25 Sehenswürdigkeiten in Izmir, die Du auf jeden Fall sehen musst!

Welche interessanten Orte gibt es in Izmir?

Hier habe ich alle Antworten darauf, mit den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt Izmir und guten Ausflugszielen in der Provinz Izmir.

Dazu gehören kleine türkische Dörfer mit Stränden, antike Ruinen und lebendige Märkte.

1. Uhrturm (Saat Kulesi)

Der Uhrturm in Izmir auf dem Konak Platz mit modernen Gebäuden im Hintergrund
Der Uhrturm ist das Wahrzeichen von Izmir

Der Turm am Konak Platz ist das Wahrzeichen von Izmir. Die vier Turmuhren sind ein Geschenk des deutschen Kaiser Wilhelm II zum 25-jährigen Thronjubiläum von Sultan Abdülhamid 1901. Ein Klassiker ist ein Bild mit den Tauben vor dem Turm.

2. Kemeralti Basar

Der Kemeralti Basar gehört zum festen Programm von Stadtführungen in Izmir. Seine 15.000 Läden machen ihn zum geschäftigsten Orte in Izmir und zu einem der größten Märkte in der Türkei. Zum Kemeralti Basar gehören alte Karawansereien, Marktstände für Einheimische und Touristen, türkische Restaurants, Teehäuser, Souvenirläden, moderne Cafés, Marmorbrunnen, Moscheen, Hotels, …

Empfohlene Orte:

3. Asansör

Aufzug Asansör in Izmir in der Türkei
Einer der besten Aussichtspunkte in Izmir

Der jüdische Kaufmann Nesim Levi Bayraklioglu stiftete 1907 den Aufzug den Einwohnern von Izmir. Damit sollen sie sich 115 Treppen auf den steilen Hügel oberhalb des Aufzugs sparen. Heute ist der Asansör eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Izmir. Er steht in der kleinen Dario Moreno Gasse, mit Restaurants, Bars und Kunstläden. Oben ist ein Restaurant, ein Café und eine kleine Aussichtsterrasse untergebracht.

4. Konak Pier

Konak Pier in Izmir im Sonnenuntergang
Konak Pier am Abend

Gustav Eiffel (ja, der vom Eiffelturm) plante den Pier 1890. Er ist heute ein Einkaufszentrum, Kino und ein guter Ort zum Essen in Izmir. Der Eintritt auf den Pier ist kostenlos, du musst aber durch eine Sicherheitskontrolle gehen.

Der Ausblick von der Spitze des Piers zahlt sich für den 10minütigen Umweg trotzdem aus. Du kannst auch einen Kaffee in einem der Restaurants trinken. Rolex, Gant und Mavi sind drei Beispiele für die Marken im sehr kleinen Einkaufszentrum.

5. Kordon Promenade

Park an der Kordon Promenade in Izmir
Park an der Promenade

Der Kordon ist die Promenade in der Innenstadt von Izmir, zwischen dem Platz mit dem Uhrturm im Süden und dem Alsancak Pier im Norden. Die Einwohner von Izmir sitzen gerne im Park am Meer, trinken ein Bier im Gras, treffen sich mit Freunden, feiern oder lesen ein Buch. Du kommst an der Promenade garantiert am Weg zu den anderen Sehenswürdigkeiten vorbei. Mein Tipp ist: kaufe dir ein Eis, ein Boyoz oder Midye Dolma und setzte dich auf eine Parkbank und schaue den Fähren im Hafen zu.

6. Agora von Smyrna

Agora in den Ruinen von Smyrna
Agora in den Ruinen von Smyrna

Izmir hieß bis 1922 Smyrna. Die Stadt war eine der wichtigsten Handelshäfen am Mittelmeer. Routen der Seidenstraße endeten in der Agora von Smyrna, Schiffe brachten von dort aus die Waren weiter nach Europa.

