Du suchst nach guten Aussichtspunkten in Istanbul?

Dann habe ich hier die richtigen Antworten für dich!

Hier findest du die schönsten und besten Aussichtspunkte in Istanbul, zusammen mit Bildern und einer kurzen Anleitung wie du hingelangst.

10 fantastische Aussichtspunkte in Istanbul

1. Galataturm

Aussicht in der Abenddämmerung auf Istanbuls Altstadt Sultanahmet, das Goldene Horn, den Bosporus, das Marmarameer und die asiatische Seite von Istanbul.
Aussicht Richtung Sultanahmet, Bosporus, Goldenes Horn und Asien.
Aussicht Richtung Beyoglu und Bosporusbrücke in Istanbul in der Abenddämmerung.
Aussicht Richtung Beyoglu und Bosporusbrücke

Ich fange gleich mit einem der Klassiker in Istanbul an, dem mehr als 1.000 Jahre alten Galataturm im Stadtteil Beyoglu. Der großartige 360 Grad Ausblick vom Galataturm reicht bis auf die Altstadt Sultanahmet, das Goldene Horn, Beyoglu, Sisli, Besiktas, den Bosporus, die asiatische Seite von Istanbul und die 20km entfernten Prinzeninseln.

Hinkommen: fahre mit der Metro zur Station Sishane oder mit der T1 Straßenbahn zur Station Karaköy oder mit der Füniküler F2 nach Beyoglu und spaziere zum Turm. Der Eintritt kostet derzeit 20TL.

2. Seven Hills Restaurant Dachterrasse

Aussicht auf die Hagia Sophia
Aussicht auf die Hagia Sophia

Die Dachterrasse das Seven Hills Restaurant und Hotel fällt dir zwischen der Blauen Moschee und Hagia Sophia sofort auf. Du siehst die Dachterrasse von überall und es ist eine große Aufschrift mit „die beste Aussicht in der Altstadt“ darauf angebracht. Das Seven Hills ist meine Empfehlung, falls du nach dem Sightseeing noch mit einem fantastischen Ausblick essen willst.

Hinkommen: spaziere einfach von der Hagia Sophia zum Seven Hills Hotel und fahre mit dem Aufzug ins oberste Stockwerk.

3. Pierre Loti Hügel

Sonnenuntergang und Ausblick auf das Goldene Horn
Aussicht auf das Goldene Horn
Seilbahn auf den Pierre Loti Hügel und das Goldene Horn
Seilbahn auf den Hügel

Eine kurze Seilbahn führt auf den nach dem französischen Schriftsteller benannte Pierre Loti Hügel hinauf. Oben angekommen, findest du einen wunderbaren Teegarten, mit einem guten Ausblick auf das Goldene Horn, Beyoglu und die Altstadt Fatih.

Hinkommen: Fahre mit der Buslinie 99 von der Galatabrücke bis zur Station Teleferik. Die Seilbahn befindet sich direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Fahrt auf den Hügel kostet mit der Istanbulkart in eine Richtung 2,60TL.

4. Mädchenturm „Kiz Kulesi“

Orangefarbener Himmel während dem Sonnenuntergang in Istanbul.
Sonnenuntergang am Mädchenturm
Der Mädchenturm bei Sonnenuntergang.
Bootsfahrt zum Mädchenturm

Der Mädchenturm, auch Leanderturm oder Kiz Kulesi steht auf einer kleinen Insel nahe der Einfahrt des Bosporus aus dem Marmarameer.

Der Turm ist eines der Wahrzeichen von Istanbul, zum Beispiel ist er im Logo der Istanbul Tourist Information enthalten. Die ideale Zeit um den Mädchenturm zu besuchen ist kurz vor Sonnenuntergang. Der Ausblick aus dem Cafe im obersten Stockwerk des Turms ist großartig!

