Das Klima ist in der Türkei das ganze Jahr über angenehm.

Die Hotels haben eigene Angebote für Best Ager und das Land bietet eine große Bandbreite an interessanten Sehenswürdigkeiten an.

Zusammen mit ÖGER TOURS habe ich in den letzten Tagen gute Hotels an der türkischen Riviera für Reisende über 50 besucht.

Hier stelle ich empfohlene Hotels für einen Langzeiturlaub vor und gehe auf die gängigen Fragen ein, die vor einer Reise oft aufkommen.

10 Tipps für Best Ager in der Türkei

1. Wohin in der Türkei?

Die wichtigsten Reiseziele für einen Langzeiturlaub stehen an der türkischen Riviera in der Provinz Antalya.

Die Badeorte mit den meisten im Frühling, Herbst und Winter geöffneten Hotels stehen in:

  • Side, Evrenseki, Kumköy, Manavgat, Titreyengöl und Colakli.
  • Belek
  • Antalya-Lara
  • Kemer
  • Beldibi
  • Alanya (mit den meisten deutschen Auswanderern in der Türkei)

Entlang der türkischen Ägäisküste werden Badeorte wie Bodrum und Kusadasi für Langzeiturlauber ebenfalls immer wichtiger. Die deutschen Reiseveranstalter konzentrieren sich mit ihren Angeboten aber klar auf die türkische Riviera.

2. Wetter in der Türkei: Winter, Sommer, Herbst und Frühling!

Das Klima in der Türkei ist mediterran.

Die Sommer sind sehr warm, trocken und regenarm und die Winter sind mild.

Die am häufigsten gestellte Frage zum Wetter dreht sich um die genauen Wetterbedingungen in den Wintermonaten an der Südküste. Die Sommer in der Türkei sind sowieso für ihr perfektes Badewetter berühmt.

Das Winterwetter fängt für mich an der türkischen Südküste Mitte November an, vorher packe ich meine Pullover nicht aus dem Schrank. Die Tagestemperaturen bewegen sich zwischen November und Februar zwischen 10 und 20°, an vielen Tagen erreicht das Thermometer mehr als 25°.

Regen fällt im Winter alle paar Tage für einige Stunden. Er hält selten länger als ein paar Stunden an. Schnee fällt an der Küste nicht. Dass letzte Mal gab im Jahr 1984 Schnee an der Küste der türkischen Riviera.

Durch das milde Wetter sind im Winter viele Tage dabei, an denen du gemütlich draußen in der Sonne liegen kannst. Die großen und auf Best Ager eingestellten Hotels haben als Alternative zu den Strandliegen einen großen Wellness- und Saunabereich mit Indoorpools.

3. Empfohlene Hotels

Im Winter schließen an der türkischen Südküste mehr als 90% der Hotels. Ein Teil der geöffneten Hotels richtet sich an Sportler, Tagungen oder Langzeiturlauber aus. Zum Beispiel verbringen Fußballclubs gerne ein paar Tage oder Wochen für ein Trainingslager in Belek.

Die folgenden Hotels haben eigene Programme für Langzeiturlauber im Winter.

  • Paloma Oceana: das beliebteste Hotel unter deutschen Langzeiturlaubern an der türkischen Riviera, mit einer außergewöhnlich hohen Anzahl zufriedener Stammgäste.
  • Sentido Paloma Perissia: ein hervorragendes 5 Sterne Hotel in Side-Kumköy, mit einer großen Cummunity mit Stammgästen im Winter.
  • Paloma Foresta Best Ager Club: das Hotel richtet sein Konzept im Winter voll auf Best Ager aus, wie es schon der Name verrät.
  • Barut Lara: das 5 Sterne Hotel mit einer sehr guten Küche und hervorragenden Bewertung bietet im Winter viele Aktivitäten für Langzeitreisende.
  • Cornelia Diamond Resort und Golfclub: Langzeitreisen in ein gutes 5 Sterne Resort mit großem Spa und einem eigenen Golfplatz.
  • Regnum Carrya Resort und Golf Club: eines der exklusivsten Hotels an der türkischen Südküste mit hervorragenden Bewertungen.
  • Titanic Deluxe: ein stilvoll eingerichtetes Golf Resort mit dem laut meinen Informationen größten SPA an der türkischen Riviera, mit 10.000m², mit beheiztem Indoor- und Outdoorpool.
  • Trendy Lara Hotel: im Trendy Lara Hotel war ich in den letzten Monaten mehrmals. Das 2016 eröffnete Hotel steht am Ostende des Lara Strands.
  • Sunprime C-Lounge: diesmal nicht in der Hoteltour dabei. Es ist aber trotzdem eine Empfehlung. Das Ü16 Sunprimce C-Lounge in Alanya eines der beliebtesten Hotels unter Best Agern in der Türkei. Ich habe zum Sunprime C-Lounge Hotel ein Review geschrieben.

