essen,
    Spielplatz.
    Animation, Cocktails, Alkohol und Spa brauchen wir nicht.
    Nett wäre die Nähe zu Side.
    Solltest du DEN Tipp für uns haben, würden wir uns freuen.
    Unsere Kinder sind nächstes Jahr 1,5 und 4,5 Jahre alt und wir möchten 10 Tage im Reisezeitraum 3.10.-18.10. verreisen. Budget ist unter 3000€ zu bleiben. Transfer muss nicht inklusive sein, den buchen wir eh privat.
    Viele Grüße
    Katja

    • Thomas

      Hallo Katja

      schau dir einmal meine Liste mit Aquapark-Hotels in der Türkei an. Du findest sie im Menü unter „Hotels“.

      Das Melas ist schwer zu übertreffen, was du auch an den aktuell 98% Weiterempfehlungen bei HC siehst.

      Für den Oktober solltest du aber bei 3000€ auch bei einigen anderen sehr guten Hotels im Budget bleiben. Kennst du die Barut Hotels in Antalya-Lara und Side? Bei denen passt genauso alles und sie sollten sich im Oktober mit dem Budget ausgehen.

      Der Ali Bey Club Manavgat-Side ist sonst noch ein gutes, familienfreundliches Hotel mit einer änhnlichen Struktur wie das Melas. Achte darauf, dass du eines der bereits renovierten Zimmer buchst.

      lg Thomas

  21. Danke für die tollen Tipps in deinem Blog!
    Auf Grund der günstigen Preise und des Wechselkurses erwägen wir, nach Weihnachten erstmals in die Türkei zu fliegen um noch einige Tage auszuspannen. Das dies kein Badeurlaub wird ist uns klar. Aber wir reisen mit zwei Kindern (6 und 1,5), da wäre es schön zu wissen, ob man mit denen was unternehmen kann. In erster Linie die Frage, ob es empfehlenswerte Hotelanlagen mit großen Kinderspielplätzen und Indoor-Auqaparks gibt? Entsprechend dann auch Familienzimmer o.ä.?
    Über den einen oder anderen Hinweis würden wir uns freuen! Danke!

    • Thomas

      Hallo Ralf

      Familienzimmer haben fast alle großen Hotels, abgesehen von den Ü18.

      Einen Indoor-Pool und eine Sauna-Landschaft haben auch alle großen Hotels. Einen richtig großen Indoor-Aquapark haben die Hotels aber leider nicht an der Südküste.

      Große Spielplätze haben auch alle großen Hotels.

      Schau dir einmal das Limak Lara Hotel an. Der Spielplatz ist gut, der Indoor-Pool groß und das Hotel ist allgemein gut. Das Ela Quality Resort in Belek ist eventuell auch etwas für dich. Eventuell gefällt dir auch eines der Cornelia Resorts in Belek.

      Alle drei Hotels sind maximal eine Stunde vom Flughafen in Antalya entfernt. Damit geht der Transfer sehr schnell.

      Machen kannst du im Winter in der Türkei ausreichen viel. Es zahlt sich aus einmal die Altstadt von Antalya mit römischen Ruinen, osmanischen Häusern und dem Yachthafen zu sehen. Antike Ruinen wie Apsendos sind im Winter ein beliebtes Ziel. Dazu kommt der Markt in Antalya oder Manavgat.

      Die langen Tagesausflüge wie nach Pamukkale sind mit kleinen Kindern eher schwieriger. Google einfach einmal Sehenswürdigkeiten Antalya, dann findest du gleich eine Liste von mir mit 70+ Sehenswürdigkeiten in Antalya. Vielleicht ist dort noch mehr Inspiration für dich dabei.

      lg Thomas

  22. Hallo Thomas! Vielen Dank für die schnellen Infos!
    Die von dir genannten Anlagen machen einen sehr interessanten Eindruck. Leider schon weitestgehend ausgebucht nach Weihnachten bzw. über Silvester.
    Habe mir jetzt mal das Limak Atlantis Hotel & Resort rausgesucht, klingt recht vielversprechend. Je nach dem, was mein Reisebüro mir noch vorschlägt, könnte das was sein.
    Nochmals danke für die tolle Arbeit hier in Blog!
    Grüße Ralf

  23. Hi Thomas!
    Nach unserem Besuch heute bei unserer Reise-Beraterin (bisher immer top auf uns zugeschnittene reisen gefunden und immer ansprechbar bei Problemen), steht jetzt die Entscheidung zwischen IC Green Palace und Fame Residence, beide in Lara.
    Kennst du oder einer der Leser eines der beiden und kann „das Zünglein an der Waage“ sein?
    Bin eh sehr unsicher, war noch nie in der Türkei, immer wieder gibt es Bewertungen dazwischen die völlig nach unten ausschlagen, keine Ahnung was im Winter wirklich noch angeboten wird im Hotel …
    Aber ist halt preislich für einen unverhofft eingeschobenen Urlaub wirklich attraktiv.

