Bodrum: 15 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!

Bodrum ist der exklusivste Badeort in der Türkei, mit einem lebendigen Nightlife, hervorragenden Hotels und einmaligen Sehenswürdigkeiten.

In meinem Reiseführer findest du nützliche Informationen für eine Reise nach Bodrum, einschließlich empfohlenen Hotels, Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte, Geheimtipps und Erfahrungen.

Okay, dann starten wir mit dem Reiseführer!

INHALT

Bodrum Bitez und Meer

1. Reiseführer

Einführung in Bodrum

Bodrum entwickelte sich aus einem kleinen Fischerdorf erst zu einer Enklave für Künstler und schließlich zum exklusivsten Badeort der Türkei weiter.

Durch die vielen Yachten in den Häfen trägt die Stadt den Beinamen „St. Tropez der Türkei“. Jeder, der in Istanbul etwas von sich hält, pilgert im Sommer nach Bodrum.

Einige der besten 5 Sterne Hotels der Türkei stehen ebenfalls in Bodrum. Darunter sind 5 Sterne All-Inclusive Resorts und in der typischen weißen Flachdachtarchitektur von Bodrum gebaute Boutique Hotels in Familienbesitz.

Bodrum ist auch eine Stadt mit einer einmaligen Geschichte. Die Ruinen des Mausoleums von Halikarnassos, einem der sieben Weltwunder der Antike stehen direkt in der Altstadt. Das antike Bodrum war außerdem die Heimat von Herodot, dem Begründer der modernen Geschichtsschreibung.

Ich gehe in den folgenden Punkten auf alle Themen noch genauer ein.

Burg und Hafen

2. Ankommen & Abreisen

Flughafen Bodrum-Milas

Der Flughafen Bodrum-Milas ist 40km von der Innenstadt, den Badeorten und dem Hafen von Bodrum entfernt. Der moderne Airport besteht aus einem nationalen und internationalen Terminal. Bodrum-Milas fliegen in der Saison zwischen April und Oktober Fluglinien aus Deutschland direkt an. Die Flughäfen Izmir Adnan Menderes und Dalaman sind keine wirkliche Alternative, da sie jeweils zweieinhalb Autostunden von Bodrum entfernt sind.

Flüge

Direkte Flüge nach Bodrum bieten Ferienflieger aus den großen deutschen Städten in der Sommersaison an. Tickets für einen Hin- und Rückflug kosten zwischen 150 und 350€, beim Preis kommt es auf eine frühe Buchung und den Reisemonat an. Im Hochsommer verlangen die Airlines aufgrund der höheren Nachfrage am meisten.

Bodrum ist ganzjährig, auch im Sommer, indirekt über die Flughäfen in Istanbul und Ankara erreichbar. Flüge mit einmal Umsteigen kosten normalerweise weniger als ein direkter Flug nach Bodrum.

Gassen in der Altstadt von Bodrum, Türkei

Flughafentransfer

Sammeltransfer: Ein Sitzplatz in einem Sammelbus kostet ab Bodrum-Milas rund 10€. Der Bus bringt dich zusammen mit anderen Reisenden ins Hotel.

Privat-Transfer: Ein eigener Fahrer holt dich direkt am Flughafen ab und bringt dich ohne Umwege ins Hotels. Die Fahrt dauert je nach Ziel 30 bis 60 Minuten. Ein privat-Transfer kostet ab drei Personen im Auto nur einige Euro mehr als ein Sammelbus, da du einen Preis pro Strecke zahlst. Du findest mit Getyourguide gute Angebote für einen privaten Flughafentransfer.

Taxi: Die Fahrt mit einem Taxi mit eingeschalteten Taxameter kostet vom Flughafen mehr als ein vorab gebuchter privater Transfer. Falls es nicht anders geht, findest du Taxifahrer direkt am Ausgang des Flughafens.

Öffentlich: Ein Havas Bus verbindet den Flughafen mit dem Busbahnhof in der Innenstadt von Bodrum. Die Busse fahren direkt außerhalb des nationalen- und internationalen Terminals mehrmals pro Stunde ab. Das Ticket zahlst du direkt im Bus, es kostet rund 10 türkische Lira.