Der Eintritt in die Agora kostet nur 12 Türkische Lira. Der Eingang ist nahe dem Kemeralti Basar. Ein kurzer Abstecher für 30 Minuten zahlt sich deswegen für die Ruinen auf jeden Fall aus. Du siehst darin einige Orte, die auch in den meisten Prospekten von Izmir vorkommen.

7. Kadifekale (Burg)

Ausblick auf die Altstadt von Izmir und das Meer aus der Burg Kadifekale
Den besten Ausblick auf Izmir hast du von den Türmen von Kadifekale

Ich habe das Titelbild der Liste mit Sehenswürdigkeiten aus einem Turm in Kadifekale aufgenommen. Die Burg ist zusammen mit dem Asansör der schönste Aussichtspunkt auf die Stadt. Du siehst die gesamte Bucht, den Hafen, die Innenstadt, den Konak Pier, den Kulturpark und auf der anderen Seite des Hügels das Häusermeer von Izmir.

In der Burg verkaufen Frauen gewebte Tücher, Teppiche und typische Souvenirs. Der Sema Cay Bahcesi vor dem Eingang von Kadifekale hat eine Terrasse mit einem fast gleich guten Ausblick wie von den Türmen. Der Eintritt in die Burg ist kostenlos. Bus Nummer 33 fährt vom Busbahnhof bei der Metro Station Konak direkt zum Eingang von Kadifekale.

8. Cesme Stadt und Halbinsel

Weiße Sandstrände, farbenfrohe Steinhäuser, Thermalquellen, Mandarinenbäume, Weingärten, Burgen, Yachthäfen, Windsurfer, Boutique Hotels, und exklusive Beach Clubs machen Cesme zu einem der exklusivsten Reiseziele in der Türkei. Mehr zu Cesme schreibe ich noch in einem eigenen Beitrag.

Zu den schönsten Orten auf der Cesme Halbinsel gehört:

  • Alacati: bunte Gassen, Boutiquen und Essen
  • Cesme Stadt: mit dem Yachthafen, der Altstadt und dem Stadtleben
  • Burg in Cesme
  • Ilica Beach: du spürst am weißen Sandstrand das warme Wasser von Thermalquellen, die im Meer entspringen.
  • Beach Clubs: (zum Beispiel Paparazzi)
  • Chios: fahre aus dem Hafen von Cesme einen Tag zur griechischen Insel.
  • Urla: mit Strand, Altstadt und Weingütern
  • Erythrai: Ruinen der antiken Stadt.
  • Mehr Strände: Altinkum Beach, Pirlanta Beach und die Delikli Köy. Die Delikli Bucht ist ein Geheimtipp, den fast nur junge Einheimische mit ihren Freunden und Freundinnen besuchen. Du brauchst dafür ein Auto. Vielleicht gefallen dir auch die einsamen Strände in Karaburun.

9. Alacati

Meine Meinung nach ist Alacati eines der schönsten Dörfer in der Türkei.

Alacati ist das bunte Instagram Dorf mit süßen Cafés, türkischen Boutiquen und hippen Restaurants. Zu einer Reise nach Izmir gehört ein Ausflug nach Alacati meiner Meinung nach verpflichtend dazu. Plane einen Nachmittag im Zentrum der kleinen Stadt auf der Cesme Halbinsel ein, spaziere durch die Gassen oder reserviere gleich ein Boutique Hotel in Alacati.

10. Ephesus

Celsus Bilbiothek in Ephesus
Celsus Bilbiothek in Ephesus

250.000 Menschen haben einmal in der antiken Metropole gelebt. Zu den Ruinen gehört das Artemision, eines der 7 Weltwunder der Antike. Du siehst außerdem ein antikes Theater mit 30.000 Sitzplätzen, die Celsus Bibliothek und die Villen römischer Aristokraten.

Hier habe ich mehr zu den Sehenswürdigkeiten in den Ruinen von Ephesus geschrieben. Schau dir außerdem die Sehenswürdigkeiten in Kusadasi als zusätzliche Inspiration an.