Hinkommen: Es fährt ein Boot im 15 Minutentakt zwischen dem Mädchenturm und der asiatischen Seite von Istanbul hin- und her. Fahre am besten mit der Metro zur Station Üsküdar und spaziere von dort aus zum Turm hinunter. Der Eintritt kostet derzeit 20TL.

5. Büyük Camlica Hügel

Ausblick auf den Bosporus, die Bosporusbrücke und die europäische Seite von Istanbul.
Ausblick Richtung Europa und Bosporus
Ausblick auf Hochhäuser auf der asiatischen Seite von Istanbul.
Hochhäuser auf der asiatischen Seite

Der Büyük „Große“ Camlica ist einer der schönsten und vor allem höchste Aussichtspunkt auf Istanbuls asiatischer Seite. Du siehst von ihm aus den Bosporus und bekommst auch ein Gefühl dafür, was alles noch hinter den Camlica Hügeln auf der asiatischen Seite liegt. Die vielen Hochausviertel auf der asiatischen Seite normalerweise von den anderen Aussichtspunkten in Istanbul nicht. Du solltest den Büyük Camlica möglichst unter der Woche besuchen, damit du auch einen Platz im Teegarten auf der Hügelspitze findest.

Hinkommen: fahre mit der Buslinie 14 ab Kadiköy bis zur Station Kisikli. In Zukunft hält in Kisikli auch die Metro, die Bauarbeiten daran laufen derzeit noch. Du gehst ab Kisikli rund 15 Minuten bis auf die Spitze des Hügels.

6. Dachterrasse Arcadia Blue Hotel

Aussichtspunkt auf der Dachterrasse mit Blick auf die Altstadt Sultanahmet, den Bosporus und Beyoglu.
Aussicht auf die Altstadt, Beyoglu und den Bosporus
Aussicht auf die Hagia Sophia und Blaue Moschee mit dem Bosporus und Marmarameer im Hintergrund.
Aussicht auf die Hagia Sophia und Blaue Moschee

Die Dachterrasse des Arcadia Blue Hotel gleich hinter der Blauen Moschee hat sich auch einen Platz in meiner Liste verdient. Das erklärt sich am einfachsten mit den großartigen Ausblick auf die Altstadt, die Hagia Sophia, Blaue Moschee und den Bosporus. Außerdem finde ich das Essen im Restaurant gut, es zahlt sich also aus einmal ins oberste Stockwerk des Hotels zu fahren.

Hinkommen: spaziere einfach von der Blauen Moschee zum Eingang des Hotels und fahre mit dem Aufzug ins oberste Stockwerk.

7. „The Secret Spot“ – Büyük Valide Han und Sagin Han

„The Secret Spot“ tauchte bei allen Auswanderern, Expats und Erasmusstudenten in Istanbul innerhalb kürzester Zeit als Profilbild.

Gemeint ist mit dem „Secret Spot“ das Dach des aus dem 17. Jahrhundert stammenden Büyük Valide Han in der Altstadt. Ganz so „secret“ ist der Ort nicht, es gab eine Aufnahme von James Bond Skyfall in Istanbul auf dem Dach und Til Schweiger drehte für Tatort eine Szene auf dem Dach.

Eingang des Han mit der Aufschrift: Büyük Valide Han.
Südeingang des Büyük Valide Han

Leider ist das Dach des Büyük Valide Han an einigen Stellen eingestürzt. Deswegen kannst du seit 2017 nicht mehr hinaufgehen. Mr. Mehdi, der früher immer die Türe zum Dach aufgesperrt hat, arbeitet auch nicht mehr an der Stelle.

Ich erwähne den „Secret Spot“ hier, weil das Dach immer noch in so vielen Reiseführern auftaucht.

Es gibt dazu eine nahegelegene Alternative.

Ausblick auf das Goldene Horn
Dach des Sagir Han (Kubbe Istanbul)

„The Secret Spot 2“ ist das Dach des Sagir Han. Ich habe es hier schon seit 2017 als Empfehlung dabei.