Mietwagen: sind am Flughafen und in Bodrum verfügbar. Falls du direkt nach deiner Ankunft am Flughafen losfahren willst, empfehle ich das Auto vorab zu reservieren, besonders in der Sommersaison ist das Angebot knapp.

Outdoorpool mit Blick auf Bitez und Kos im Hintergrund.

Ramada Resort Bodrum

3. Hotel

Wo in Bodrum schlafen?

300 Hotels, Pensionen und Apartmenthäuser stehen in Bodrum zur Auswahl,  darunter sind einige der besten 5 Sterne Resorts der Türkei.

Die meisten Hotels in Bodrum stehen in der Innenstadt und rund um den Hafen. Die großen Clubs sind außerhalb Bodrums angesiedelt. Die Hotels nahe dem Hafen sind für Partyurlauber interessant, an den Stränden sind die Hotels auf All-Inclusive Urlauber eingestellt.

Empfohlene Hotels

Persönliche Empfehlung

5 Sterne Hotel

  • Titanic Deluxe Hotel: die ideale Auswahl für einen All-Inclusive Urlaub in Bodrum außerhalb der Innenstadt.
  • Voyage Bodrum: das bekannte Hotel an der Einfahrt des Hafens von Bodrum mit hervorragenden Bewertungen, direkter Strandlage und vielen Stammgästen.

4 Sterne Hotel

  • Forever Club: gut bewertetes 4 Sterne Hotel, am Icmeler Strand im Süden von Bodrum.
  • Hotel Azka: befindet sich im Süden der Hafeneinfahrt am Strand, mit guten Ratings von Gästen.

3 Sterne Hotel

  • Hotel Atrium: gut und günstig mit guten Bewertungen an der Küste in der Innenstadt von Bodrum, nahe dem Hafen.
  • Hotel Mavi: 3.5 Sterne Hotel an der Bardakci Bay, südlich des Hafens von Bodrum, direkt an der Küste.

Ferienwohnung

Die meisten Ferienwohnungen findest du in kleinen Hotels und Pensionen in der Altstadt von Bodrum, Bitez und am Camel Beach.

Die Wohnungen und Häuser sind schön eingerichtet und kosten etwa so viel wie eine normale Hotelübernachtung.

AirBnB ist in Bodrum auch gut vertreten, du findest ein Zimmer normalerweise ab 20€ pro Nacht. Eine spezielle Empfehlung ist außerdem noch das Meis Apart Hotel in Bodrum.

Hier ist eine Liste mit guten Ferienwohnungen in Bodrum!

Ruinen des Mausoleums mit dem nahestehenden Häusern.

Ruinen des Mausoleum von Halikarnassos, einer der 7 Weltwunder der Antike.

4. Sehenswert

Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Bodrum

  • Mausoleum von Halikarnassos: Das Grab von König Mausolos, eines der sieben Weltwunder der Antike.
  • Kreuzritterburg: Eine von den Malteser-Rittern erbaute Burg am Hafen von Bodrum.
  • Antike Theater: 13.000 Menschen haben im Theater von Bodrum einen Platz gefunden, manchmal finden darin noch immer Veranstaltungen statt.
  • Dibeklih Culture and Arts Village: Geheimtipp mit leckeren Essen im burgähnlichen Gebäude und türkischer Kunst.
  • Zeki Müren Kunstmuseum: Privathaus des verstorbenen türkischen Sängers, Dichters und Künstlers Zeki Müren (Elvis der Türkei).
  • Bodrum Maritime Museum: Erkunde die Geschichte der Seefahrt und des Bootsbaus in tausenden Ausstellungsstücken.
  • Yachthafen: Mega-Yachten, Restaurants, Bars und die schönen Gassen in der Altstadt.
  • Myndos Tor: Das Tor zur antiken Stadt Myndos. Schon Alexander der Große ist davor gestanden.
  • Osmanische Schiffswerft:  Steht hinter der Marina, sie ist 1775 nach der Zerstörung der osmanischen Flotte durch die Russen gebaut worden.
  • Pedasa: Ruinen einer antiken Stadt.
  • Karakaya: 300 Jahre altes Dorf mit Steinhäusern und Windmühlen.
  • Rabbit Island: Insel mit den Ruinen von Myndos, Unterwasserruinen und Wildhasen. Schwimmen ist neben den Ruinen erlaubt.
  • Basar: Der Markt befindet sich beim Busbahnhof von Bodrum. Die Produkte sind eine gute Mischung aus einem Bauernmarkt, Souvenirs, Produktfälschungen, Gewürzen, Obst, Gemüse, Handwerksprodukten…
Yachten im Hafen und das Meer

