Istanbul und Strand?

Geht das? – Klar!

Istanbul grenzt ans Marmarameer im Süden und ans Schwarze Meer im Norden an.

An ihren Küsten gibt es schöne Sandstrände und gemütliche Sonnenliegen.

Die 7 schönsten Strände in der Nähe von Istanbul

1. Der Caddebostan Strand auf der asiatischen Seite Istanbuls

Der Caddebostan ist die Copa Cabana von Istanbul.

Er liegt am Marmarameer, auf der asiatischen Seite Istanbuls.

Die Wasserqualität ist gut, Rettungsschwimmer und Securitys sorgen für Ordnung.

Duschen und Umkleidekabinen sind vorhanden. Der Eintritt ist kostenlos, Strandliegen und Sonnenschirme kosten extra.

Zum Caddebostan bringt dich ein Dolmus ab dem Fährhafen Kadiköy (Haydarpasa Bahnhof) oder ein Taxi.

Adresse: Caddebostan, Park İçi Yolu, 34728 Kadıköy/İstanbul, Türkei

2. Die Prinzeninseln Büyükada und Kinali im Marmarameer

Die neun Prinzeninseln gehören zu den schönsten Naherholungszielen in Istanbul.

Die schönsten Strände der Prinzeninseln sind auf Kinali und auf Büyükada.

Kinali ist die zu Istanbul nächstgelegene Insel. Du siehst gleich an ihrem Fährenhafen ihren Strand.

Auf Bübükada gibt es rund um die Insel verteilte Strände – manche sind kostenpflichtig.

Die Fährtickets ab Kabatas oder Haydarapsa zu den Prinzeninseln kosten mit der Istanbulkar 4 Türkische Lira – in eine Richtung.

Die Fahrt nach Kinali dauert 60 Minuten und nach Büyükada 90 Minuten.

3. Kumburgaz ist der nächstgelegene Badeort

Kumburgaz ist eine Küstenstadt im Landkreis Büyükçekmece. Sie ist der nächstgelegene Badeort bei Istanbul.

Entlang dem Sandstrand gibt es Hotels, Clubanlagen und natürlich eine Menge Wassersportgelegenheiten.

Mit dem Auto erreichst du Kumburgat in 60 Minuten aus Istanbuls Innenstadt.

Mit dem Bus dauert die Fahrt ab dem Stadtrand gleich lange.

Ein von MK (@muraat_keles) gepostetes Foto am

4. Kilyos ist ein ruhiger Badeort am Schwarzen Meer.

Kilyos ist 35 Kilometer von der Galatabrücke entfernt.

Meine Empfehlung: Besuche Kilyos nur unter der Woche! Am Wochenende ist halb Istanbul dort.

Der Sandstrand ist zusammen mit den kleinen Restaurants am Hafen großartig zum Entspannen, vor allem nach einer langen Sightseeingtour durch Istanbul.

Aus Istanbul fahren öffentliche Busse, der Dolmus, Fähren und Schnellfähren nach Kilyos.

Die Fahrt dauert je nach Verkehrsmittel 60 bis 120 Minuten.

5. Şile an der asiatischen Schwarzmeerküste

Sile ist für einen zweitägigen Ausflug eine absolute Empfehlung.

Mach das aber unter der Woche: Fürs Wochenende gilt das selbe wie für alle anderen Badeorte rund um Istanbul – es ist zu viel los.

Siles Strand ist für mich der Top-Strand nahe Istanbul. Das liegt am:

langen Sandstrand, der Altstadt mit Märkten, dem Hafen mit kleinen Inseln, leckeren Fischrestaurants am Hafen, der Burgruine von Sile und den in der Steinzeit bewohnten Höhlen am Strand.

Du erreichst Sile mit Bussen (Linie 139A) aus der asiatischen Seite oder mit Fähren ab Kabatas.

Die Fahrtzeit liegt zwischen 90 und 120 Minuten.

Ein von aleyna (@ak.616) gepostetes Foto am

6. Die Marmara Insel im Marmarameer

Die Marmara-Insel liegt 100 Kilometer südlich von Istanbul, im Marmarameer.

Sie ist als Wochenendausflugsziel extrem beliebt.

Manchmal scheint die halbe Stadtbevölkerung mit Fähren, Yachten und Booten auf dem Weg zur Insel zu sein.

Die besten Argumente der Marmara Insel sind ihre Sandstrände, günstige Hotelzimmer und kleine Fischereihäfen mit leckeren Essen in den Restaurants.

Du erreichst die Marmara-Insel erreichst mit Schnellfähren ab Yenikapi in drei Stunden.

Ein von tmrgncl (@tmrgncl) gepostetes Foto am

7. Ağva ist eine gute Möglichkeit für einen zwei- oder dreitägigen Strandurlaub

Agva liegt 100 Kilometer östlich von Istanbul, am Schwarzen Meer.

Der Wasser am 2,5 Kilometer langen Sandstrand Agvas ist kälter als im restlichen Schwarzen Meer. Das liegt an den Flüssen Yesilkcay und Göksu.

Sie haben eine sehr gute Wasserqualität: Das Yesilkcay Trinkwasserreservouir versorgt zum Beispiel Istanbul.

Am einfachsten erreichst du Agva mit Bussen. Die lokalen Tourveranstalter verkaufen für sie Tickets.

Unterkünfte findest du in allen möglichen Preisklassen. Darunter sind Hotels, Ferienwohnungen und Strandhäuser.

(Der Aquapark Dolphin in Bahçeşehir)

Im Aquapark gibt es keinen Strand und er liegt nicht am Meer. Er gehört trotzdem in die Liste.

Der Grund dafür sind die Tourveranstalter in Istanbul: Sie haben Tagesausflüge mit Hotelabholung und Eintrittskarten für den Park im Angebot.

Die Argumente des Aqua Park: Schwimmbecken, Wasserrutschen, Wassersportmöglichkeiten, Kinderanimation, …

Ich habe keine Ahnung wie gut der Park ist. Ich war noch nie dort. Empfehlen würde ich ihn eher nicht.

Der Grund dafür sind die Bewertungen auf TripAdvisor und Google. Sie  schauen mittelmäßig aus.

Die beste Zeit für einen Strandurlaub in Istanbul

Das Meer ist zwischen Juni und Oktober 21 bis 25° warm.

Anfang April ist das Meer mit 14° sehr kalt. Erst Ende Mai steigen die Wassertemperaturen auf 20° an.

Für einen Strandurlaub sind die Monate Juli, August und September die ideale Zeit.

Es ist durchgehend 30 warm und es fällt wenig Regen.

Ausführliche Infos für eine Reise nach Istanbul stehen in meinem Istanbul Reiseführer.

Hast Du Tipps für einen Strandurlaub in Istanbul? Welchen Strand findest Du am schönsten?