Seit dem Frühjahr 2019 ist das früher frei zugängliche Dach vermietet. Die Mieterin hat dem Dach den Namen Kubbe Istanbul Kulturzentrum gegeben. In der Realität ist es ein Café, das noch renoviert wird. Der Eintritt auf das Dach kostet sogar für zwei Personen 100 Türkische Lira.

Trotzdem gehen alle zum Bilder machen hin. Warum?

Es geht um das Bild mit den Teppichen auf dem Dach, Tee, Obst und zur Perfektion füttern sie noch Möwen an (All-Inclusive im 100 Türkische Lira Preis). Die Besitzerin des Kubbe Istanbul macht dafür Bilder aus dem besten Winkel.

Seitdem der Instagram Account von Turkey Home, große türkische und internationalen Accounts Bilder vom Dach geteilt haben, wollen alle ein Foto machen.

Behind the scenes am Kubbe Istanbul mit Möwen, dem Ausblick und der Fotografin
Behind the scenes am Kubbe Istanbul. Die Inhabberin Fotografiert, zwei Mädchen lassen sich Fotografieren und der Junge füttert die Möwen an…
Vorderes Dach des Kubbe Istanbul (Sagir Han) mit Ausblick auf das Goldene Horn
Vorderes Dach des Kubbe Istanbul, in das Haus soll einmal ein Cafe kommen.
Treppe auf das Sagin Han
Alte Treppe auf das Sagir Han (inzwischen schöner gemacht, ich habe leider kein aktuelles Bild). Das Haus oberhalb der Treppe wurde auch abgerissen.

Konditionen: Du kannst für die 100 Türkische Lira so lange auf dem Dach bleiben, wie du willst. Es gibt Cay zum Trinken und sie hilft dir beim Bilder machen. Die Zeit auf dem Teppich an der Ecke ist auf 15 Minuten begrenzt. Für einen höheren Preis macht sie zusätzlich Bilder mit einer Drohne (ab 500 Türkischen Lira).

Hinkommen: Google Maps findet die Treppe auf das Kubbe Istanbul mit der Adresse Sagir Han No38. Du gehst von der Galatabrücke rund 10 bis 15 Minuten zu Fuß zur Treppe hinauf. Die Straßen dazwischen gehören zu den Läden, Handwerksläden und Lagern zwischen dem Ägyptischen und Großen Basar.

8. Sapphire Tower Observation Deck

Der Sapphire Tower ist die türkische Version des „Top of the Rock“ in New York. Zu seiner Fertigstellung gehörte der luxuriöse Wohn- und Geschäftsturm zu den höchsten Gebäuden in Europa, innerhalb der Türkei ist der  66 Stockwerke und 261m hohe Turm noch immer die Nummer 1. 200m hoch, ist die Aussichtsplattform des Turms in Istanbuls Finanzviertel Levent. Randnotiz: Zum Sapphire Tower gehört auch eines der größten Einkaufszentren in Istanbul.

Hinkommen: der Turm steht direkt neben der M2 Metro Station Levent.

9. Griechisches Kloster auf Büyükada

Aussicht vom Kloster auf Büyükada auf Istanbul und das Marmarameer.
Aussicht Richtung Istanbul, Büyükada und das Marmarameer.
Ausblick auf das Marmarameer, Büyükada, eine der kleinen Prinzeninseln und Istanbul.
Ausblick vom Restaurant des Klosters auf das Marmarameer

Büyükada ist die größte der neun Prinzeninseln im Marmarameer, die zu Istanbul gehören.

Ein griechisch-orthodoxes Kloster steht auf dem höchsten Punkt der Insel. Du siehst von dort aus den Golf von Izmet, die asiatische Seite von Istanbul und natürlich die anderen Prinzeninseln. An schönen Tagen kannst du sogar die Küste nahe der 3 Millionen-Einwohnerstadt Bursa erkennen.