Yachten im Hafen

Aktivitäten und Sport

  • Wassersport: Tauchen, Parasailing, Banana-Boat, …
  • Türkische Nacht: Türkische Musik und Folklore, Bauchtänzerin, „Tanzende Derwische“, Gala-Buffet…
  • Hamam: Die türkische Version von Wellness, ein Nachmittag in einem türkischen Bad mit einer Massage.
  • Segeltörn (Blaue Reise): Fahre mit einem türkischen Motorsegelschiff (Gulet) zu abgelegenen Buchten, entweder am Tag mit All-Inclusive oder am Abend mit Schaumparty.
  • Quad Safari: fahre durch die Landschaft zerklüftete Landschaft an der türkischen Küste und in den Bergen
  • Reiten: durch Felder und die schönen Pinienwälder von Bodrum, zu versteckten Sehenswürdigkeiten

Info: Staatliche Museen, Nationalparks und Eintrittskassen antiker Ausgrabungsstätten akzeptieren nur türkische Lira! So wechselst Du günstig Euro in türkische Lira in der Türkei!

Die Kalkterrassen von Pamukkale und Schnee auf den Bergen.

Kalkterrassen in Pamukkale

5. Ausflugsziele

Sehenswerte Orte nahe Bodrum

  • Pamukkale und Hierapolis: Der meistgebuchte Tagesausflug an der türkischen Südküste. Besuche die Thermalquellen und Kalkterrassen von Pamukkale und die Ruinen der römischen Großstadt Hierapolis.
  • Ephesus: Ruinen der 250.000 Einwohner Stadt mit der Celsus Bibliothek, einem gigantischen Theater und dem Artemis Tempel, einem der 7 Weltwunder der Antike.
  • Milet, Priene und Didyma: Erkunde die römisch-hellenistische Geschichte der Türkei während einem Ausflug zu den Ruinen der zwei antiken Städte und dem Apollon Orakel in Didyma.
  • Dalyan: Ruinen von Kaunos, Bootsfahrt am Dalyan Delta, karische Königsgräber, der unter Naturschutz stehende Iztuzu Strand gehört zu den schönsten Stränden der Türkei, an dem Meeresschildkröten ihre Eier ablegen.
  • Kos: Tagesausflug mit einer Fähre zur Griechischen Insel, lokale Reiseveranstalter bieten geführte Touren an.
  • Rhodos: Tagesausflug, geführte Touren sind aus Bodrum möglich.
Sandstrand mit Blick auf das Meer

Strand in Bodrum Bitez

6. Strand

Strände in Bodrum

Die meisten Strände in Bodrum sind frei zugänglich. Die Liegestühle und Sonnenschirme kosten 5 bis 10 Euro am Tag.

Die großen Clubs und Hotels haben private Strandabschnitte.

  • Bitez Strand: In Bodrum liegen Sonnenhungrige am Bitez Strand, private Strandabschnitte sorgen für Ruhe, Restaurants, Cafes und Bars fürs Essen und das windige Wetter zieht Wassersportler an.
  • Türkbükü Strand: Der Szene-Treff in Bodrum, sehen und gesehen werden in  Beachclubs mit Designersonnenbrillen! Die Clubs haben am flachen Strand Holzstege ins Wasser gebaut, auf ihnen kannst du unter Tags in der Sonne liegen, am Abend wird auf den Holzplattformen getanzt und gefeiert.
  • Camel Beach: Schöner Strand für Familien und Kinder mit einigen Restaurants und Clubs.
  • Bardakci Cove: Eine Bucht knapp außerhalb des Hafens, ein Wassertaxi fährt zu ihr. Die Bucht ist für ihre umliegenden Restaurants bekannt.
  • Xuma Beach Club: Ein gut gepflegter Beach Club in Yalikavak Bodrum. Der Eintritt kostet 20€, das Essen im Club liegt im selben Preisbereich, dafür ist darin nie zu viel los und du hast deine Ruhe in der Sonne.

