Du suchst nach guten Aussichtspunkten in Istanbul?

Dann habe ich hier die richtigen Antworten für dich!

Hier findest du die schönsten und besten Aussichtspunkte in Istanbul, zusammen mit Bildern und einer kurzen Anleitung wie du hingelangst.

10 fantastische Aussichtspunkte in Istanbul

1. Galataturm

Aussicht in der Abenddämmerung auf Istanbuls Altstadt Sultanahmet, das Goldene Horn, den Bosporus, das Marmarameer und die asiatische Seite von Istanbul.

Aussicht Richtung Sultanahmet, Bosporus, Goldenes Horn und Asien.

Aussicht Richtung Beyoglu und Bosporusbrücke in Istanbul in der Abenddämmerung.

Aussicht Richtung Beyoglu und Bosporusbrücke

Ich fange gleich mit einem der Klassiker in Istanbul an, dem mehr als 1.000 Jahre alten Galataturm im Stadtteil Beyoglu. Der großartige 360 Grad Ausblick vom Galataturm reicht bis auf die Altstadt Sultanahmet, das Goldene Horn, Beyoglu, Sisli, Besiktas, den Bosporus, die asiatische Seite von Istanbul und die 20km entfernten Prinzeninseln.

Hinkommen: fahre mit der Metro zur Station Sishane oder mit der T1 Straßenbahn zur Station Karaköy oder mit der Füniküler F2 nach Beyoglu und spaziere zum Turm. Der Eintritt kostet derzeit 20TL.

2. Seven Hills Restaurant Dachterrasse

Aussicht auf die Hagia Sophia

Aussicht auf die Hagia Sophia

Die Dachterrasse das Seven Hills Restaurant und Hotel fällt dir zwischen der Blauen Moschee und Hagia Sophia sofort auf. Du siehst die Dachterrasse von überall und es ist eine große Aufschrift mit “die beste Aussicht in der Altstadt” darauf angebracht. Das Seven Hills ist meine Empfehlung, falls du nach dem Sightseeing noch mit einem fantastischen Ausblick essen willst.

Hinkommen: spaziere einfach von der Hagia Sophia zum Seven Hills Hotel und fahre mit dem Aufzug ins oberste Stockwerk.

3. Pierre Loti Hügel

Sonnenuntergang und Ausblick auf das Goldene Horn

Aussicht auf das Goldene Horn

Seilbahn auf den Pierre Loti Hügel und das Goldene Horn

Seilbahn auf den Hügel

Eine kurze Seilbahn führt auf den nach dem französischen Schriftsteller benannte Pierre Loti Hügel hinauf. Oben angekommen, findest du einen wunderbaren Teegarten, mit einem guten Ausblick auf das Goldene Horn, Beyoglu und die Altstadt Fatih.

Hinkommen: Fahre mit der Buslinie 99 von der Galatabrücke bis zur Station Teleferik. Die Seilbahn befindet sich direkt auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Fahrt auf den Hügel kostet mit der Istanbulkart in eine Richtung 2,60TL.

4. Mädchenturm “Kiz Kulesi”

Orangefarbener Himmel während dem Sonnenuntergang in Istanbul.

Sonnenuntergang am Mädchenturm

Der Mädchenturm bei Sonnenuntergang.

Bootsfahrt zum Mädchenturm

Der Mädchenturm, auch Leanderturm oder Kiz Kulesi steht auf einer kleinen Insel nahe der Einfahrt des Bosporus aus dem Marmarameer.

Der Turm ist eines der Wahrzeichen von Istanbul, zum Beispiel ist er im Logo der Istanbul Tourist Information enthalten. Die ideale Zeit um den Mädchenturm zu besuchen ist kurz vor Sonnenuntergang. Der Ausblick aus dem Cafe im obersten Stockwerk des Turms ist großartig!

Hinkommen: Es fährt ein Boot im 15 Minutentakt zwischen dem Mädchenturm und der asiatischen Seite von Istanbul hin- und her. Fahre am besten mit der Metro zur Station Üsküdar und spaziere von dort aus zum Turm hinunter. Der Eintritt kostet derzeit 20TL.