Hinkommen: Ab Istanbul Kabatas, Kadiköy und Eminönü fahren regelmäßig Fähren zu den Prinzeninseln. Eine Fahrt kostet mit der Istanbulkart rund 4-5TL. Folge ab dem Fährhafen von Büyükada den Pferdekutschen um zum Kloster und Aussichtspunkt zu gelangen. Istanbul Welcome Card verkauft Tickets für die Fähre vorab online. Ich habe mit ihnen 5% Rabatt für meine Leser ausgemacht (wird automatisch abgezogen).

10. Süleymaniye Moschee

Aussicht auf das Goldene Horn, Beyoglu und den Bosporus
Aussicht auf das Goldene Horn, Beyoglu und den Bosporus

Die Süleymaniye Moschee ist eines der schönsten Bauwerke in Istanbul, gehört zum UNESCO Welterbe und trotzdem besuchen sie nur wenige Reisende. Schön finde ich auch den Ausblick von der nördlichen Mauer der Süleymaniye Moschee auf das Goldene Horn und den Bosporus.

Hinkommen: spaziere ab der Galatabrücke oder vom Großen Basar zur Moschee. Beide Varianten dauern nur 15 Minuten.

Zukunft: Camlica Tower

Derzeit entsteht auf dem Camlica Hügel ein 365m hoher Fernseh- und Aussichtsturm. Insgesamt ist er mit dem Hügel mehr als 568m hoch. Das macht ihn für die Zukunft vermutlich zu einem der außergewöhnlichsten Aussichtspunkte auf Istanbul.

Der Turm sollte in den nächsten 1 bis 2 Jahren fertig sein.  Ich freue mich schon darauf, von der geplanten Aussichtsplattform auf den Turm Bilder von Istanbul zu machen.

Natürlich gibt es noch viel mehr interessante und schöne Aussichtspunkte als „nur“ 10 Stück. Eine Erwähnung ist zum Beispiel auch das Halic Café nahe der Süleymaniye Moschee wert oder die vielen Dachterrassen der Hotels in Sultanahmet und Beyoglu.

Falls du noch andere gute und empfehlenswerte Aussichtspunkte in Istanbul kennst, dann schreibe mir einfach unten in den Kommentaren!

Ich bin neugierig!

Thomas
Autor

Hi, ich bin Thomas. Schön, dass Du hier bist! Ich verbringe jedes Jahr viele Monate in der Türkei. Meine gesammelten Tipps und Erfahrungen findest Du im Türkei Reiseblog. Folge mir auf Facebook, Twitter und Instagram!

15 Kommentare

  1. „Sagin Han No38“ oder auch nur „Sagin Han“ ist außerhalb dieser Seite leider nicht einmal Google bekannt, erst Recht nicht Google Maps :( Schade! GPS-Koordinaten?

  2. Laut den Händlern in der Nähe wurden die Secret Spots gesperrt. Das Dach sei zu instabil geworden und man wolle Nichts riskieren.

    War gestern und heute (10.7.18) vor Ort

    • Thomas

      Hallo Elvir,

      danke. Habe eine Information im Beitrag hinzugefügt. Ich hoffe, dass sie das Dach bald renovieren.

      Eine der kleinen Kuppeln am Dach ist schon vor einigen Jahren eingestürzt. Schade, dass sie jetzt niemanden mehr hinaufgehen lassen.

      lg Thomas

  3. Hallo Thomas!

    Vielen Dank für die super Tipps! Ich fliege demnächst nach Istanbul und liebe schöne Aussichten!😊 Da du ja ein Istanbul-Experte bist, wollte ich dich fragen, wie ich am schnellsten und günstigsten vom Flughafen Sabiha Gökçen in die Innenstadt gelange. Wäre dir für einen Tipp sehr dankbar!

    Lg, Ana.

    • Thomas

      Hallo Ana,

      die güntigste Möglichkeit ist der HAVAS Bus der vor dem Ausgang des Flughafens nach Kadiköy und zum Taksim Platz abfährt. Das Ticket bekommst du im Bus und kostet derzeit 15TL, umgerechnet 2€. Du darfst im Bus nur mit TL zahlen. Wechsle am Flughafen nur einen 10er, die Wechselstube ist dort teuer.