Zu guten barrierefreien Hotels an der türkischen Riviera und Tipps zu Reisen mit einem Rollstuhl habe ich einen eigenen Beitrag geschrieben.

4. Was ist in den Best Ager Hotels im Winter anders?

Im Winter sind mehr als 90% der Hotels geschlossen.

Die Hotels ändern ihre Aktivitäten auch. Zu den aus dem Sommer bekannten Aktivitäten wie Sport, Musik und Yoga kommen im Winter in Hotels für Langzeiturlauber kostenlose Türkisch Sprachkurse, Kochkurse und Tanzabende im Hotel.

Im Winter legen die Hotels außerdem ein besonderes Augenmerk auf ihr SPA und den Indoorpool.

Das Essen ist im Winter in den Hotels praktisch gesehen gleich wie im Sommer. Das Buffet der Restaurants schaut aber in vielen Hotels auf den ersten Blick kleiner aus, da nicht der gesamte Raum genutzt wird. Die typischen Gerichte aus der türkischen Küche sind aber in den guten Hotels trotzdem vorhanden.

Manche Hotels haben im Winter auch nicht alle À la carte Restaurants geöffnet. Die großen Hotels haben meistens gleichzeitig zwei À la carte Restaurant in den Wintermonaten geöffnet. Die Patisserie, Bars und Clubs der Hotels sind im Winter normal geöffnet.

5. Paloma PrimetimerClub

Für Langzeiturlauber haben sich die am Paloma PrimetimerClub und Paloma PrimetimerPlus teilnehmenden Paloma Resorts Kurse ein großes Unterhaltungsprogramm ausgedacht.

Ausgebildete Animateure sorgen mit Yoga, Nordic Walking, Boccia, Tanz- und Gärtnerei-Kursen und Gesellschafts- und Kartenspielen für Spaß und Abwechslung.

Abends stehen Live-Musik, tanzen und die beliebten „Forever-Young“-Nächten am Programm. Für ihre Gäste bieten die Hotels auch eigene türkisch Kurse für Anfänger an, die im All-Inclusive Konzept enthalten sind.

6. Sehenswerte Orte, Kultur und Essen an der türkischen Riviera

Die türkische Riviera ist eine der kulturell interessantesten Gegenden in der Türkei.

Zu den Highlights an der türkischen Riviera zählt die antike Ausgrabungsstätte in der Altstadt von Side mit ihrem mehr als 10.000 Personen fassenden römischen Theater, die UNESCO Welterbe Stadt Perge mit einer 7.000 jährigen Geschichte, Antalyas Altstadt, das Archäologische Museum in Antalya, der Burgberg in Alanya, Karawansereien, das Theater von Aspendos, Spuren der alten Seidenstraße und vieles mehr.

Mehr dazu habe ich in meiner Liste mit 70 Sehenswürdigkeiten in Antalya geschrieben. Schaue dir zusätzlich mit Guide zu den einzelnen Badeorten an der türkischen Riviera an. Ich kann sie hier nicht alle verlinken. Du findest sie im Menü unter „Reiseführer – Türkische Riviera“.

Die türkische Küche kann außerdem deutlich mehr als Kebab, hier sind 101 türkische Gerichte, die du probieren musst!

7. Passende Kleidung im Winter

Packe im Winter Kleidung für Temperaturen zwischen 10 und 25° ein.

Ich packe meine Pullover an der türkischen Südküste meistens erst Mitte November aus. Vorher sind sie selten notwendig. Meine Freundin ist anders. Sie trägt gerne schon ab dem Oktober einen Schal und eine dünne Jacke.

Rechne am Tag im Winter meistens mit 20° und Sonne.

Zu den wichtigsten Sachen für den Winter gehören normale Sachen für 20°, Pullover, eine Regenjacke, kurzärmelige Kleidung und Badesachen für das Spa und den Indoorpool.

Richtige Winterkleidung kannst du für die türkische Südküste getrost zu Hause lassen. Richtig kalt ist es nahe der Küste im Winter nicht.

In meine Packliste und Checkliste für die Türkei findest du noch mehr Tipps zur passenden Kleidung.

8. FAQ zu einem Langzeiturlauber in der Türkei: Internet, Dokumente, Visa, etc.

Ich habe schon einmal einen eigenen Beitrag zum Thema Langzeiturlaub in der Türkei geschrieben, darin findest du noch mehr Antworten auf oft gestellte Fragen.

