Kizilcahamam ist eine Thermalstadt 57km außerhalb von Ankara.

Thermalhotels, Natur, Höhlenbauwerke wie in Kappadokien und Nationalparks machen die Region zu einem spannenden Reiseziel.

Hier zeige ich dir alle Sehenswürdigkeiten in Kizilcahamam und habe noch nützliche Reisetipps für einen Ausflug in die Stadt für dich.

1. Thermalhotels in Kizilcahamam

"Pool im Cam Hotel in Kicilcahamam"

„Pool im Cam Hotel in Kizilcahamam“

Kizilcahamam, Haymana und Ayas gehören zu den größten Thermalorten in der Türkei.

Die drei Orten unterschieden sich nach der Landschaft, Ausflugsmöglichkeiten und den Hotels.

Kizilcahamam bietet zusätzlich zu den Hotels Nationalparks, Natur und einzigartige Sehenswürdigkeiten. Die Hotels in Kizilcahamam gehören zu den ältesten rund um Ankara. Ein gutes Hotels ist das 5 Sterne Cam Thermalresort, in dem ich selbst einige Tage auf Einladung war. Die Bewertungen des Hotels passen und es haben viele Einheimische aus Ankara ihr Wochenende dort verbracht. Einige der Mitarbeiter sprechen auch Deutsch. Es ist immer interessant, wie viele Rückkehrer aus Deutschland es in der ganzen Türkei gibt. Manche haben früher auch in den Hotels an der Südküste gearbeitet.

In Haymana stehen neue Hotels mit leider wenigen Aktivitäten in der Umgebung. Falls du ein Wochenende nur im Hotel verbringen möchtest, dann ist der Haymana das richtige Ziel für dich. Ayas glänzt mit seinen vielen neuen Hotels. Beypazari nahe Ayas ist auch ein interessantes Ausflugsziel mit einer Karawanserei an der alten Seidenstraße, 4.000 renovierten Häusern aus der osmanischen Zeit und 100 einzigartigen regionalen Gerichten. Dazu komme ich noch genauer.

2. Höhlenstadt und Höhlenkirchen in Mahkeme Agacin Koyu

Eingang einer Höhlenkirche in Mahkeme Agacin in Kicilcahamam nahe Ankara.

„Höhlenkirche in Mahkeme Agacin“

Höhlenstädte wie in Kappadokien stehen in der Türkei überall in Zentral- und Ostanatolien. Eine davon ist die noch unerforschte Stadt im 15 Einwohner-Dorf Mahkeme Agacin 18km außerhalb von Kizilcahamam. Laut den Einheimischen soll die Stadt drei Stockwerke tief sein.

Heute siehst du an der Oberfläche gut erhaltene in den Fels gehauene Bauwerke. Gut erkennbar ist zum Beispiel das Kreuz in einer ehemaligen 5m hohen Höhlenkirche. Das Kreuz an ihrer Vorderseite zeigt dir klar ihren früheren Nutzen.

Eingestürzte 5m hohe Höhlenkirche

„Siehst du das Kreuz in der 5m hohen Höhlenkirche?“

Im Sommer kommen gerne Reisende aus den Hotels in der Umgebung in das auf einem Hügel stehende Dorf. Dann haben die Einheimischen auch Stände mit Essen und Souvenirs aufgebaut. Falls du mit einem Auto unterwegs bist, dann ist Mahkeme Agacin ein guter Zwischenstopp für eine Stunde das ganze Jahr über oder länger im Sommer.

3. Byzantinisches Bad im Dorf Seyhamami

Nebeliger Raum eines Hamam mit Thermalwasser

„35° warmes Thermalwasser in einem Bad aus der byzantinischen Zeit“

Deutsche Kreuzritter, Römische Bäder und Natur verspricht die Siedlung Seyhamami 18km außerhalb von Kizilcahamam, nahe Güvem.

Zum Dorf gehört ein fast im Original erhaltenes Bad aus der byzantinischen Zeit mit warmen Thermalwasser. Die Einheimischen nutzen es heute als Hamam, genauso wie früher die Römer.

Derzeit ist das Hamam für Reisende nur im Sommer geöffnet, zusammen mit den Restaurants und Pensionen im Dorf.