      Die Busse fahren direkt gegenüber dem Ausgang des Terminals ab, alle 15 bis 30 Minuten. Die Fahrt dauert je nach Verkehr 60 bis 90 Minuten zum Taksim Platz.

      lg Thomas

  4. Hallo Thomas,

    das sind alles wunderschöne Aussichtspunkte, aber eins fehlt mir einfach zu sehr in der Liste. Falls du da noch nicht gewesen sein solltest, empfehle ich dir den „Otagtepe Park“ (offizieller Name ist „Themes – Nature Vehbi Koc Cultural Center“) im Stadtteil Beykoz zu besuchen. Ich bin mir sicher, dass du diese Liste danach (und natürlich nach Besuch des Fernsehturms) aktualisierst :D Freunde und ich waren dieses Jahr im Frühling zur Tulpenzeit dort gewesen und die Aussicht und der Park selbst waren einfach atemberaubend schön.

    LG Onur

    • Thomas

      Hallo Onur

      Ja. Ein Bild vom Park mit Ausblick auf die Bosporusbrücke gehört auf jeden Fall noch in die Liste. Das muss ich bei Gelegenheit einmal machen. Ich bin auch schon gespannt auf die Aussicht vom neuen Turm.

      lg Thomas

  5. Ok, vielen Dank für die ausführliche Antwort!😊 Ich muss dann vom Taksim Platz zu meinem Hotel in Sirkeci. Soll ich da am besten ein Taxi nehmen oder gibt’s eine gute Verbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln?

    Glg, Ana.

    • Thomas

      Fahre vom Taksimplatz mit der F1 Standseilbahn eine Station runter nach Kabatas und steige dort in die T1 Straßenbahn um. Sie bringt dich direkt nach Sirkeci. Die Fahrt kostet mit der wiederaufladbaren Istanbulkart ür den öffentlichen Verkehr pro Person 3 oder 4 Lira.

      Du gehst vom Havas Bus bis zur F1 rund 400m, dann von der F1 zur Straßenbahn noch einmal 100m.

      Ein Taxi vom Taximplatz nach Sirkeci sollte maximal 25 bis 30 Türkische Lira kosten.

      lg Thomas

  6. Hallo Thomas, wir fliegen Ende Januar nach Istanbul. Haben ein Hotel in Sultanahmet Fehmi Bey. Liegt wohl sehr zentral. Wie komme ich zum Pierre Lotti Hügel am günstigsten. Liebe Grüße Monika

    • Thomas

      Hallo.

      Fahre zur Galatabrücke und steige dort in den Bus 36CE oder 44B Richtung Pierre Loti – Eyüp ein.

      lg Thomas

  7. Das Dach vom Büyük Valide Han, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht wieder öffnen. Aber einen Besuch ist es trotzdem wert, den es gibt ein kleines niedliches Café namens, Under the Roof. Es ist ein kleines Art Café mit herrlichem Blick über Istanbul, fast wie auf dem Dach, und sehr, sehr herzlichen Menschen. Man kann sich dort hin setzten auf zwei kleinen Balkone und die Aussicht bei einem Türkischen Kaffee oder einer frischen Limonade genießen…

    Um zu dem Café zu gelangen folgt man einfach dem Gang, vorbei an den kleinen Handwerksläden…

    • Thomas

      Hallo Emily,

      die Befürchtung habe ich auch. Dafür ist das Dach schon zu lange zu. Und es gab bisher auch keine sichtbare Renovierung.

      Das Sagir Han ist eine gute Alternative in der Gegend. Das Cafe habe ich mir selbst noch nie angeschaut. Vielleicht geht sich das in den nächsten Wochen einmal aus.

      lg Thomas

Schreibe einen Kommentar