Das Deutsche Auswärtige Amt hat am 4. August endlich die Reisewarnung für die Badeorte an der türkischen Südküste aufgehoben.

Das ist dieses Mal keine Falschnachricht, so wie es schon vor einigen Tagen im Netz verbreitet wurde.

Die Quelle ist das Auswärtige Amt selbst.

Offensichtlich hatte das damalige Gerücht doch einen wahren Hintergrund.

Sind Reisen damit in die Türkei wieder möglich?

Flüge in die Türkei waren auch schon vorher möglich.

Eine Reisewarnung hat Auswirkungen auf das Reiserecht und Versicherungen. Sie ist kein Verbot von Reisen.

Reiseveranstalter und Kunden können aufgrund einer Reisewarnung kostenlos von einem abgeschlossenen Vertrag zurücktreten.

Durch die nunmehr nicht mehr gültige Reisewarnung werden Reiseveranstalter voraussichtlich schon gebuchte Reisen auch wirklich durchführen.

Viele Veranstalter haben in den vergangenen Wochen gebuchte Reisen aufgrund der Warnung storniert.

Das sollte mit der Aufhebung der Warnung nicht mehr passieren.

Ich gehe davon aus, dass in Zukunft auch mehr Veranstalter die Türkei wieder ins Programm aufnehmen werden.

Muss ich trotzdem eine negativen Covid-19 Test vorweisen?

Das Update vom Auswärtigen Amt ist dazu leider unklar.

Zitat: Auch jenseits der vorgenannten vier Provinzen verlangt die Türkei von sämtlichen Personen, die aus der Türkei nach Deutschland zurückreisen, unabhängig vom Reiseweg ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, und wird dies bei der Ausreise aus der Türkei kontrollieren. Quelle Auswärtiges Amt

Eine Umgehung des Tests durch eine Einreise nach Deutschland durch Flughäfen in Antalya, Aydin, Izmir und Mugla ist dadurch ziemlich sicher nicht möglich.

Unklar ist mir noch, ob ein Test trotz der aufgehobenen Reisewarnung im Fall von Flügen aus den vier genannten Provinzen notwendig ist.

Ich bin mir sicher, dass es dazu ziemlich schnell noch ein Update geben wird. Es schaut danach aus, dass die Aufhebung auf die Einstufung als Risikogebiet und die notwendigen Tests keinen Einfluss hat.

Ein negativer Covid-19 Test ist deswegen vermutlich nach wie vor notwendig.

Wie schaut es in den Hotels aus? Wie funktionieren die Flüge?

Dazu habe ich in den vergangenen Wochen schon Videos gedreht:

Bedenke, dass einige darin gesagen Dinge zur Reisewarnung aufgrund des heutigen Updates nicht mehr aktuell sind.

Es geht um einen Einblick zum Ablauf an den Buffets, im Flughafen und den Hotels.

Daran hat sich nichts geändert.

Den vermutlich besten Einblick gibt dir mein kompletter Rundgang durch ein Hotel in der Türkei mit Covid-19 Zertifizierung:

Wo kann ich momentan eine Reise buchen?

Die typischen Preisvergleichsseiten haben Pauschalreisen in die Türkei schon vor einigen Wochen wieder ins Programm aufgenommen.

Die Angebote sind momentan noch relativ klein.

Meine Empfehlung ist aktuell Bentour.

Sie haben als Türkei Reisespezialist auch schon während der Reisewarnung Pauschalreisen nach Antalya organisiert. Ich habe dazu einen eigenen Erfahrungsbericht geschrieben.

Im Preis von ihren Pauschalreiseangeboten ist auch die Durchführung von Covid-19 PCR Tests dabei.

Bentour ist deswegen klar meine aktuelle Empfehlung zur Buchung von Reisen.

Ich habe mit ihnen für meine Leser eine eigene Buchungshotline arrangiert.

Ja. Das ist eine schamlose Werbung.

Sie haben es sich mit der Durchführung der Tests in den vergangenen Wochen verdient.

Du kannst von Montag bis Freitag von 09:00-18:30 und Samstag von 09:00 bis 15:00 unter 0049 7022 78 960 603 die lokalen Reiseexperten von Bentour in Antalya anrufen.

Sie kennen die momentan geöffneten Hotels und den Ablauf der Bestimmungen für einen sicheren, schnellen und einfachen Hin- und Rückflug nach Deutschland.

Fazit…

Die Nachricht von der Aufhebung von einem Teil der Reisewarnung haben schon sehr viele Urlauber erwartet.

Ich habe dazu in den vergangenen Wochen genauso die Diskussionen in Social Media Gruppen, Nachrichten und im Freundeskreis mitbekommen.

Mit der teilweisen Aushebung der Reisewarnung, zumindest für Antalya, Aydin, Izmir und Mugla ist ein Sommerurlaub in der Türkei deutlich einfacher geworden.

Ich hoffe, dass sich die Lage in den kommenden Wochen noch mehr verbessert.

Falls du noch eine Frage zur aktuellen Situation hast, dann schreibe mir gerne unten in den Kommentaren.

Aktuelle Updates sammle ich momentan in meinem Türkei Newsletter 2020.

Thomas
Autor

Hi, ich bin Thomas. Schön, dass Du hier bist! Ich verbringe jedes Jahr viele Monate in der Türkei. Meine gesammelten Tipps und Erfahrungen findest Du im Türkei Reiseblog. Folge mir auf Facebook, Twitter und Instagram!

Schreibe einen Kommentar