Interessant ist auch die Moschee in Seyhamami. Eine byzantinische Säule in ihrem Inneren erinnert daran, dass die Moschee früher einmal eine Kirche war. Einer Legende nach, soll die Kirche auf deutsche Kreuzritter zurückgehen. So steht es im Prospekt des Kizilcahamam Landkreis über Seyhamami.

4. Karagöl in Kizilcahamam

See Karagöl im Winter mit Schnee

„Karagöl im März, hier ist im Sommer mehr los“

Der Karagöl „Schwarze See“ ist einer der vielen typischen Kraterseen in Anatolien, daher stammt auch seine dunkle Farbe.

Der auf einem Berg nahe Seyhamami gelegene See ist im Landkreis ein beliebtes Ausflugsziel am Wochenende. Reisende und Einheimische verbringen dort gerne Zeit in der Natur, zum Beispiel beim Wandern oder Picknicken. Restaurants oder andere Einrichtungen gibt es beim See nicht.

Verwechsle den See in Kizilcahamam nicht mit dem See im Karagöl Nationalpark im Landkreis Cubuk, der ebenfalls zur Provinz Ankara gehört. Beim rund 60 Minuten aus Kizilcahamam entfernten See in Cubuk steht auch ein kleines Restaurant mit schönen Grillplätzen.

5. Natur und Wanderungen im Soguksu Nationalpark

"Einfahrt in den Soguksu Nationalpark"

„Einfahrt in den Soguksu Nationalpark“

Soguksu ist einer der größten Nationalparks in Anatolien.

Im Park darfst du Klettern, Wandern, Campen, Radfahren oder einfach nur die Natur genießen. Das geht aus der Stadt alles sehr einfach, da der Park gleich 1km außerhalb von Kizilcahamam anfängt. Das Cam Hotel steht schon direkt im Nationalpark.

Im hügeligen Nationalpark leben hunderte Tierarten. Dazu gehören Wildschweine, Füchse, Kojoten, Eichhörnchen, Hasen und 200 verschiedene Vogelarten. Darunter sind in der Türkei besonders seltene Raubvögel wie der Steppenadler.

Die lange Geschichte des Parks erkennst du an versteinerten Bäumen, die du immer wieder während Wanderungen durch die Wiesen, Wälder und Hügel des Parks siehst. Sie gehen auf vulkanische Aktivitäten vor 12 Millionen Jahren in zurück.

Das kleine Geologische Museum in Kizilcahamam widmet sich dem Thema genauer.

6. Geologisches Museum

Eingang des Geologischen Museum in Kiclichamam nahe Ankara in der Türkei

„Neues geologisches Museum, mit versteinerten Bäumen, Fisch-Fossilien und mehr…“

Das neue geologische Museum von Kizilcahaman steht in der Innenstadt.

Es erzählt die Geschichte als Kizilcahamam vor mehreren Millionen Jahren noch unter Wasser lag. Daran erinnern Funde mit Fisch- und Muschel-Fossilien, vor allem aus dem Dorf Beskonak.

In der kleinen Ausstellung siehst du zusätzlich zu den geologischen Funden Bilder von Bauwerken in der Umgebung der Stadt. Die professionellen Bilder der Sehenswürdigkeiten sind eine gute Inspiration für Ausflüge in der Region.

Plane für das Museum rund eine halbe Stunde ein. Der Eintritt ist günstig, es waren glaube ich 5 Türkische Lira.

7. „Mini Kappadokien“ Abaci mit Feenkaminen

Natürliche spargelförmige Felssäulen

„Feenkamine wie in Kappadokien“

Ein kleiner Park an der Straße von Kizilcahaman nach Celtikci zeigt dir eine kleine märchenhafte Felslandschaften wie in Kappadokien mit Feenkaminen. Du siehst dort ähnliche natürliche Feenkamine wie in Ürgüp oder Göreme.

Der Park ist ein nettes Ausflugsziel für einen Nachmittag. Die Einheimischen haben mir erzählt, dass dort gerne Busse mit Touristen auf Rundreisen einen Zwischenstopp einlegen, als Vorgeschmack auf Kappadokien.

8. Almlandschaft in Kizilcahamam

Holzhaus mit Blick au die grüne Landschaft

„Haus in Mahkeme Agacin, nahe dem Karagöl gibt es viele zum Mieten“

Türken machen im Sommer genau das umgekehrte dessen was Deutsche machen. Sie fahren anstatt ans Meer in die Berge!