11. Windsurfen

Surf-Shop in Yeni Foca
Surf-Shop in Yeni Foca

Cesme gehört zu den besten Reisezielen fürs Windsurfen am Mittelmeer. Sogar der Präsident der internationalen Windsurf-Vereinigung ist aus Hawaii nach Cesme ausgewandert. Du findest Surfschulen in Cesme, Alacati (Ilica Beach) und nördlich von Cesme in Foca. Die Schulen haben in der Badesaison zwischen Mai und Oktober offen.

12. Yeni Foca und Eski Foca

Kleiner Hafen in Eski Foca

Yeni (Neu) und Eski (Foca) ist eines der Lieblingsausflugsziele der Einwohner von Izmir. In Eski Foca siehst du die Ruinen einer genuesischen Burg, den Hafen mit Fischerbooten, Restaurants, Cafés, ein 2.400 Jahre altes persisches Grab und die Sirenen Inseln, die Homer in seiner Geschichte von Odysseus erwähnte.

In Yeni Foca gibt es einen großen Sandstrand an der Küste, mit Restaurants, Cafés und einer Surfschule. Zwischen Yeni und Eski Foca stehen entlang der Küste Beach Clubs in kleinen bewaldeten Buchten mit Sandstränden. Die Einwohner von Izmir mögen den Mambo Beach Club besonders gerne.

13. Essen in der Provinz Izmir

Midye Dolma auf einem Tisch aus der Provinz Izmir in der Türkei
Midye Dolma (Gefüllte Muscheln)
  • Kumru: typisches Sandwich aus Izmir mit Tomaten, Käse und gegrillter Sucuk (Wurst).
  • Midye Dolma (Muscheln): in der ganzen Stadt stehen Stände mit den Muscheln. Sie sind mein türkisches Lieblingsessen. Kaufe sie am besten in einem Restaurant.
  • Boyoz: kleines Gebäck mit Blätterteig. Fast alle roten Street-Food Stände verkaufen es.
  • Artischocken: wachen auf der Cesme Halbinsel.
  • Levrek: ist in den Restaurants von Foca besonders beliebt.
  • Izmir Köfte: die Version des typisch türkischen Rezept aus Izmir.
  • Kräuter: Oregano, Rosmarin und Thymian wächst überall auf der Cesme Halbinsel.
  • Wein: besonders gute Weingüter stehen in Urla.
  • Efes: weil die Efes Pilsen Brauerei in Izmir ist.

14. Pergamon (Bergama)

Die Ruinen des Theaters von Pergamon mit der heutigen Stadt Bergame im Hintergrund
Ruinen des Theaters von Pergamon

Pergamon war die Hauptstadt eines der Nachfolgereiche des Weltreichs von Alexander dem Großen. Die Ruinen stehen hoch über dem heutigen Bergama, mit einem gewaltigen Theater, Festungsmauern Tempeln. Pergamon kennst du vielleicht auch vom Namen Pergamentpapier oder dem Pergamon Museum auf der Museumsinsel in Berlin. Hier habe ich mehr zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Pergamon geschrieben.

15. Kültürpark

See im Kültürpark mit dem Vergnügungspark im Hintergtrund, einem Restaurant und Palmen
Das grüne Herz von Izmir

Izmir ist die grünste Großstadt in der Türkei. Der größte Park in der Stadt ist der Kültürpark, er steht im Zentrum des im Jahr 1922 abgebrannten Izmir. Zum Park gehören Palmen Alleen, Blumenbeete, Radwege, Wiesen, ein See mit Tretbooten, Bühnen, ein Luna Park (kleiner Vergnügungspark für Kinder) und Cafés.

16. Kusadasi

Burg auf der Taubeninsel
Burg auf der Taubeninsel (Kusadasi) in Kusadasi

Kusadasi gehört zur südlichen Nachbarprovinz Aydin. Interessant ist in Kusadasi der Ladies Beach, die Taubeninsel (Kusadasi) und der Kreuzfahrthafen mit den umliegenden Märkten. Im Vergleich zu vielen anderen Badeorten der Türkei lebt in Kusadasi auch die Innenstadt mit Restaurants, Cafes und Bars. Der Grund dafür ist der Kreuzfahrthafen.