Strände in den Nachbarorten

  • Orak: Insel nahe Bodrum mit schönen Badebuchten, Tagesausflüge sind aus dem Hafen mit Gulets möglich.
  • Kara Ada: „Black Island“ mit schönen Stränden, Buchten und Thermalquellen, Tagesausflug mit einem Gulet aus Bodrum.

Sternenhimmel und beleuchtete Häuser

7. Nightlife

Bars, Pubs und Clubs in Bodrum

Im Sommer ändert sich in der Türkei die Gravitation, das gesamte Land verlagert seinen Blick auf die Südküste – Stars, Sternchen und Fernsehteams pilgern nach Bodrum. „St. Tropez“ der Türkei, so möchte sich die Stadt im Sommer selbst sehen.

Dem Ruf kommt die Hafenstadt immer mehr nach. Im Sommer Hafen liegen die Yachten von Milliardären im Hafen vor Anker.Die Klatschspalten berichten am Abend die letzten Ausrutscher der Promis und Sternchen…

Selbst die Türken halten Bodrum im Sommer für die Partyhauptstadt der Türkei, noch vor Istanbul. Also, wo spielt sich das Nachtleben ab?

  • Strandclubs: Vor allem am Türkbükü Strand, mit kleinen Plattformen am Meer.
  • Konzerte: Im antiken Theater und in der Burg am Hafen. Interessant ist zum Beispiel das Film Festival im Juni, das Bodrum Festival im Juli und das „International Classic Music Festival“ im August.
Bänke und Tische am Strand

Strandrestaurant

8. Restaurants

Essen in Bodrum

In Bodrum findest du im Vergleich zu anderen Badeorten der Türkei Restaurants mit den verschiedensten Landesküchen.

Die klassisch türkische Küche ist in der Stadt genauso vertreten wie Sushi-Bars oder griechisches Essen.

Hier ist eine Auswahl guter Restaurants in Bodrum, die man einmal probiert haben sollte:

Restaurants

  • Limon: ein schönes Restaurant auf einem Hügel oberhalb von Gümüslük mit türkisch- mediterraner Küche. Reservierung ist am Abend notwendig!
  • Orfoz: hervorragenden Restaurant mit Meeresfrüchten nahe dem Yachthafen und der Burg.
  • Memedof Balik: eines der bekanntesten Restaurants in Bodrum, mit Meeresfrüchten, Fisch und Mezze, Reservierung ist am Abend notwendig.
  • El Vino Restaurant: türkische- und internationale Küche mit guten Wein aus der Türkei.
  • Claypots: Restaurant des Ramada Resort Bodrum, ein idealer Ort um das Regionalgericht Cökterme Kabab zu probieren.

Yachten im Hafen und Häuser auf einem Hügel im Hintergrund

9. Shopping

Einkaufen in Geschäften und am Basar

In Bodrum findest du Geschäfte in allen Preisklassen.

Internationale Luxusmarken haben in der Stadt Läden eröffnet und die lokalen Basare sind natürlich auch noch in Betrieb.

Einkaufsstraßen:

  • Hafen: nahe der Burg siehst du sofort die Einkaufsstraßen mit lokalen Geschäften.
  • Milita Marina: Designer- und Markengeschäfte im mittleren Preisbereich.

Einkaufszentren:

  • Oasis: modernes Einkaufszentrum mit internationalen- und nationalen Marken und einem Kino mit englischsprachigen Filmen.
  • Midtown: nationale- und internationale Marken in einem schönen Einkaufszentrum.
  • Avenue: Supermärkte, Starbucks, Markenläden, IKEA, etc…

Basare:

  • Dienstag: Textilbasar mit den typisch türkischen Markenfälschungen, Souvenirs und Haushaltsgegenständen am Busbahnhof „Otogar“.
  • Freitag: im Gegensatz zum Dienstag dreht sich der Markt am Busbahnhof Freitag hauptsächlich um frisches Obst, Gemüse und weniger um Kleidung.

