Weshalb ein Rucksack für das Handgepäck?

Das ist einfach.

Rucksäcke wie der Cabin Max Metz sind genau an die Handgepäcks-Maße von Billigairlines angepasst.

55cm Mal 40cm Mal 20cm – zum Beispiel bei Ryan Air. Kleinere Maße hat keine Airline.

Mit einem darauf angepassten Gepäcksstück nutzt du den Platz im Handgepäck ideal aus.

Der Cabin Max Metz ist unter den Handgepäcksrucksäcken die günstige Variante. Ich zeige dir was in ihn reinpasst und ob er seinen Preis wert ist.

Die Bewertungen auf Amazon sind auf jeden Fall vielversprechend.

Der Cabin Max Metz im Praxis (Billigflieger) Test

Ich fliege oft nur mit Handgepäck. Deswegen ist „platzsparendes Packen“ für mich laufend ein Thema.

Abgesehen davon hilft das Fliegen mit Handgepäck Zeit und Geld zu sparen.

Darüber habe ich schon einmal einen eigenen Beitrag geschrieben.

Also: Was ist meine Meinung zum Cabin Max Metz – als Handgepäck Rucksack?

Cabin Max Metz in der Farbe Navy-Schwarz liegt an einem Strand. Daneben ist ein Steg zu sehen und ein Blumentopf mit einem Farn.
Cabin Max Metz am Strand

Gute Handgepäcksrucksäcke sind normalerweise teuer.

Weil ich im Blog einen günstigen Rucksack vorstellen möchte – als Alternative zum Ospray Farpoint 40 oder dem Packsafe …

… habe ich mir den Cabin Max Metz zum Testen geholt.

Was die passenden Maße angeht – das sagt schon der Name: „Cabin Max Metz – Flugzugelassener Rucksack“.

Seine wichtigsten Eckdaten:

  • Maße: 55cm Mal 40cm Mal 20cm
  • Gewicht: 660g
  • Volumen: 44 Liter

Zum Vergleich:

Der typische Mittelklassekoffer hat ein Volumen von 50 bis 60 Liter.

Das bedeutet:

Du kannst mit dem Verzicht auf einige Sachen alles in den Cabin Max geben oder …

… zusammen mit einem Koffer deutlich mehr Gepäck in den Urlaub mitnehmen.

Die Maße von 55cm Mal 40cm Mal 20cm sorgen dafür, dass das maximal viel im Handgepäck mitgenommen werden kann.

Du kannst den Rucksack ohne Sorgen – vollbepackt, mit Ryan Air, SunExpress, Air Berlin, Pegasus, Eurowings oder Germanwings mitnehmen.

Das geringe Gewicht von 660g hilft zusätzlich beim maximalen Gewicht des Handgepäck. Die meisten Airlines erlauben 5 bis 10kg Handgepäck. Das ist normalerweise kein großes Problem.

Ich habe Waagen fürs Handgepäck nur bei Ryan Air erlebt. Sie haben sich offensichtlich zu schwere Rucksäcke oder Koffer ausgesucht.

Der Cabin Max ist als Rucksack fürs Handgepäck an den Kontrollen bekannt. Damit wirst du mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit kontrolliert.

Was passt in den Cabin Max Metz?

Im Vergleich zu einem normalen Rucksack?

Das Foto sollte helfen:

Die Größe des Rucksacks,

ein Notebook (15 Zoll),

Schuhe, ein Buch …

… und daneben ein normaler Koffer in den 20kg passen – als Vergleich:

Ein Cabin Max Metz Rucksack, ein 15 Zoll Notebook, Sebago Bootsschuhe, ein Buch und ein normaler Koffer liegen auf einem Bett.
Größenvergleich: Cabin Max Metz, 15 Zoll Notebook, Schuhe, ein Buch und ein Koffer in den 20kg Gepäck passen.

Das Bild zeigt deutlich, dass im Rucksack viel Platz ist.

Das alleine ist aber noch kein Argument um ihn zu kaufen.

Wie sieht es mit der Verarbeitungsqualität aus?

Dabei sind ganz klar ein paar Abstriche zu machen. Im Vergleich zu Handgepäcksrucksäcken im Preisbereich von +100€, wird am Cabin Max Metz an manchen Bestandteilen gespart.

Das ist zum Beispiel am fehlenden Bauchgurt zu erkennen.

Oder an der Polsterung der Rückseite.

Die Reißverschlüsse sind für die Preisklasse in Ordnung. Sie sind dick und robust gemacht. Dadurch halten sie auch einen vollgepackten Rucksack gut aus.

Die Aufteilung der Innenfächer ist mit einem Preis von unter 50€ für den Cabin Max einfacher ausgefallen.

Der Metz hat zum Beispiel kein eigenes Innenfach für ein Notebook. Das kann entweder im ganz normalen Bereich des Rucksacks verstaut werden …

… oder falls das Notebook kleiner ist im vorderen Teil.

Der Tragekomfort des Rucksack

Zuerst:

Ein Rucksack fürs Handgepäck ist kein Wanderrucksack.

