20 Sehenswürdigkeiten in Kemer, die Du nicht versäumen darfst!

Sehenswürdigkeiten in der Stadt Kemer, dem umliegenden Landkreis und nahe Ausflugsziele!

Darunter sind die schönsten Strände, antike Ruinen, spannende Ausflugsziele und viele andere Empfehlungen aus der Region Kemer!

1. Tahtali Dagi Olympos Seilbahn

Ausblick Richtung Cirali, Olympos, Tekirova und das Meer

Tahtali: Olympos Seilbahn auf den 2.365m hohen Tahtali Dagi, dem am Meer gelegenen Hausberg von Kemer. Die Aussicht von der Bergstation au das Meer ist einmalig, an schönen Tagen siehst du bis ins 70km entfernte Antalya. Die Seilbahn gehört in Kemer und an der türkischen Südküste zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten.

> Mögliche Ausflüge zur Tahtali Dagi Seilbahn!

2. Yörük Park

Yörük Park: der als Freilichtmuseum auf der Halbinsel zwischen der Marina und dem Moon Light Beach angelegte Park zeigt das Leben der Yörük Nomaden an der türkischen Südküste. Du siehst ihre typischen Zelte, Tiere lauen im Park umher und kannst ihr Essen probieren. Der Park ist eine klare Empfehlung für einen warmen Tag in Kemer!

3. Phaselis

Römisches Theater mit Blick auf das Taurusgebirge

Phaselis: Ruinen einer 2.500 Jahre alten Hafenstadt südlich von Kemer in Tekirova. Du darfst in den drei alten Stadthäfen der ehemaligen 50.000 Einwohnerstadt schwimmen, dort wo früher die römischen Galeeren ankerten. Schiffe fahren aus der Marina von Kemer regelmäßig zu Ausflugsfahrten nach Phaselis, es gibt auch Touren mit Bussen.

> Mögliche Ausflüge zu den Ruinen von Phaselis!

4. Ruinen von Olympos

Sarkophag in den Ruinen von Olympos

Olympos: eine antike Hafenstadt am Olympos Beach im Ökotourismusdorf Cirali. Die Ruinen von Olympos gehören für mich zu den schönsten Sehenswürdigkeiten an der türkischen Riviera. Beim Rundgang durch Olympos fühlst du dich ein wenig wie Indiana Jones, der mit Sträuchern und Bäumen überwachsene antike Ruinen erkundet.

> Mögliche Ausflüge zu den Ruinen von Olympos und Bewertungen!

5. Moon Light Beach

Stühle und Liegen am Sandstrand

Moon Light Beach: einer der schönsten Sandstrände an der türkischen Riviera, in der Bucht im Süden der Marina von Kemer. Liege gemütlich in der Sonne, genieße das Essen der Strandbars oder lassen in einem der Clubs am Strand den Tag ausklingen.

6. Göynük Canyon

Brunnen im Göynük Canyon

Göynük Canyon: Wandern und Canyoning an der türkischen Riviera! Der Göynük Canyon ist der perfekte Ort um sich im Sommer an heißen Tagen abzukühlen. Springe in das kalte Wasser im Fluss, iss in einem Freiluftrestaurant am Grill oder wandere bis zum Ende der Schlucht zum Canyoning.

> Mögliche Ausflüge zum Güynük Canyon und Bewertungen!

7. Inseln und Blaue Reise

Schiff in einer Bucht in Kemer

Blaue Reise: fahre mit einem typisch türkischen Gulet Motorsegelschiff aus dem Hafen von Kemer zu den drei Inseln vor der Küste, den Uc Adalar. Schwimme an der Küste der Inseln im türkisblauen Wasser, das Essen und die Getränke an Bord sind meist All-Inclusive und genieße die warme Sonne! Manche Schiffe legen bei Sehenswürdigkeiten wie Phaselis einen Zwischenstopp zum Schwimmen und Erkunden der Ruinen ein.

> Mögliche Ausflüge mit den Schiffen aus dem Hafen in Kemer!

