Zentralanatolien: Reiseziele, Reisetipps und Erfahrungen!

Zentralanatolien ist das Herzstück der asiatischen Seite der Türkei.

Hier zeige ich dir alle interessanten Orte in Zentralanatolien, inklusive Sehenswürdigkeiten, Städten und nützlichen Reisetipps zu allen Regionen.

Gut, dann starten wir mit meinem Guide zum Herzstück von Kleinasien.

INHALT

1. Reiseführer

Einführung in Zentralanatolien

Zentralanatolien ist das kontinentale Herzstück von Kleinasien.

Farbenprächtige Basare erwarten dich in den großen Städten, antike Ausgrabungsstätten wie Gordion zeigen dir die reiche Geschichte von Kleinasien und Orte wie Beypasari zeigen dir das Essen und Leben an der alten Seidenstraße.

Ankara ist aber auch eine moderne Stadt mit Hochhäusern, 5 Millionen Einwohnern und Geschäftsvierteln. Deine Erfahrungen hängen ganz davon ab, welche Orte der Stadt und von Zentralanatolien du besuchst.

Die Festung und Moschee in der Innenstadt von Kayseri mit einem Vukankegel im Hintergrund.

Innenstadt von Kayseri

2. Reiseziele

Regionen in Zentralanatolien

Hier geht es zuerst einmal um eine Übersicht der Reisegebiete in Zentralanatolien. Zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten komme ich noch später.

Ankara: das antike Angora ist die heutige Hauptstadt der Türkei. Mit mehr als 5 Millionen Einwohnern überrascht die Stadt mit ihrer Geschichte und unglaublich vielen interessanten Orten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Stichworte: Ruinen von Gordion „Gordischer Knoten“, alte Seidenstraße, 3.500 Jahre Weinanbau, Angora Katzen, Thermalquellen, …

Konya: die Stadt ist wegen den Mevlana Derwisch Mönchen und dem Grab ihres Gründers „Rumi“ ein beliebtes Reiseziel. Außerhalb der Stadt befindet sich außerdem die aus dem Neolithikum stammende Ausgrabungsstelle Catalhöyük.

Afyonkarasihar: „Afyon“ ist eine der bekanntesten Thermalregionen der Türkei mit vielen hervorragenden Thermalhotels und Resorts.

Kappadokien: die meistbesuchte Gegend in Zentralanatolien ist die „Märchenlandschaft“ Kappadokien mit ihren Höhlenstädten, Heißluftballons und bizarren Vulkanlandschaften. Zu Kappadokien habe ich einen eigenen Guide geschrieben, da die Gegend eigentlich ein Reiseziel für sich innerhalb der Türkei ist.

Altstadt von Ankara mit Burg und osmanischen Häusern

Altstadt von Ankara

3. Ankommen & Abreisen

Flughäfen in Zentralanatolien

Hier sind die drei Flughäfen mit denen du am einfachsten nach Zentralanatolien gelangst. Natürlich gibt es noch mehr Airports, diese haben aber so gut wie keine internationalen Anbindungen.

1. Flughafen Ankara Esenboga: die einfachste, schnellste und günstige Möglichkeit um nach Zentralanatolien zu fliegen ist der Flughafen in der türkischen Hauptstadt Ankara. Turkish Airlines, SunExpress, Pegasus und viele andere Airlines fliegen täglich nach Ankara aus fast allen großen Deutschen Städten. Einen Hin- und Rückflug findest du oft um weniger als 100€. Der Flughafen ist modern, fertig jährlich mehr als 30 Millionen Passagiere ab und ist mit einem Bus direkt an den Hauptbahnhof von Ankara angebunden.

2. Flughafen Konya: nach Konya fliegen sehr wenige Airlines direkt. Der Flughafen ist klein aber trotzdem modern.

3. Flughafen Kayseri: nach Kayseri fliegen ebenfalls nur sehr wenige Airlines aus Deutschland direkt.

Sonnenaufgang Heißluftballons

Sonnenaufgang im Heißluftballon in Kappadokien

Flüge

Fast täglich fliegen türkische Airlines aus allen großen deutschen Städten nach Ankara. Deswegen ist die türkische Hauptstadt der ideale Ausgangspunkt für eine Reise nach Zentralanatolien.

