Beim Gedanken an ein türkisches Frühstück denke ich sofort an die großen Frühstücksplatten in der Türkei.

Ich bestelle sie mir bei jeder Gelegenheit.

Die Frühstücksplatten mit Früchten, Gemüse, Käse, Wurst, Menemen, Tee, Honig und vielem mehr sind einfach ein perfekter Start in der Tag.

Ich esse daran gerne eine Stunde oder noch länger.

Was zu einer perfekten türkischen Frühstücksplatte gehört, verrate ich dir hier!

Rezept für ein typisches türkisches Frühstück

Teller mit türkischen Frühstück

Menemen

Zu einem türkischen Frühstück gehört Menemen. Hier ist eine schnelle Anleitung, wie du es machst!

Rezept für 4 Personen: 

  • 12 Eier
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 reife Tomaten, gewürfelt
  • 8 grüne Spitzpaprika, nicht die normalen grünen Paprika! Ersatzweise, rote Spitzpaprika!
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 250g Feta Käse
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gerieben
  • ½ Bund Petersilie, fein gehackt

Vorbereitung:

Olivenöl in einem nicht klebenden mittelgroßen Topf erhitzen. Darin die fein geschnittene Zwiebel anschwitzen. Füge danach die Paprika und die Tomaten hinzu und schwitze sie ebenfalls an. Mit Salz und dem frisch geriebenen schwarzem Pfeffer abschmecken. Sobald ein Großteil der Flüssigkeit reduziert ist, den Feta und die Petersilie unterrühren. Gibt zum Schluss die Eier in den Topf. Sobald sie gekocht haben, ist dein Menemen fertig zum Servieren.

Zutaten, die auf keinen Fall fehlen dürfen!

Teller und Schalten mit den einzelnen Zutaten eins türkischen Frühstücks. Tomaten, Käse, Gurken, Marmelade, Oliven

  • Oliven, grün und schwarz!
  • Gurken, in streifen geschnitten
  • Tomaten, in Streifen oder Spalten geschnitten
  • Käse: zu einem türkischen Frühstück musst du Käse essen! Folgende Käsesorten sind in der Türkei fast immer dabei: Peyniri ist ein Gouda ähnlicher Käse, Beyaz Peynir ist ein Schafskäse
  • Honig, flüssig oder falls erhältlich zusammen mit den Honigwaben!
  • Sucuk: türkisches Frühstück ist oft vegetarisch, kommt als ohne Fleisch aus. Gut dazu passt trotzdem eine kräftig gewürzte Sucuk, das ist eine türkische Rohwurst aus Rindfleisch. Ich mag sie gerne in schmale Streifen geschnitten und kurz in einer Pfanne angebraten.
  • Sigara böreği: „Zigarren Börek“ sind fingerdicke gefüllte Teigrollen, die perfekt zum Frühstück oder als Vorspeise zu türkischen Gerichten passen. Du kannst sie in allen türkischen Bäckereien kaufen.
  • Marmelade: diverse Sorten, praktisch gesehen alles, was die regionale Küche hergibt.
  • Kaymak:
  • Brot, viel Brot! ein anderes Land der Welt isst so viel Brot wie die Türkei. Scherzhaft sagen sogar manche, dass man in der Türkei zum Brot ein Brot als Beilage isst. Die Regel gilt auch für ein türkisches Frühstück. Dazu gehört für mich auf jeden Fall der ikonische türkische Sesamkringel Simit und ein gutes türkisches Pide-Brot.

In den Landesteilen der Türkei unterscheiden sich die typischen Rezepte für  ein türkisches Frühstück. Die bisher aufgelisteten Zutaten gehören aber auf jeden Fall zu einem Frühstück dazu. In manchen Gegenden erhältst du zum Frühstück frische Kräuter, eingelegte Früchte, eingelegtes Gemüse, Acli Ezme, saisonales Gemüse und Obst dazu.

Servieren das Frühstück auf eigenen Tellern und in Schalen!

Eine Pfanne mit zwei Spiegeleiern

Du servierst die einzelnen Zutaten eines türkischen Frühstücks niemals zusammen auf einem großen Teller! Stattdessen stellst du die einzelnen Zutaten auf eigenen Tellern und kleinen Schalen auf den Tisch. Du nimmst dir die Zutaten beim Essen aus den Schalen gibst sie auf deinen eigenen Teller. In welcher Reihenfolge du die Gerichte isst, macht keinen Unterschied, manche trennen aber die süßen und scharfen Gerichte voneinander. Das kommt ganz auf deinen eigenen Geschmack an.

In der Türkei servieren dir die Restaurants dein Frühstück auf keinen Fall nur auf einem Teller. Du erhältst immer mindestens 10 kleine Teller und Schalen mit den verschiedenen Zutaten eines türkischen Frühstücks. Du nimmst dir dann einfach aus den Schalen, was du gerne Essen möchtest.

Cay, türkischer Tee aus einem Caydanlik!

Türkischer Tee „Cay“ aus einem Caydanlik ist ein absolutes Muss für ein türkisches Frühstück. Türken lieben zwar ihren türkischen Kaffe, zu einem Frühstück gehört aber ein guter Tee. Der Kaffee hat erst zum Abschluss eines türkischen Frühstücks seinen Auftritt, dazu komme ich noch.

Caydanlik und türkisches Frühstück

Caydanlik

Zu einer guten Frühstücksplatte erhältst du in der Türkei zuerst immer einen gefüllten türkischen Teekocher, den Caydanlik.

Der Kellner stellt den bereits voll gefüllten Caydanlik zusammen mit den typischen tulpfenförmigen Teegläsern auf deinen Tisch. Ein Stövchen sorgt dafür, dass das Teewasser im Caydanlik warm bleibt. Du gießt dir nach und nach den frischen und warmen Tee ein.

Einen Kaffee trinkst du normalerweise erst nachdem du mit dem Essen fertig bist.  Türken, vor allem Türkinnen, sind wahre Hellseher und lesen aus dem übrig gebliebenen Kaffeesatz gerne die Zukunft heraus, dafür gibt es verschiedene Regeln.

Eine der amüsantesten darunter ist, falls die Anzeichen aus dem Kaffeesatz für die Zukunft nicht gut sind, dann schüttest du Wasser in die Kaffeetasse und hast damit alles ungeschehen gemacht.

Frühstück in Cumalikizik

Frühstück in Cumalikizik

Afiyet olsun!

Afiyet olsun, türkisch für „guten Appetit“!

Damit ist mein Guide für ein perfektes türkisches Frühstück fertig!

Falls du das Frühstück nicht zu Hause machen möchtest, dann gibt es als Alternative in allen deutschen Städten gute türkische Restaurants, die am Morgen ein großes türkisches Frühstück im Angebot haben.

In der Türkei kommt kein gutes Restaurant ohne ein großes Frühstücksangebot aus. In meinen Guides zu den einzelnen Reisezielen empfehle ich immer Restaurants. Darin findest du auch welche, mit einem guten Frühstück.

Eine spezielle Empfehlung ist das kleine Dorf Cumalikizik in Bursa. Laut den Einheimischen und vielen Türken aus anderen Landesgegenden, ist das Dorf der beste Ort um ein türkisches Frühstück zu probieren. Ich widerspreche der Empfehlung nicht.

In Cumalikizik sitzt du gemütlich in teils 700 Jahre alten zum UNESCO Welterbe gehörenden osmanischen Häusern und iss dich an einer großen türkischen Frühstücksplatte satt.

Türkisches Frühstück | Was gehört zu einem guten Rezept?

Merken! Türkisches Frühstück: Was gehört zu einem guten Rezept?