Er ist nicht darauf ausgelegt, stundenlang am Rücken durch die Berge getragen zu werden.

Dementsprechend lässt sich der Cabin Max Metz schwer mit einer solchen Art von Rucksäcken vergleichen.

Der Metz ist ganz klar darauf ausgelegt so viel Handgepäck wie möglich mitzunehmen. Es geht also um das maximale Volumen und ein geringes Eigengewicht.

Dabei wird ein wenig auf Komfort verzichtet.

Das ist am schon erwähnten fehlenden Bauchgurt und der Polsterung des Rückens zu bemerken.

Die Tragegurte sind hingegen gut gemacht. Sie sind breit und gut gepolstert. Mit einem vollgepackten Rucksack schneiden die Gurte nicht in die Schultern ein.

Die Tragegurte mit einer guten Polsterung und die Verstärkung der Rückseite des Rucksack
Polster am Rücken und die Tragegurte

Der Rucksack wirkt auf den ersten Blick am Rücken recht groß. Er ist deutlich breiter als ein normaler Schul- oder Wanderrucksack. Das fühlt sich beim ersten Mal tragen etwas komisch an, wird aber schnell normal.

In den Cabin Max Metz lassen sich mehr als 10kg packen. Falls du das machst, wirkt er nach längerem Tragen schwer. Das ist so weit logisch.

In der Warteschlange am Flughafen kannst du ihn sowieso abstellen. Das Gewicht ist also kein großes Problem. Außerdem kommt es darauf an, was in den Rucksack gepackt wird.

Das Preis- Leistungsverhältnis des Cabin Max Metz

Der Cabin Max Metz ist die günstige Variante unter den Handgepäckrucksäcken.

Ich kenne keinen vergleichbaren Rucksack, der einen günstigeren Preis hat und …

… dabei alle Vorschriften fürs Handgepäck einhält. Dazu kommt das geringe Eigengewicht des Metz und der im Verhältnis zu seinem Preis gute Tragekomfort.

Klarerweise kommt der Cabin Max Metz nicht mit seinen Kollegen im Hochpreissegment mit.

Er richtet sich also eher an Reisende, die Geld sparen möchten oder einen solchen Rucksack nicht so oft brauchen.

Dafür ist der Metz wirklich gut und eine klare Empfehlung.

Mit der Meinung bin ich nicht alleine. Das zeigt sich an über 1.000 positiven Amazon-Bewertungen des Rucksacks.

Hast Du Fragen zum Cabin Max Metz oder den Handgepäcksbestimmungen der Airlines? Stelle sie unten in der Kommentarspalte.

Thomas
Autor

Hi, ich bin Thomas. Schön, dass Du hier bist! Ich verbringe jedes Jahr viele Monate in der Türkei. Meine gesammelten Tipps und Erfahrungen findest Du im Türkei Reiseblog. Folge mir auf Facebook, Twitter und Instagram!

4 Kommentare

  1. Hallo Thomas!
    Erstmal: vielen Dank für dein Fazit. Ich habe schon mehrere Beiträe über den Cabin Max Metz gelesen, da ich mir überlege, einen zu kaufen. Allerdings habe ich in Planung, auch mir dem Rucksack zu backpacken. Nicht ideal, ich würde es jedoch gerne bei einem so einfachen und günstigen Modell belassen.
    Ist das Fehlen des Bauchgurts dabei ein absolutes no-go, oder würdest du sagen, dass man den Rucksack trotzdem ohne Rückenprobleme zu kriegen einen halben Tag durch die Gegend tragen kann?
    Vielen Dank schon Mal und liebe Grüße!

    • Thomas

      Hallo Mira,

      ich du kannst den Cabin Max Metz Rucksack natürlich den ganzen Tag tragen, darunter leider natürlich der Komfort. Du solltest in dem Fall auch daran denken den Rucksack ordentlich zu packen, da es am Rücken keine so gute Polsterung gibt. Packe deswegen deine Kleidung richtig in den Rucksack.

      lg Thomas

  2. Susanne Feinendegen Antworten

    Hallo Thomas,
    Bei Ryanair muss das größere der beiden Handgepäckteile ja jetzt in den Frachtraum. Hält der Cabin Max das deiner Ansicht nach aus oder hast du Bedenken dahingehend, dass er bei wenig pfleglicher Behandlung und zwischen anderem Gepäck schnell kaputt ist?
    Liebe Grüße
    Susanne

    • Thomas

      Hallo Susanne,

      ich mache mir in dem Fall um den Rucksack wenige Sorgen um den Rucksack, sondern mehr um den Inhalt. Packe nur Kleidung und andere „weiche“ Sachen hinein, die ohne Probleme zusammengedrückt werden können, dann sollte alles passen. Gib auf keinen Fall Flüssigkeiten, dein Notebook oder andere zerbrechliche Gegenstände in den Rucksack. Er ist praktisch überhaupt nicht gepolstert und hat auch keine sicheren Fächer für zerbrechliche Gegenstände.

      Kleidung alleine geht klar.

      lg Thomas

Schreibe einen Kommentar