8. Jeep-Safari und Quads

Rotes Quad am Straßenrand

Jeep-Safari: fahre mit einer Gruppe Allrad-Jeeps ins Taurusgebirge, erkunde kleine Dörfer, Ruinen und fahre Off-Road durch die Bergelandschaft. Vorsicht! Die Jeep-Safaris enden meistens mit einer Wasserschlacht und die Tourguides sind immer sehr, sehr aufgedreht! Rechne nicht mit einer langweiligen Autofahrt durch die Berge und bringe passende Kleidung mit!

> Mögliche Ausflüge mit Jeeps, Quads und Bewertungen!

9. Kekova und Simena

Das türkisblaue Meereswasser gibt den Blick auf die versunkenen Ruinen der antiken Stadt Simena an der Küste der Insel Kekova frei.

Kekova: fahre mit einem Schiff zu den an der Küste der Insel Kekova versunkenen Ruinen der antiken Stadt Simena. Du siehst im türkisblauen Wasser noch immer Mauern der durch ein Erdbeben zerstörten Stadt. Der Glasboden der Schiffe lässt dich an manchen Stellen sogar noch Töpfereiwaren und andere Gegenstände im Wasser sehen! Die Ausflüge nach Kekova werden normalerweise zusammen mit den Ruinen von Myra angeboten.

> Mögliche Ausflüge nach Simena und Bewertungen!

10. Tauchen

Olympos Beach Sand und Meer

Tauchen: Kemer gehört zu den schönsten Tauchrevieren der Welt! Du darfst zum Beispiel zu einmaligen Sehenswürdigkeiten wie zwei im 1. Weltkrieg versenkten französischen Kriegsschiffen tauchen. Die Unterwasserwelt der drei Inseln vor der Küste von Kemer und dem unter  Naturschutz stehenden Olympos Beach und  dem Olympos Beydaglari Nationalpark ist auch ein richtiges Erlebnis!

11. Yanartas-Chimera

Flamme eines Gasfelds, dass aus Steinen austritt

Yanartas-Chimera: ein seit mindestens 2.700 Jahren durchgehend brennendes Gasfeld auf einem Hügel oberhalb des Olympos Beach in Cirali. Die alten Griechen und Römer kannten viele Sagen rund um das Gasfeld, zum Beispiel um den Helden Bellerophon, das fliegende Pferd Pegasus und das Ungeheuer Chimera. Ich empfehle die Ausflüge zum Sonnenuntergang zur Chimera, da die Flammen in der Nacht besonders schön ausschauen. Bringe Marshmallows und eine Gitarre mit!

> Mögliche Ausflüge zu den Yanartas-Chimera und Bewertungen!

12. Olympos Beach und Meeresschildkröten

Sandstrand am Oympos Beach

Olympos Beach: der lange unter Naturschutz stehende Strand im Ökotourismusdorf Cirali scheint regelmäßig in Liste der schönsten Strände am Mittelmeer auf. Im Mai und Juni legen die Caretta Caretta Meeresschildkröten ihre Eier am Strand ab, die kleinen Schildkröten schlüpfen im August. Du darfst natürlich am Strand schwimmen, musst aber auf die abgesteckten Nester acht geben! Entlang dem Strand stehen viele Restaurants mit Obst und Gemüse aus eigenem ökologischen Anbau.

> Mögliche Ausflüge nach Olympos und zum Olympos Beach!

13. Lykischer Weg

Der befestigte Wanderweg mit Stufen zur Yanartas-Chimera in Cirali führt durch einen Wald.

Lykischer Weg: eine Teilstrecke des 500km langen Lykischen Fernwanderweg von Fethiye nach Antalya führt im Landkreis Kemer vorbei. Die Strecke führt entlang von Sehenswürdigkeiten wie den Yanartas-Chimera, Phaselis und dem Göynük Canyon. Es ist deswegen sehr leicht zumindest eine Teilstrecke des Fernwaderwegs entlangzugehen.

14. Myra und Nikolaus

Die Felsengräber von Myra sind in einen steilen Berghang gehauen. Ihre Eingänge schaun wie kleine Tempel aus.

Myra: Nikolaus von Myra, die historische Person hinter dem Heiligen Nikolaus, Santa Claus, Väterchen Frost und Noel Baba lebte in Myra an der Lykischen Küste. Zu den Sehenswürdigkeiten in Myra gehören 2.300 Jahre alte Lykische Felsengräber, ein römisches Theater mit 10.000 Sitzplätzen und die Nikolaus Basilika, mit dem Sarkophag von Nikolaus.