17. Seferihisar

Renovierte Häuser in den Gassen der alten Burg
Renovierte Häuser in den Gassen der alten Burg in Sigacik

Mir gefallen die neu renovierten Häuser innerhalb der alten Burg in Sigacik. Dort findest du hauptsächlich Restaurants, Cafés und Läden mit typisch türkischen Produkten aus der Region. Nahe der Burg ist die Marina von Seferihisar. Akkum ist der schönste Sandstrand in Seferihisar mit Hotels in der Nähe.

Teos ist eine antike Stadt nahe dem Stadtzentrum. Falls gerade keine Archäologen in den Ruinen arbeiten, darfst du die Stadt besichtigen. Das sollte im Sommer möglich sein.

18. Sirince

Orangen Hausdäche in Sirince
Hausdächer in Sirince…

Sirince (Freundlichkeit) hat einen der schönsten Ortsnamen in der Türkei. Probiere dort auf jeden Fall auf Quarzsand gebrühter türkischer Kaffee, Wein und türkisches Eis (Dondurma). Besuche die alte griechische Kirche, schau dir die Häuser an und wandere einmal durch das Dorf. Ein Geheimtipp in Sirince ist der Juwelier, der den Schmuck für den Hollywoodfilm Troja mit Brad Pit gemacht hat. Hier sind 10 Tipps für einen Ausflug nach Sirince.

19. Haus der Mutter Maria

Statue von Maria vor dem Haus der Mutter Maria in der Türkei
Statue von Maria vor dem Haus der Mutter Maria

Laut der katholischen Kirche lebte die Heilige Maria nach dem Tod von Jesus in dem kleinen Haus oberhalb der Ruinen von Ephesus. Mehrere Päpste haben das Haus inzwischen besucht. Es ist auch für Muslime eine wichtiges Wallfahrtsziel, weil Maria die einzige im Koran namentlich erwähnte Frau ist. Die meisten organisierten Ausflüge zu den Ruinen von Ephesus haben einen Zwischenstopp im Haus der Mutter Maria dabei.

20. Museen in Izmir

Innenstadt von Izmir mit Autos, Hochhäusern, alten Häusern aus Stein und Menschen
Innenstadt von Izmir mit alten und modernen Häusern.

Hier ist eine schnelle Liste mit interessanten Museen in Izmir Stadt und der umliegenden Provinz. Es gibt natürlich noch viel mehr Museen in Izmir. Die meisten davon haben leider keine englische oder deutsche Beschriftung.

  • Izmir Museum für Geschichte und Kunst
  • Train Museum in Selcuk
  • Ephesus Museum in Selcuk
  • Archäologisches Museum in Bergama (Pergamon)
  • Cesme Museum (in der Burg am Hafen)
  • Atatürk Haus

21. Strand in Izmir

Weißer Sandstrand am Ilica Beach
Im Meer vor dem weißen Ilica Sandstrand entspringen Thermalquellen
  • Ilica Beach: du spürst das warme Wasser von Thermalquellen, die vor dem 2km langen, weißen Sandstrand in Cesme entspringen. Er gehört meiner Meinung nach zu den schönste und außergewöhnlichsten Stränden in der Türkei.
  • Akkum: ist ein kleiner Sandstrand mit Beach Bars, Restaurants und Sonnenschirmen in Seferihisar.
  • Foca: langer Sandstrand mit Sonnenliegen, Bars und Restaurants in Yeni Foca und Beach Clubs entlang der Küste zwischen Eski Foca und Yeni Foca. Besonders beliebt ist der Mamba Beach Club.
  • Özdere: 5 Sterne All-Inclusive Resorts mit hervorragenden Bewertungen am kleinen Badeort im Süden der Cesme Halbinsel.
  • Urla: Kum Denizi Strand
  • Cesme: besuche den Altinkum (Goldstrand) und Pirlanta (Brilliantenstrand) nahe Cesme Stadt. Die Delikli Köy ist ein Geheimtipp der Einheimischen.
  • Karaburun: kleine Stadt ganz im Norden der Cesme Halbinsel mit menschenleeren Stränden unter der Woche. Du fährst aus Izmir rund 2 Stunden mit dem Auto nach Karaburun.