5. Büyük Camlica Hügel

Ausblick auf den Bosporus, die Bosporusbrücke und die europäische Seite von Istanbul.

Ausblick Richtung Europa und Bosporus

Ausblick auf Hochhäuser auf der asiatischen Seite von Istanbul.

Hochhäuser auf der asiatischen Seite

Der Büyük “Große” Camlica ist einer der schönsten und vor allem höchste Aussichtspunkt auf Istanbuls asiatischer Seite. Du siehst von ihm aus den Bosporus und bekommst auch ein Gefühl dafür, was alles noch hinter den Camlica Hügeln auf der asiatischen Seite liegt. Die vielen Hochausviertel auf der asiatischen Seite normalerweise von den anderen Aussichtspunkten in Istanbul nicht. Du solltest den Büyük Camlica möglichst unter der Woche besuchen, damit du auch einen Platz im Teegarten auf der Hügelspitze findest.

Hinkommen: fahre mit der Buslinie 14 ab Kadiköy bis zur Station Kisikli. In Zukunft hält in Kisikli auch die Metro, die Bauarbeiten daran laufen derzeit noch. Du gehst ab Kisikli rund 15 Minuten bis auf die Spitze des Hügels.

6. Dachterrasse Arcadia Blue Hotel

Aussichtspunkt auf der Dachterrasse mit Blick auf die Altstadt Sultanahmet, den Bosporus und Beyoglu.

Aussicht auf die Altstadt, Beyoglu und den Bosporus

Aussicht auf die Hagia Sophia und Blaue Moschee mit dem Bosporus und Marmarameer im Hintergrund.

Aussicht auf die Hagia Sophia und Blaue Moschee

Die Dachterrasse des Arcadia Blue Hotel gleich hinter der Blauen Moschee hat sich auch einen Platz in meiner Liste verdient. Das erklärt sich am einfachsten mit den großartigen Ausblick auf die Altstadt, die Hagia Sophia, Blaue Moschee und den Bosporus. Außerdem finde ich das Essen im Restaurant gut, es zahlt sich also aus einmal ins oberste Stockwerk des Hotels zu fahren.

Hinkommen: spaziere einfach von der Blauen Moschee zum Eingang des Hotels und fahre mit dem Aufzug ins oberste Stockwerk.

7. “The Secret Spot” – Büyük Valide Han und Sagin Han

“The Secret Spot” taucht bei allen Auswanderern, Expats und Erasmusstundenten in Istanbul innerhalb kürzester Zeit als Profilbild auf Facebook auf.

Gemeint ist mit dem “Secret Spot” das Dach des aus dem 17. Jahrhundert stammenden Büyük Valide Han in der Altstadt. Ganz so “secret” ist der Ort nicht, es gab eine Aufnahme von James Bond Skyfall in Istanbul auf dem Dach und Til Schweiger drehte für den Tatort eine Szene auf dem Büyük Valide Han.

Eingang des Han mit der Aufschrift: Büyük Valide Han.

Südeingang des Büyük Valide Han

“Secret” ist am Büyük Valide Han, wie du hinaufgelangst. Dafür musst du vom Nordeingang des Han direkt die linke Treppe ins erste Stockwerk des verlassen aussehenden Gebäudes hinaufgehen. Dann musst du noch Mr. Mehdi finden. Er ist ungefähr 70 Jahre alt und hat den Schlüssen zum Dach. Falls er nirgendwo ist, frage einfach in den kleinen Handwerksläden im ersten Stockwerk nach ihm.

Mr. Mehdi lässt dich für 1 bis 10 türkische Lira auf das Dach hinaufgehen. Die Belohnung für das keine Abenteuer ist ein phänomenaler Ausblick auf Istanbul, den Bosporus und das Goldene Horn!

Zwei Mädchen machen gerade Selfies auf dem Dach mit einem wahnsinnigen Ausblick auf Istanbul.

The Secret Spot 2: Sagin Han

“The Secret Spot 2” ist das Dach des Sagin Han, nahe dem Büyük Valide Han. Du findest es unter Sagin Han No38 auf Google Maps.