    Grüße Ralf

    • Thomas

      Hallo Ralf

      Beide Hotels sind gut.

      Die Fame Residence Lara steht näher an der Innenstadt. Das IC steht mehr am Stadtrand. Du erreichst auch von dort aus Antalyas Altstadt ohne Umsteigen mit dem Bus. Die Fame Hotels sind im Winter immer vergleichsweise voll, mit vielen Stammgästen.

      Die Hotels sind im Winter allgemein ruhiger. Sie sind nicht so voll und die durchschnittlichen Reisenden sind etwas älter. Das Essen ist genauso vielfältig. Da aber weniger Reiende da sind bauen sie das Buffet meist nicht so groß auf, bei derselben Anzahl an Gerichten.

      Tagesausflüge zu Sehenswürdigkeiten sind genauo möglich. Das gilt besonders für die antiken Ruinen, Innenstädte und Märkte. Insgesamt steht Entspannung im Winter größer am Programm als Canyoning in Sapadere.

      Viel Spaß in der Türkei!

      lg Thomas

  24. Also bei den Preisen die momentan in der Türkei herrschen sollte man zwingend auf die Bewertungen des Hotels achten Sterne heißen dort auch nicht unbedingt alles !
    In Bodrum Beispielsweise gibt es 5 Sterne Resorts die nichtmal mit 3 Sterne Resorts in Belek mithalten!!

    Dringend auf die Kundenrezession achten.

  25. Hallo Thomas,
    sehr netter Reiseblog. Einige sehr hilfreiche Tipps dabei. Vielen Dank dafür.
    Aber mit dieser Aussage kann ich leider nichts anfangen: „Der Preis in einem Reisebüro ist immer eine Verhandlungssache. Der erste Preis ist ein Angebot, dass du noch verhandeln kannst. “

    Würdest du das vielleicht erläutern?
    Sprechen wir hier von Reisebüro’s als Vermittler oder Reisebüros die auch als Veranstalter agieren?

    • Thomas

      Hallo Layla

      Reisebüros können bei größeren Aufträgen durchaus noch einmal im Hotel oder beim Reiseveranstalter nachverhandeln. Abgesehen davon haben sie einen eigenen Spielraum, falls sie zum Beispiel zusätzlich eine „Beratungsgebühr“ verlangen oder können einen Rabatt gewähren.

      lg Thomas

  26. Hallo Thomas!

    Tolle Hilfestellung schreibst du hier! Danke dafür!
    Zum Thema Flug und Hotel getrennt buchen: Normalerweise bin ich ein Fan von „alles aus einer Hand“ , aber so wie es momentan aussieht werden wir unseren Urlaub in Belek (Paloma Grida) in diesem Jahr getrennt Buchen.
    Ich habe versucht Pauschal einen Flug mit einigermaßen moderaten Abflugzeiten an dem uns nächsten Flughafen zu finden, ohne das der Preis ins unermessliche steigt. Mit kleinen Kindern möchte ich ungern mitten in der Nacht Fliegen, aber die normalen Zeiten habe ich an unserem Wunschflughafen gar nicht gefunden. Also bin ich auf andere ausgewichen.
    Ich hatte zwar jetzt etwas passendes gefunden (Flughafen Entfernung 2,5 Stunden) , aber aus einer Intuition heraus, habe mich jetzt mal nach Hotel und Flug von unsrem Flughafen aus getrennt gesucht.
    Und siehe da!…nicht nur das ich jetzt super Abflugzeiten habe, ich bin im ganzen auch noch über 200 € günstiger. Wie auch immer das zustande kommt!
    Natürlich muss ich jetzt den Transfer noch berechnen. Was ich so auf Anhieb gefunden habe, waren Transfers vom Flughafen nach Belek ca. 25 € pro Fahrt. Kommt das in etwa hin? Oder hast du vielleicht noch andere Transfährtipps für mich?

    • Thomas

      Hallo Niki

      Der Preis ist wirklich ein Glücksgriff.