In der Türkei sind Inlandsflüge sehr günstig. Ein Hin- und Rückflug von Ankara an die Südküste, zum Beispiel nach Antalya, kostet selten mehr als 70€. Du findest Teils sogar Flüge in eine Richtung um 10 bis 20€ mit Anadolu Jet.

Zur Suche nach günstigen Flügen in die Türkei und innerhalb der Türkei empfehle ich Momondo!

Eingang des 300m breiten und 55m hohen Midas Grabhügel "Tumulus" in den Ruinen von Gordion.

300m breit, 55m hoch, 2.700 Jahre alt, der Midas Grabhügel in Gordion.

4. Sehenswert

Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Zentralanatolien

  • Ankara: das antike Angora, Hauptstadt der Türkei, Museen und interessante Orte in der Umgebung.
  • Gordion: Stadt in der Alexander der Große den Gordischen Knoten löste, 300m breite, 55m hohe  und 2.700 Jahre alte Midas Grabhügel.
  • Hattusha: Hauptstadt des vor 3.500 Jahren existierenden Hethiterreichs.
  • Beypazari: eine alte Stadt an der Seidenstraße mit 100 eigenen Gerichten und 4.000 renovierten osmanischen Häusern.
  • Catalhöyük: 9.000 Jahre alte Ausgrabungsfunde nahe Konya
  • Mevlanas in Konya: Museum und das Grab von Rumi, dem berühmten Gründer des Mevlana Ordens „Tanzenden Derwischen“.
  • Thermalquellen und Resorts: Afyon, Kizilcahamam, Haymana, etc.
  • Kalecik: 3.500 Jahre Weinbau in Ankara!
  • Kayseri: 3.917m hoher Vulkan Erciyes Dagi, Skiresort und seldschukische Bauwerke.
  • Kappadokien: einmalige Vulkanlandschaft und UNESCO Welterbe.

Info: Die Eintrittskassen von staatliche Museen, Nationalparks und antiken Ausgrabungsstätten akzeptieren nur türkische Lira! So wechselst Du günstig Euro in türkische Lira in der Türkei!

Straßen und osmanische Häuser im Dorf Beypazari

Berühmt für 100 regionale Gerichte, Beypazari in Ankara

5. Essen und Kultur

Türkisches Essen und die Kultur in Zentralanatolien

Mevlana Derwische: Konya ist die Hauptstadt der „tanzenden“ Mevlana Derwische und ihrer Zeremonien. Du findest sie natürlich auch in fast allen anderen türkischen Städten, Konya ist trotzdem ihr klares Zentrum, zusammen mit dem Grab ihres Gründers Rumi.

Wein: Ankara gehört zu den ältesten Weinanbaugebieten der Welt. Die Hethiter stellten zu Beispiel schon vor 3.500 Jahren Wein in der Stadt Kalecik, 50km außerhalb von Ankara her.

Beypazari: die Stadt ist für mehr als 100 einzigartige türkische Gerichte berühmt, dazu gehört zum Beispiel eine süße Nachspeise mit Karotten.

Ackerbau: Zentralanatolien gehört zu den Kornkammern der Türkei. Berühmt sind zum Beispiel die Karotten aus Beypazari und Gurken aus Cubuk.

Gerichte: probiere Pastirma in Kayseri, Ankara Kebab, Manti in Kappadokien oder Kayseri, Testi Kabab in Kappadokien und den Wein Kalecik Karasi in Ankara.

Eine moderne Straßenbahn im Stadtzentrum von Kayseri in der Türkei.

Straßenbahn in Kayseri

6. Öffentlicher Verkehr

So kommst Du von A nach B

In der Türkei ist der Bus das wichtigste Verkehrsmittel.