Strand, Meer und weiße Häuser im Hintergrund auf einem grünen Hügel.

10. Preise und Ausgaben

Wie viel kostet ein Urlaub in Bodrum

Hier geht es um die durchschnittlichen Kosten für einen Urlaub in Bodrum. Dafür habe ich die wichtigsten Ausgaben aufgelistet, da sich der Preis einer Reise doch sehr stark nach deinen eigenen Vorlieben orientiert.

Das gilt besonders in Bodrum, da du in einem lokalen Restaurant um 7€ essen kannst oder nebenan um 50€.

Preise

Pauschalreise mit All-Inclusive 1 Woche

  • ab 350€ in der Vor- und Nebensaison
  • ab 450€ in der Hauptsaison
  • mehr als 600€ in der Hauptsaison im 4 Sterne Hotel

Nur Hotel / Unterkunft:

  • Budget-Hotel mit Frühstück: 25 bis 40€ pro Tag
  • Mittelklasse-Hotel mit All-Inclusive: 35 bis 70€ pro Tag
  • High-End Hotel mit All-Inclusive: mehr als 90€ pro Tag
  • Hostel: 15 bis 20€
  • AirBnB: eigenes Zimmer ab 10€

Transport:

  • Hin- und Rückflug nach Bodrum-Milas: 150 bis 350€, je nach Saison und Airline
  • Einzelfahrt mit dem Bus: 0,50 bis 1€
  • Flughafentransfer im Sammelbus: 10€
  • Havas Bus vom Flughafen nach Bodrum Otogar: rund 2€
  • Privat-Transfer: ab 25€
  • Taxi zum Flughafen: rund 30€ aus der Altstadt
  • Tagesausflug, zum Beispiel Ephesus: 45 bis 60€ inkl. Eintritt und Essen, nach Jahreszeit

Essen, Getränke und Sonstiges:

  • Restaurant in Touristengegend, Hauptspeise: 10 bis 20€
  • Restaurant Einheimische, Hauptspeise: 7 bis 10€
  • Streetfood: Simit 30 Cent, Döner 1€, Maiskolben 40 Cent,
  • Glas Wein im Restaurant: 2€
  • Glas Bier: 2-3€
  • Cocktail: ab 8€
  • Kaffee: 2-3€
  • Flasche Wasser im Geschäft (1,5L): 30 Cent
  • Lebensmittel im Geschäft: rund 40% günstiger als in Deutschland.
  • Lebensmittel am Basar: Obst und Gemüse ist 70% günstiger als in Deutschland
  • Eintrittskarten: antike Ruinen 20 bis 40TL, Museen 5 bis 10TL

Gesamtbudget:

  • Budget: 40 bis 60€ pro Tag
  • Mittelklasse: 60 bis 90€ pro Tag
  • High-End: ab 90€ pro Tag, im Schnitt 150€

Die Preise sind große Durchschnittswerte.

Es kommt ganz auf deine eigenen Vorlieben an, wie viel du ausgibst. Es ist kaum möglich weniger als in meiner Preistabelle für einen Urlaub in Bodrum auszugeben, mehr geht sehr leicht.

Sonnenschein und grüne Bäume und Palmen.

Bodrum Anfang April

11. Klima

Klimatabelle, Wetter und die ideale Reisezeit

Das Klima in Bodrum ist mediterran, mit warmen trockenen Sommern und milden Wintern.

Monat Temperatur Meer Regentage
JAN 6-13° 16° 12-15
FEB 7-15° 15° 9-12
MÄR 8-18° 17° 7-9
APR 12-21° 19° 4-7
MAI 15-25° 20° 3-5
JUN 18-29° 22° 0-3
JUL 22-32° 24° 0-1
AUG 23-33° 25° 0-1
SEP 20-30° 25° 0-1
OKT 14-26° 22° 4-7
NOV 9-20° 19° 7-11
DEZ 8-16° 16° 10-14
Klima in Bodrum

 

Hauptsaison, Juni bis September:

Der Sommer ist die perfekte Zeit für einen Urlaub in Bodrum. Die Tagestemperaturen liegen durchgehend über 30°, es fällt höchstens einmal im Monat Regen und das Meer ist mit 24 bis 28° angenehm warm zum Schwimmen. Das gute Wetter hält normalerweise bis in die letzte Woche des Septembers an.