      Bei 724Transfer.com hat normalerweise den Preis für einen Privat-Transfer in der Türkei. Das zahlt sich ab 3-4 Personen im Auto schon aus und kostet höchstens ein paar Euro mehr als mit einem Sammelbus. Sonst ist der Preisvergleich von Getyourguide für Privat-Transfers in der Türkei sehr praktisch.

      lg Thomas

  27. Hallo Thomas, wir sind eine vierköpfige Familie auf der Suche nach dem passenden Ort und Hotel in der Türkei im Sommer. Vor 2 Jahren waren wir in Side Sueno Beach, welches wir als etwas zu laut und voll empfunden haben. Dagegen war das Jiva Beach Resort in Fetihye ein Traum.
    Wir probieren immer wieder gerne etwas Neues aus und lernen eine neue Umgebung kennen.
    Was empfiehlst du für den Sommer?
    Beste Grüße Isabel

    • Thomas

      Hallo Isabel

      Wie wäre es mit Bodrum oder Datca?

      Interessant sind die neuen Barut Collection Hotels in diesem Jahr. Sie haben auf All-Inclusive A la carte Restaurants umgestellt, anstatt einem Buffet. Das Barut in Antalya-Lara und in Kemer macht zum Beispiel mit.

      lg Thomas

  28. Solche Sachen sollte man echt beachten und solche Beträge sind echt nützlich. Tipps sind echt super und danke deswegen.

  29. Hallo Thomas
    Wir fliegen Ostern das erste Mal in die Türkei nach Side.
    Was müssen wir beachten beim Geld abheben mit VISA-Card der Sparkasse oder EC-Card.
    wo kann man am besten bummeln und einkaufen ohne übern Tisch gezogen zu werden ( nicht unbedingt Klamotten)
    Was ist empfehlenswert und was sollte man vermeiden
    Wir haben all incl. Ultra gebucht
    Danke im Voraus

    • Thomas

      Hallo Jörg,

      1. meide die Automaten am Flughafen und rechne immer in der Landeswährung (Türkischen Lira) ab beim Geld abheben und Zahlen mit der Karte.

      2. Zum Bummeln ist die Altstadt von Side und die Promenade entlang der Küste schön. Der absolute Klassiker zum Einkaufen ist der Manavgat Basar (größte Markt an der türkischen Südküste). In Sides Altstadt stehen auch viele Läden.

      lg Thomas

  30. Hallo Thomas,
    Ich möchte nächstes Jahr mit meiner Frau in die Türkei fliegen. Die Frage die bei 7ns aufkommt ist Antalya, Side oder Belek.
    Wir möchten gerne Sandstrand haben, ein gutes All in Hotel und abends gerne mal außerhalb der Anlage shoppen oder mal was trinken gehen. Jetzt hört man zig verschiedene Meinungen von Leuten die in der Türkei waren . Wir wollen eigentlich auf Taxi und bis verzichten und relativ nah einiges erleben. Gibt es da Empfehlungen von dir , bzw. eventuell sogar konkrete Hotel Empfehlungen. Der Ort würde fürs erste auch reichen.
    Liebe Grüße und vielen Dank

    Christian

    • Thomas

      Hallo Christian,

      im Fall von am Abend rausgehen bleibt Antalya und Side übrig.

      Es haben alle drei Orte einen Sandstrand an der Küste und es gibt All-Inclusive Hotels.

      Aus Antalya-Lara fährst du mit dem Bus 30 bis 40 Minuten in die sehr schöne Altstadt von Antalya (Kaleici). In Antalya-Lara findest du einige der besten 5 Sterne Hotels in der Türkei, All-Inclusive, direkt am Sandstrand.

      Direkt aus Side und aus Side-Kumköy kannst du entlang der Promenade zu Fuß in die Altstadt von Side gehen. Dort stehen Restaurants, Bars und Pubs. Side ist der unter deutschen Urlaubern beliebteste Badeort in der Türkei. Es gibt sehr viele gute 5 Sterne All-Inclusive Hotels und auch sehr gute Budget-Hotels mit All-Inclusive.

      lg Thomas

  31. Hallo, es hört sich recht interessant an. Du cu bin momentan im
    Urlaub mit meiner Freundin und wir schauen uns nun um für ende Urlaub in die türkei zu fliegen. Wir wollen es recht ruhig haben, das man noch baden kann und aber das das hotel nicht rießig ist.Preis bis 500€ all in, kannst du uns da was emphlen ? Reiseziel ist egal aber keine pampa 😂 danke schonmal

    • Thomas

      Hallo Ines,

      für 500€ findest du All-Inclusive am ehehsten gute Angebote zwischen Side und Alanya. Dazu gehört auch Kumköy, Colakli, Sorgun, Evrenseki, Avsallar und Konakli.

      lg Thomas

Schreibe einen Kommentar