Eine meist unverschlossene Treppe führt neben dem Eingang des Han auf das Dach hinauf. Falls die Treppe verschlossen ist, lässt dich einer der nahen Arbeiter auf das Dach hinauf. Sie verlangen dafür auch 1 bis 10 türkische Lira.

Treppe auf das Sagin Han

Treppe auf das Sagin Han

Der Ausblick ist vom Dach des Sagin Han ist nicht ganz so schön wie vom Büyük Valide Han. Es ist aber eine gute Alternative, falls das Büyük Valide Han geschlossen ist. Du gehst zwischen den beiden Aussichtspunkten nur 2-3 Minuten hin- und her.

8. Sapphire Tower Observation Deck

Der Sapphire Tower ist die türkische Version des “Top of the Rock” in New York. Zu seiner Fertigstellung gehörte der luxuriöse Wohn- und Geschäftsturm zu den höchsten Gebäuden in Europa, innerhalb der Türkei ist der  66 Stockwerke und 261m hohe Turm noch immer die Nummer 1. 200m hoch, ist die Aussichtsplattform des Turms in Istanbuls Finanzviertel Levent. Randnotiz: Zum Sapphire Tower gehört auch eines der größten Einkaufszentren in Istanbul.

Hinkommen: der Turm steht direkt neben der M2 Metro Station Levent.

9. Griechisches Kloster auf Büyükada

Aussicht vom Kloster auf Büyükada auf Istanbul und das Marmarameer.

Aussicht Richtung Istanbul, Büyükada und das Marmarameer.

Ausblick auf das Marmarameer, Büyükada, eine der kleinen Prinzeninseln und Istanbul.

Ausblick vom Restaurant des Klosters auf das Marmarameer

Büyükada ist die größte der neun Prinzeninseln im Marmarameer, die zu Istanbul gehören.

Ein griechisch-orthodoxes Kloster steht auf dem höchsten Punkt der Insel. Du siehst von dort aus den Golf von Izmet, die asiatische Seite von Istanbul und natürlich die anderen Prinzeninseln. An schönen Tagen kannst du sogar die Küste nahe der 3 Millionen-Einwohnerstadt Bursa erkennen.

Hinkommen: Ab Istanbul Kabatas, Kadiköy und Eminönü fahren regelmäßig Fähren zu den Prinzeninseln. Eine Fahrt kostet mit der Istanbulkart rund 4-5TL. Folge ab dem Fährhafen von Büyükada den Pferdekutschen um zum Kloster und Aussichtspunkt zu gelangen.

10. Süleymaniye Moschee

Aussicht auf das Goldene Horn, Beyoglu und den Bosporus

Aussicht auf das Goldene Horn, Beyoglu und den Bosporus

Die Süleymaniye Moschee ist eines der schönsten Bauwerke in Istanbul, gehört zum UNESCO Welterbe und trotzdem besuchen sie nur wenige Reisende. Schön finde ich auch den Ausblick von der nördlichen Mauer der Süleymaniye Moschee auf das Goldene Horn und den Bosporus.

Hinkommen: spaziere ab der Galatabrücke oder vom Großen Basar zur Moschee. Beide Varianten dauern nur 15 Minuten.

Zukunft: Camlica Tower

Derzeit entsteht auf dem Camlica Hügel ein 365m hoher Fernse- und Aussichtsturm. Insgesamt ist er mit dem Hügel mehr als 568m hoch. Das macht ihn für die Zukunft vermutlich zu einem der außergewöhnlichsten Aussichtspunkte auf Istanbul.

Der Turm sollte in den nächsten 1 bis 2 Jahren fertig sein.  Ich freue mich schon darauf, von der geplanten Aussichtsplattform auf den Turm Bilder von Istanbul zu machen.

Natürlich gibt es noch viel mehr interessante und schöne Aussichtspunkte als “nur” 10 Stück. Eine Erwähnung ist zum Beispiel auch das Halic Cafe nahe der Süleymaniye Moschee wert oder die vielen Dachterrassen der Hotels in Sultanahmet und Beyoglu.

Falls du noch andere gute und empfehlenswerte Aussichtspunkte in Istanbul kennst, dann schreibe mir einfach unten in den Kommentaren!

Ich bin neugierig!