Die Langstreckenbusse sind in der Türkei sehr gut. Sie sind in der Regel mit einem Tablett an allen Sitzen, Bordservice und Wifi ausgestattet. Die fünfstündige fahrt von Ankara nach Konya kostet nur 30 bis 50 türkische Lira, was sehr günstig ist.

In Zentralanatolien gibt es im  Vergleich zum restlichen Land einige gute Zugverbindungen, zum Beispiel von Ankara nach Konya.

In den Städten und Dörfern ist der Dolmus das wichtigste Verkehrsmittel. Er ist eine Art kleiner Sammelbus, der entlang festgelegten Strecken fährt. In Ankara gibt es zusätzlich zu den Bussen Metrolinien. Straßenbahnen fahren im öffentlichen Verkehr in Ankara, Kayseri und Konya.

Die großen Städte haben alle eine eigene wiederverwendbare Karte für die öffentlichen Verkehrsmittel, zum Beispiel die Ankarakart. Du kaufst die Plastikkarte zu einem einmaligen Preis und kannst sie jederzeit wieder mit einem Guthaben aufladen. Mit der Karte zahlst du im Schnitt 50% weniger für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Blick vom Pasabag Valley auf die Festung Uchisar

Festung Uchisar in Kappadokien

7. Sprache

Kommunikation in der Türkei

Am Papier lernen alle Türken in der Schule Englisch.

In der Praxis sprechen die Absolventen von Privatschulen und Mitarbeiter im Tourismus Englisch. Für Busse, in kleinen Dörfern und in Städten solltest du dich deswegen mit Händen und Füßen unterhalten können, falls du nicht Türkisch sprichst. Du findest aber immer zumindest einen Einheimischen, der die „Basics“ in Englisch versteht.

Die Chance deutschsprechende Türken zu finden ist auch recht groß. Viele sind aus Deutschland in die Türkei zurückgekehrt oder haben Deutsch in der Schule gelernt. Selbst in Ankara laufen dir immer wieder deutsch sprechende Rückkehrer über den Weg.

Zumindest ein Mitarbeiter an großen Busstationen, am Flughafen, Hotelrezeptionen und Bahnhöfen spricht immer Englisch.

In den Badeorten an der Südküste, Istanbul und Kappadokien sprechen die typischen Tourismusmitarbeiter eher fünf Sprachen als nur Türkisch.

Anitkabir in Ankara, das Mausoleum von Mustafa Kemal Atatürk

Anitkabir in Ankara

8. Preise und Ausgaben

Wie viel kostet eine Reise nach Zentralanatolien?

Hier geht es um die typischen Ausgaben für eine Reise nach Zentralanatolien.

Da sich die Preise sehr nach der Art des Reisens unterscheiden, habe ich die typischen Kosten in einer Tabelle dargestellt:

Preise

Nur Hotel / Unterkunft:

  • Budget-Hotel mit Frühstück: 20 bis 30€ pro Tag
  • Mittelklasse-Hotel mit Frühstück: 30 bis 60€ pro Tag
  • High-End Hotel mit Frühstück: mehr als 60€ pro Tag
  • Thermalhotel 5 Sterne: mehr als 50€ pro Tag
  • Hostel: 10 bis 20€
  • AirBnB: eigenes Zimmer ab 10€

Transport:

  • Hin- und Rückflug nach Ankara: 80 bis 150€, je nach Jahreszeit und Airline
  • Einzelfahrt mit dem Bus: 0,40 bis 0,80€
  • Flughafentransfer im Sammelbus: 5 bis 15€, je nach Airport
  • Taxifahrt Innenstadt, rund 5km: 30 türkische Lira
  • Bus von Ankara nach Konya: 30 bis 50 türkische Lira

Essen, Getränke und Sonstiges:

  • Restaurant normal: 7 bis 10€
  • Restaurant günstig, Esnaf Lokantasi: 3 bis 10€
  • Streetfood: Simit 30 Cent, Döner 1,50€, Maiskolben 40 Cent,
  • Glas Wein im Restaurant: 2€
  • Glas Bier: 2€
  • Cocktail: ab 7€
  • Kaffee, türkisch: 0,60 bis 1€
  • Flasche Wasser im Geschäft (1,5L): 30 Cent
  • Lebensmittel im Geschäft: rund 40% günstiger als in Deutschland
  • Lebensmittel am Basar: Obst und Gemüse ist 70% günstiger als in Deutschland
  • Eintrittskarten: antike Ruinen 20 bis 40TL, Museen 5 bis 10TL

Gesamtbudget:

  • Budget: 25 bis 30€ pro Tag
  • Mittelklasse: 30 bis 50€ pro Tag
  • High-End: ab 50€ pro Tag, im Schnitt 70€

Du findest in Ankara Restaurants in denen ein Essen 200 türkische Lira kostet und andere in denen du nur 25 Lira für eine Hauptspeise zahlst. Es kommt ganz auf deine eigenen Vorlieben an, wie viel Geld zu ausgibst.

Grundsätzlich ist es möglich mit sehr wenig Geld durch Zentralanatolien zu reisen. Der größte Kostenpunkt ist auf jeden Fall die Unterkunft, da alle anderen Dienstleistungen in der Türkei sehr günstig sind. Das gilt vor allem für den öffentlichen Verkehr.

Frauen arbeiten auf einem Weinberg

Weinberg der Marmara Hotels in Kalecik, Ankara

9. Klima

Klimatabelle und die ideale Reisezeit

Das Klima in Zentralanatolien ist kontinental.

Die Sommer sind warm, trocken und mild, im Winter fällt in vielen Regionen Schnee.

MonatTemperaturMeerRegentage
JAN3-4°-7-10
FEB1-6°-6-8
MÄR0-11°-7-9
APR4-16°-7-9
MAI8-21°-8-10
JUN14-26°-5-6
JUL15-29°-2-4
AUG17-30°-1-2
SEP12-27°-4-6
OKT8-20°-5-7
NOV3-14°-5-8
DEZ1-6°-5-8
Klima in Ankara
  • Sommer: Die Monate zwischen Juni und September sind die ideale Reisezeit für Zentralanatolien. Es ist in den Monaten 30° warm und es fällt sehr wenig Regen.
  • Frühling: im April kann es in Ankara 10 oder 20° warm sein. Das Wetter ist auch noch ein wenig Wechselhaft, Regen fällt zumindest alle paar Tage. Für Reisen zu den Sehenswürdigkeiten in Zentralanatolien ist der Frühling trotzdem eine gute Zeit.
  • Herbst: das Wetter bleibt in Zentralanatolien bis Mitte Oktober halbwegs warm. Erst danach sinken die Temperaturen auf rund 10° ab und es fällt häufiger Regen.
  • Winter: im Winter liegt im Großteil von Zentralanatolien Schnee, nahe Ankara gibt es zum Beispiel ein Skigebiet.  Regen ist außerdem im Winter in den niederen Lagen auch häufig.
Mehrparteienhäuser, Parks und Hochhäuser im Hintergrund

Wohnviertel in Ankaras Innenstadt

10. Sicherheit

Da die Frage oft aufkommt…

Zentralanatolien ist generell eine sichere Gegend.

Die Innenstädte von Ankara, Konya und Kayseri kannst du ohne Bedenken alleine erkunden. Die Städte sind nicht unsicherer als andere Metropolen in Osteuropa.

Da die Frage nach der Reisesicherheit und Reisewarnungen immer wieder aufkommt, habe ich dazu einen eigenen Beitrag geschrieben.

Touristenscams sind in Zentralanatolien kein großes Thema, da alle Reiseziele abgesehen von Kappadokien wenig besucht sind. Das einzige Thema sind Taxifahrer, dass ist aber ein weltweites „Problem“.