Vorsaison, April und Mai:

Die Tagestemperaturen liegen im April bereits durchgehend über 20°.  Regen fällt in der Vorsaison nur noch selten, falls dann nur für einige Stunden. Das Meer ist anfangs mit 20° noch für einige zu kalt zum Schwimmen, das ändert sich mit dem näherkommenden Mai schnell. Ende April ist es am Tag meist schon 30° warm und das Meer erreicht eine gute Temperatur zum Schwimmen.

Nachsaison, Oktober:

Im Oktober sind die Wetterbedingungen besser als in der Vorsaison. Die Temperaturen liegen zum Monatsanfang noch über 30° und das Meer ist 23 bis 24° warm. Vermehrt Regen fällt erst zum Ende des Oktobers. Für einen Badeurlaub ist die Nachsaison im Allgemeinen besser geeignet als das Frühjahr. Ich trage an der türkischen Südküste erst ab Mitte November einen Pullover, bis dahin ist es warm genug.

Winter, Langzeiturlaub und Auswandern

Die Winter sind an der Ägäisküste angenehm. Die Tagestemperaturen sinken selten unter 10°. Meistens stehen 15 bis 20° am Thermometer. An schönen Tagen ist es sogar im Januar 25° warm. Das Meer ist mit 16 bis 17° im Winter leider zu kalt zum Schwimmen. Bodrum ist zwischen November und März nicht annähernd so voll wie im Sommer. Es fehlen die Pauschalurlauber und die Reisenden aus Istanbul, was hat seinen eigenen Charme hat.

Antikes Theater mit mehr als 10.000 Sitzplätzen.

Theater von Halikarnassos

12. Geschichte

Bodrum in der Vergangenheit und Heute

Das vor rund 3.200 Jahren gegründete Bodrum trugt in der Antike den Namen Zephyria und später Halikarnassos. Besonders der zweite Name ist fast allen ein Begriff, durch das Mausoleum von Halikarnassos, dass zu den sieben Weltwundern der Antike zählt.

Halikarnassos ist auch als die Heimatstadt von Herodot berühmt, dem Vater der modernen Geschichtsschreibung.

Die Belagerung von Halikarnassos kostete Alexander den Großen gegen die Perser viele Ressourcen. Sein Sieg besiegelte die Eroberung von Westkleinasien und gehört zu den Grundsteinen seiner weiteren Feldzüge.

Später war Halikarnassos eine wichtige Handelsstadt innerhalb des Römischen- und später Byzantinischen Reichs.

Nach dem Ende der Byzantiner bauten die Malteser Ritter die Burg St. Peter im Hafen von Bodrum. Nach der Johanniter Orden bzw. die Malteser Rhodos an die Osmanen verloren, mussten sie 1523 auch die Burg in Bodrum aufgeben.

In den folgenden Jahrhunderten sank Bodrum auf den Status eines kleines unbedeutenden Fischerdorfs hinab, bis zum Tourismus.

Bodrum im 20. Jahrhundert, Tourismus:

Bodrum Bitez und Meer

Den Anstoß zur Entwicklung von Bodrum als Badeort und Künstlerkolonie gab der Dichter und Maler Cevat Sakir, der 1925 in das kleine Dorf verbannt wurde.

Er versammelte dort seine Künstlerfreunde um sich und begründete die Blauen Reisen mit den türkischen Motorsegelbooten, den Gulets.

Er kreierte auch das typische weiß gestrichene Bodrum-Flachdachhaus.

In den folgenden Jahren schrieb Cevat Sakir unter dem Pseudonym „Fischer von Halikarnassos“ aus seiner neuen Heimatstadt und begründete damit den heutigen Touristenboom.