Hier gehe ich noch einmal schnell auf die wichtigsten Punkte ein:

  • Einreisebestimmungen und Visum: ein durchgehender Aufenthalt von 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen ist für Staatsbürger von Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich. Österreicher brauchen seit dem 2. März 2020 kein Online-Visum mehr. Eine Verlängerung der Aufenthaltsdauer ist vor Ort bei den Behörden gegen eine Gebühr möglich.
  • SIM-Karten: türkische Prepaid SIM-Karten funktionieren für 120 Tage auf deinem Handy, danach musst du sie in der Türkei anmelden. Das geht ohne eine Aufenthaltsgenehmigung „Ikamet“ nicht, dazu ist die AyStar Prepaid Karte des deutsch türkischen Anbieters Ay Yildiz eine Empfehlung. Bei der Karte kannst du ein Daten- und Telefonguthaben für die Türkei kaufen.
  • Post: das Unternehmen Dropscan scannt zu Hause deine Post ein und sendet sie dir als E-Mail in die Türkei, sehr praktisch, falls du deine Nachbarn oder Verwandten nicht mit der Aufgabe betrauen willst.

9. Angebote für Langzeiturlauber

Die Frühbucherangebote für Langzeiturlauber dauern meistens bis Ende August. Bis dahin gibt es einen guten Rabatt für die Buchung der Hotels im Winter. Teilweise vergeben die Reiseveranstalter Rabatte von mehr als 20%.

Manche Hotelketten haben eigene Rabattaktionen für ihre Stammgäste.

Die Paloma Hotels werben zum Beispiel gerne mit „Zahle vier Wochen und bleibe 5 Wochen“.

Die Angebote der Reiseveranstalter sind schon auf eine Aufenthaltsdauer von 28 Tagen All-Inclusive in der Türkei ausgelegt.

10. Rabatte für Best Ager

Die deutschen Reiseveranstalter und türkischen Hotels haben oft Rabatte für Best Ager im Angebot. Das gilt speziell noch während der Frühbuchersaison.

10 % für die Buchung von einer Langzeitreise sind dadurch oft möglich.

Noch günstiger ist die Buchung von Reisen im Winter mit den Frühbucherrabatten für Langzeiturlauber. Die meistens bis Ende Sommer gültigen Angebote sparen im Vergleich zum Normalpreis oft bis zu 30 %.

Dazu kommen noch Rabatte für die Aufenthaltsdauer in den Hotels. Die Paloma Hotels haben zum Beispiel oft eine „Zahle 4 Wochen bleibe 5 Wochen“ Aktion in den Wintermonaten.

Die meisten Angebote findest du in Reisebüros. Klassische Langzeitreisen haben die Preisvergleichsseiten im Internet in der Regel nicht.

Ein paar abschließende Worte…

Viele Hotels an der türkischen Riviera richten im Frühling, Herbst und Winter ihre Angebote auf Langzeiturlauber und Best Ager aus.

Die Bewertungen der Hotels sind im Vergleich zum restlichen Mittelmeer sehr gut, was sich an den Gästebewertungen zeigt. Der hohe Anteil an Stammgästen in Hotels rund um Side, besonders in den Paloma Hotels, Barut Hotels und Voyage Hotels ist ein Anzeichen für zufriedene Reisende.

Die Auswahl ist zusätzlich vergleichsweise groß. Zwischen Hotels mit Yoga am Morgen, Segelkursen und Tanzabenden am Abend ist alles möglich.

Preislich lassen sich die Angebote für einen Langzeiturlaub in der Türkei kaum schlagen. Beides siehst du mit einem kurzen Blick auf HolidayCheck, für die Bewertungen und den Preisvergleich.

Die Hotels haben alle Annehmlichkeiten.

Falls du noch eine Frage zum Thema Langzeiturlaub in der Türkei hast, eigene Erfahrungen oder Tipps teilen möchtest, dann schreibe mir gerne unten in den Kommentaren.

Ich bin auch auf deine Erfahrungen gespannt.

Hat bisher alles in den Hotels gut funktioniert oder gab es auch schon einmal schlechte Momente?

Thomas
Autor

Hi, ich bin Thomas. Schön, dass Du hier bist! Ich verbringe jedes Jahr viele Monate in der Türkei. Meine gesammelten Tipps und Erfahrungen findest Du im Türkei Reiseblog. Folge mir auf Facebook, Twitter und Instagram!

Schreibe einen Kommentar