Da die Frage ab und an in meinem Posteingang landet, natürlich kannst du dich als Frau alleine und ohne Kopftuch in Zentralanatolien bewegen. Regelmäßige Türkei-Reisende greifen sich an der Stelle meistens an die Stirn, die Frage beantworte ich aber gleich, da sie inzwischen sehr oft aufgekommen ist.

11. Karte

Karte von Zentralanatolien, wichtige Orte und Telefonnummern

 

Nützliche Adressen und Telefonnummern:

  • Notarzt Türkei: Tel. 112
  • Feuerwehr Türkei: Tel. 110
  • Touristenpolizei Istanbul: Tel. +90-212-527-45-03 (Deutsch- und Englischsprachige Mitarbeiter, die im Notfall helfen können.)
  • Polizei Türkei: Tel. 155 / 153
  • Deutsche Botschaft: +90 312 455 51 00
  • Auswärtiges Amt – Bürgerservice: +49 30 18172000
Ankaras Altstadt, mit den wachsenden Hochhausvierteln im Hintergrund

Ankaras Altstadt, mit den wachsenden Hochhausvierteln im Hintergrund

12. Empfohlen

Empfohlene Dienstleistungen, Produkte und Checkliste

Agoda: da innerhalb der Türkei Booking.com leider nicht funktioniert empfehle ich Agoda. Die Seite hat rund 99% der Booking.com Angebote gelistet und findet meist die günstigsten Hotels, sogar in den abgelegenen Orten in Zentralanatolien!

Getyourguide: die einzige vernünftige deutschsprachige Seite mit Flughafentransfers in Ankara, Kayseri und Konya.

Momondo: besonders nützlich ist für Zentralantolien die  Gabelflugoption.

Tipp zum Geld sparen: Ohne Türkische Lira kommst du in Zentralanatolien nicht weit. Da Banken hohe Gebühren für die Abhebung von Bargeld verlangen empfehle ich als Lösung die vollkommen kostenlose 1 plus Visa Card der Santander Bank. Mit der Karte zahlst du keine Gebühren beim Geld abheben im Ausland. Ich hebe lieber kleine Beträge ab, anstatt immer die volle Reisekasse dabei zu haben.

Reiseführer: ich habe alle Guides gelesen, meine Favoriten für Zentralanatolien

Checkliste für eine Reise in die Türkei, zum Ausdrucken!

Ich habe für die Planung einer Reise in die Türkei eine eigene Pack- und Checkliste geschrieben. Darin geht es um die wichtigen Fragen und Tipps für eine Reise nach Zentralanatolien und in die restliche Türkei, dazu gehören zum Beispiel die Einreisebestimmungen.

In der Packliste geht es um die passende Kleidung für alle Jahreszeiten in Zentralanatolien.

Ich habe die Listen zusätzlich zum Herunterladen, Ausdrucken und Abhaken formatiert.

Eingang einer Höhlenkirche

Höhlenkirchen und Höhlenstadt im Dorf Mahkemeagcin nahe Kizilcahamam

Abschließend

Falls du einmal einen ganz normalen Teil der Türkei sehen möchtest, mit Natur, Geschichte, interessanten Essen und Kultur, dann ist Zentralanatolien genau das richtige Reiseziel für dich.

Städte wie Ankara überraschen mit ihrer Kombination aus antiker Geschichte und modernen Stadtvierteln. Dazu kommen die vielen kleinen Dörfer, Thermalorte und Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Kleinasien.

Es zahlt sich auf jeden Fall einmal aus, diese andere Gegend der Türkei, abseits der Badeorte an der Südküste zu sehen.

Ich hoffe, dass dir mein Reiseführer bei der Planung und während eine Reise nach Zentralanatolien hilft!

Viel Spaß in der Türkei!

Warst Du schon in Zentralanatolien? Oder planst Du eine Reise?

Hinterlasse unten ein Kommentar, ich würde gerne von Dir hören!

Zentralanatolien: Reiseziele, Reisetipps und Erfahrungen!

Zentralanatolien: Reiseziele, Reisetipps und Erfahrungen!