22. Pamukkale

Natürlichen Kalkterrassen mit Thermalwasser in Pamukkale
Kalkterrassen in Pamukkale

Die aus Thermalwasser geformten natürlichen Kalkterrassen in Pamukkale gehören zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in der Türkei. Sie befinden sich innerhalb der Ruinen der ehemaligen römischen Metropole und UNESCO Welterbestadt Hierapolis. Organisierte Tagesausflüge sind aus Izmir, Cesme und Özdere möglich. Die Fahrt dauert mit dem Bus etwas mehr als zwei Stunden.

23. Shopping in Izmir

Eingang der Optimum Shopping-Center in Izmir
Optimum Shopping-Center

Zu Izmir gehören abgesehen von den Märkten in der Innenstadt Einkaufszentren, Outlets und Geschäfte mit nationalen und internationalen Markenläden. Du findest in der Stadt praktisch alles, meist zu einem günstigeren Preis als in Deutschland.

  • Optimum Einkaufszentrum: gleich an der Metro Station Esbas mit mehr als 100 Läden, zum Beispiel Mavi, H&M, Sportläden, einem Kino, Restaurants, …
  • Kibris Sehitleri Cd.: größte Einkaufsstraße in der Innenstadt.

24. Nightlife in Izmir

Sonnenuntergang am Konak Pier mit einem orangefarbenen Himmel und Anglern an der Promenade
Bars findest du im Dreieck zwischen dem Konak Pier, dem Alsancak Bahnhof und der Kordon Promenade

Bars, Clubs und Restaurants findest du in der in den Seitenstraßen der Kibris Sehitleri Straße in Alsancak. Entlang dem Kordon sitzen die Einheimische von Izmir gerne im Park, auch einmal mit einem Bier.

Alacati, die Marina von Cesme und Eski Foca sind außerhalb der Innenstadt die interessantesten Orte am Abend.

25. Segeln in Izmir, Cesme und Foca

Yachthafen in Cesme mit Segelschiffen
Yachthafen in Cesme

Cesme und Foca sind die schönsten Segelreviere in Izmir. Marinas haben auch alle anderen Küstenorte in der Provinz. Du hast praktisch gesehen eine Windgarantie in Cesme. Ich habe schon von den guten Bedingungen für Windsurfen geschrieben. Das sorgt natürlich auch für gutes Wetter zum Segeln.

Falls du kein eigenes Boot hast, dann kannst du mit Ausflugsschiffen die Buchten, Inseln und Strände rund um die Cesme Halbinsel erkunden. Das ist aus dem Hafen von Cesme und Foca möglich.

Besten Sehenswürdigkeiten in Izmir

In der Innenstadt von Izmir solltest du auf jeden Fall den Kemeralti Basar, den Uhrturm und die Promenade (Kordon) besuchen.

Die Cesme Halbinsel ist für alle nicht türkischen Reisenden ein Geheimtipp. Alacati gehört meiner Meinung nach zu den schönsten Orten in der Türkei.

Besuche außerdem die Ruinen von Ephesus oder Pergamon. Es gibt nur wenige so große antike Ausgrabungsstätten.

Für einen Strandurlaub ist Özdere mit All-Inclusive Hotels, Alacati mit Boutique Hotels und Foca mit kleinen Pensionen eine Empfehlung.

Falls du noch eine Frage zu den Sehenswürdigkeiten in Izmir hast, dann schreibe mir einfach unten in den Kommentaren.

Ich wünsche dir eine schöne Reise nach Izmir!

Merken mit Pinterest

Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt von Izmir: Asansör, Ausblick auf die Innenstadt von Kadifekale, Agora von Smyrna und der Kemeralti Basar

Schreibe einen Kommentar