> Mögliche Ausflüge zu den Ruinen von Myra und zur Nikolaus Basilika!

15. Pamukkale

Die Kalkterrassen von Pamukkale und Schnee auf den Bergen.

Pamukkale: natürliche aus Thermalwasser entstandene Kalkterrassen und Pools in den Ruinen der zum UNESCO Welt- und Naturerbe gehörenden römischen Großstadt Hierapolis! Pamukkale gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Türkei! Spaziere entlang den Kalkterrassen im Wasser, schwimme im Kleopatrapool und erkunde die Ruinen von Hierapolis mit den größten Nekropolen aller römischen Städte in der Türkei.

> Mögliche Ausflüge zu den Kalkterrassen in Pamukkale und Hierapolis!

16. Antalyas Altstadt

Der Blick von den Hafenmauern auf Antalyas Altstadt Kaleici und den Yachthafen.

Antalya: die Altstadt ist eine Mischung aus bis zu 2.200 Jahre alten Ruinen, einem wunderschönen Yachthafen, Basar, guten Restaurants, Cafes und restaurierten Osmanischen Häusern. Die Restaurants oberhalb des Hafens von Antalya gehören zu meinen Lieblingsorten in der Türkei. Es zahlt sich auf jeden Fall aus einen Tag im Zentrum der Millionenstadt zu verbringen. Manche Reiseveranstalter haben eine Kombination aus der Altstadt und Shopping in einem der Einkaufszentren oder dem Antalya Aquarium im Angebot.

> Mögliche Ausflüge aus Kemer nach Antalya!

17. Köprülü Canyon Rafting

Schlucht mit Fluss

Rafting: der Köprülü ist einer der schönsten Flüsse zum Rafting in der Türkei! Die Tripps sind besonders im Sommer bei heißen Temperaturen um die 35° ein absoluter Renner um Abkühlung zu finden. Dich holt ein Bus aus Kemer ab und bringt dich direkt zum Canyon. Dort erwartet dich eine ordentliche Einschulung und es gibt natürlich ein Mittagessen und Getränke.

> Mögliche Ausflüge zum Rafting am Köprülü Canyon!

18. Türkisches Essen

Caydanlik und türkisches Frühstück

Türkisches Essen: die türkische Küche bieten viel mehr als nur Kebab und Döner! Probiere unbedingt das Essen der türkischen Südküste in einem der vielen Restaurants in Kemer aus. Du findest eine Liste mit empfohlenen Restaurants in meinem Kemer Guide. Hier ist noch eine Liste mit 101 leckeren türkischen Gerichten!

19. Kultur der Türkei

Zwei Figuren sind in einem Yörük-Zelt zu sehen. Eine spinnt gerade Wolle, der andere Arbeitet an einem Tisch. Sie tragen die traditionelle, bunte Kleidung der Yörük-Nomaden.

Kultur: fast alle großen Hotels haben einmal pro Woche einen Folklore Abend mit typischen türkischen Volkstänzen, Musik, Theater und den „tanzenden Mönchen“ des Mevlana Derwisch im Programm. Ein guter schon erwähnter Ort um über das Leben in den vorherigen Jahrhunderten an der Südküste zu lernen ist der Yörük Nomaden Park.

20. Dinopark Göynük

 

Dinopark Göynük: Freizeitpark mit großen Dinosaurier Statuen, einem Teich zum Angeln, Tieren, Streichelzoo, Trampolin, „Kinder Planetarium“, Pool, Kletterwand, Restaurants, Spielplatz für Kinder und vielen anderen spannenden Aktivitäten!

Falls du noch Fragen zu den Sehenswürdigkeiten oder einer Reise nach Kemer hast, dann schau in meinem Kemer Reiseführer vorbei.

Darin findest du alle anderen wichtigen Tipps für eine Reise. Dazu gehören gute Restaurants, die Anreise nach Kemer, gute Hotels, Shopping, Nightlife, …

Du suchst noch mehr Sehenswürdigkeiten? Hier ist meine Liste mit 71 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Antalya!

Viel Spaß in Kemer!