Bodrum ist inzwischen der exklusivste Badeort in der Türkei. Im Hafen legen regelmäßig Luxusyachten von Milliardären an, einige der besten 5 Sterne Hotels des Landes stehen auf der Halbinsel und im Sommer verlagert sich die Gravitation der türkischen High-Society aus Istanbul in die kleine Küstenstadt. Das alles hat dazu beigetragen, dass die Stadt den Beinamen „St. Tropez der Türkei“ trägt.

Wohnhäuser und Mehrparteienhäuser

Wohnhäuser in Bitez

13. Karte

Eine Karte von Bodrum, wichtige Orte und Telefonnummern

 

Nützliche Adressen und Telefonnummern:

  • Touristeninformation: nahe dem Marine Museum bei der Burg befindet sich eine kleine Touristeninformation. Sie ist im Sommer von 08.00 bis 19.00 geöffnet, am Wochenende von 10.00 bis 16.00. Eine zweite Touristeninformation befindet sich beim Intercity Bus Terminal.
  • Notarzt Türkei: Tel. 112
  • Feuerwehr Türkei: Tel. 110
  • Touristenpolizei Istanbul: Tel. +90-212-527-45-03 (Deutsch- und Englischsprachige Mitarbeiter, die im Notfall helfen können.)
  • Polizei Türkei: Tel. 155 / 153
  • Deutsche Botschaft: +90 312 455 51 00
  • Auswärtiges Amt – Bürgerservice: +49 30 18172000

Strand und Häuser am Meer

14. Empfohlen

Empfohlene Dienstleistungen, Produkte und Checkliste

HolidayCheck: ich schaue mir immer die Hotelbewertungen, Meinungen und Bilder vor der Buchung an. HolidayCheck finde ich besonders für einen Strandurlaub in Bodrum sinnvoll, da die Bewertungen der Resorts vor allem von Pauschalreisenden stammen.

Getyourguide: Suche nach guten Ausflügen und den besten Privat-Transfers vom Flughafen Bodrum-Milas.

Tipp zum Geld sparen: Deutsche Banken verlangen hohe Gebühren für die Abhebung von Bargeld in der Türkei und anderen Ländern. Eine Lösung dagegen ist die vollkommen kostenlose 1 plus Visa Card der Santander Bank. Mit ihr ist zahlst du für die Abhebung von Bargeld keine Gebühren mehr im Ausland!

Reiseführer: ich habe alle Guides gelesen, meine Favoriten für die türkische Ägäis:

Checkliste für eine Reise in die Türkei, zum Ausdrucken!

Für die perfekte Vorbereitung einer Reise in die Türkei habe ich eine eigene Pack- und Checkliste geschrieben. In der Liste geht es um die wichtigsten Fragen vor einer Reise in die Türkei, wie die Einreisebestimmungen und um Dinge, die auf jeden Fall in deinen Koffer gehören.

Die Listen habe ich zusätzlich zum Herunterladen, Ausdrucken und Abhaken formatiert.

Sonnenuntergang mit einem rötlichen Himmel und Blick auf das Meer

15. Abschließend

Bodrum ist für mich  eine der schönsten Gegenden der Türkei.

Ich mag die Stadt besonders im Frühling, mit ihren blühenden Bäumen und dem guten Geruch in der Luft. Die schöne Architektur mit den weißen Flachdachhäusern und dem vielen Grün ist außerdem eine ganz andere Urlaubskulisse als in vielen anderen Badeorten.

Bodrum gehört außerdem zu den Badeorten der Türkei, in dem es mehr gibt als nur große All-Inclusive Hotels. Hier hast du auch die Möglichkeit die Altstadt mit ihre vielen guten Restaurants, Bars und Sehenswürdigkeiten zu erkunden, was ich auf jeden Fall empfehle!

Ich hoffe, dass dir mein Reiseführer bei der Planung eines Urlaubs in Bodrum und während einem Aufenthalt hilft!

Genieße die warme Sonne, die laue Meeresbrise und das türkisblaue Meer in Bodrum!

Ich wünsche dir abschließend noch einen schönen Urlaub!

Warst Du schon in Bodrum? Oder planst Du eine Reise?

Hinterlasse unten ein Kommentar, ich würde gerne von Dir hören!

Bodrum: 15 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!

Merken! Bodrum: 15 Dinge, die Du vor einer Reise wissen musst!