Kizilcahamam ist dabei eines der beliebtesten Ziele der Einheimischen aus Istanbul und Ankara. Die weitläufigen Naturlandschaften versprechen im Sommer Abkühlung. Sie wohnen gerne in Häuser auf den grünen Feldern, besonders nahe dem Karagöl. Andere mieten sich in den Thermalhotels im Landkreis ein.

9. Mehr Sehenswürdigkeiten, die sich nicht mehr ausgegangen sind:


Ich habe es leider nicht geschafft drei andere Orte in Kizilcahamam zu besuchen. Deswegen erwähne ich sie hier in Stichworten:

Stadtmuseum: ein typisches renoviertes Kizilcahamam Anwesen mit Ausstellungen von regionalen Kleidern, Handwerk und der Kultur aus dem Dorf.

Basköy Kalesi: Ruinen einer Burg mit teils natürlichen vulkanischen und von Menschen gemachten Höhlen. Pack deine Wanderschuhe für einen Ausflug zur Burg ein!

Alicin Kanyonu: 140m tiefe Schlucht des Alacin Fluss mit bis ins 19. Jahrhundert bewohnten Höhlenbauwerken, der Agsar Burg und den Ruinen des Alicin Klosters „Alicin Manastiri“ das wie das Sumela Kloster an der Schwarzmeerküste in einer Felswand gebaut ist. Das Kloster erreichst du nur mit einer professionellen Kletterausrüstung.

10. Nahe Sehenswürdigkeiten in der Provinz Ankara

Zitadelle in der Altstadt von Ankara

„Zitadelle in der Altstadt von Ankara“

Hier ist eine kurze Übersicht zu nahen Sehenswürdigkeiten in Kizilcahamam. Mehr Tipps findest du in meiner Liste mit 21 Sehenswürdigkeiten in Ankara.

Ankara Stadt: das antike Angora, heute die Hauptstadt der Türkei mit 7 Millionen Einwohnern ist für mich viel mehr eine Verbindung aus dem sprichwörtlichen Westen und Osten als Istanbul. Erkunde die Festungen auf dem Burgberg, das Atatürk Mausoleum und die Shoppingcenter von Ankara!

Bolu: wie wäre es mit einem Ausflug zum Yedigöller Nationalpark in Bolu?

Schwarzmeerküste: du fährst aus Kizilcahamam nur noch 90 bis 120 Minuten bis an die Schwarzmeerküste. Entlang dem Weg ist zum Beispiel die UNESCO Welterbestadt Safranbolu.

Beypazari: 4.000 renovierte Häuser aus der osmanischen Zeit 100 einzigartige regionale Gerichte und eine Karawanserei erwarten dich in der Stadt 60 Minuten südwestlich von Kizilcahamam.

Reise nach Kizilcahamam planen

Du erreichst Kizilcahamam aus Ankara mit einem Mietwagen innerhalb von einer Stunde. Die E-5 in die Richtung ist gut ausgebaut und die Fahrt ist einfach.

Alternativ fährt vom Busterminal ASTI in der Innenstadt von Ankara mehrmals pro Stunde ein Fernbus in Richtung Kizilcahamam. Falls du lieber einen günstigen Bus nehmen willst, dann fährt auch ein Dolmus vom zentralen Terminal in Ulus aus Ankara nach Kizilcahamam. Die Fahrt mit dem Dolmus dauert rund zwei Stunden.

Ein privater Transfer vom Flughafen nach Kizilcahamam dauert 60 bis 90 Minuten. Die Thermalhotels helfen dir auf Anfrage dabei einen Transfer zu buchen. Transfers haben in der Gegend sonst nur Viator und Getyourguide online im Programm. Rechne mit Kosten von rund 40 bis 70€, je nach Anbieter.

Wie du vom Flughafen öffentlichen zum Busbahnhof im Stadtzentrum gelangst, habe ich im Detail in meinem Ankara Guide erklärt. Darin findest du auch noch alle anderen wichtigen Tipps zur Stadt und zum Flughafen.

Falls du noch Fragen oder eigene Tipps zu Kizilcahamam hast, dann schreibe mir unten in den Kommentaren!

Ich freue mich darauf von dir zu hören!

Kizilcahamam: 10 Tipps zu Thermalhotels und Höhlenkirchen in Ankara!

„Kizilcahamam: 10 Tipps zu Thermalhotels und Höhlenkirchen in Ankara!“